So haben Sie Stummfilme noch nie gehört...

Glossar

Stummfilme / Musiker

Buster Keaton Festival "Don't say ,cut' unless I'm dead"
20. - 29. Juli 2012 im Babylon

Er ist der Mann mit dem traurigen Blick. Herum geschubst, verlassen, überrollt. Eingekeilt in technische Räderwerke, denen er heillos ausgeliefert ist, inmitten zusammenstürzender Häuser, über dem Abgrund schwebend, gegen Kuhherden kämpfend, reckt er trotzig den Kopf, zieht sein Hütchen, meistert stoisch und scheinbar beiläufig die Katastrophen dieser Welt.
Stoneface Keaton ist der Überlebenskünstler des technischen Zeitalters, ständig überfordert, scheinbar auf verlorenem Posten, reißt er lakonisch und manchmal mit Hilfe des Zufalls das Ruder herum, mutiert vom Schwächling zum Berserker und entpuppt sich als Held der Stunde, der zu guter Letzt das Herz seiner Angebeteten gewinnt: Ende gut – vorläufig.
Keaton ist nicht nur ein überragender Artist, der die Stunts seiner Filme stets selbst gemeistert hat, seine Komödien sind auch so aktuell wie eh und je: auch wenn die Spielräume enger werden, die Lage so absurd wie aussichtslos scheint: es gilt, die ungeahnten Reserven zu mobilisieren, den Loser in uns zu verjagen.

Wir freuen uns auf die dritte Edition des StummfilmLIVEfestivals BERLIN-BABYLON, das vom 20.-29. Juli im Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz stattfindet.
Nach 2010 mit einem gemischten Programm internationaler Stummfilmklassiker und der letztjährigen, begeistert aufgenommen Präsentation des Gesamtwerks von Charlie Chaplin widmet sich BERLIN-BABYLON # 3 mit Buster Keaton einer weiteren Komiker-Legende des stummen Kinos.

Keatons Werk umfasst zwei Dutzend Kurzfilme und ein Dutzend abendfüllende Stummfilme. Hinzu kommen noch ca. zwanzig Tonfilme, darunter Billy Wilders Sunset Boulevard (1950) und Charlie Chaplins Limelight (1952). Wir zeigen das Gesamtwerk der Stummfilme Keatons.
Musikalisch begleitet werden sie wieder von einigen der weltweit besten Stummfilmmusiker:
Neil Brand, Javier Pérez de Azpeitia, Carsten Stephan von Bothmer, Hada Benedito Mateo und Ekkehard Wölk.

Stephan Graf v. Bothmer spielt:

Mo. 23.7.2012, 20:00
THE BOAT – USA 1921 – R+B: Buster Keaton, Eddie Cline – 23 min, digital, OF
GO WEST – USA 1925 – R: Buster Keaton – B: Raymond Cannon, Lex Neal – 69 min, digital, OF

Di. 24.7.2012, 22:00
THE FROZEN NORTH – USA 1922 – R+B: Buster Keaton, Eddie Cline – 17 min, digital, OF
OUR HOSPITALITY – USA 1923 – R: Buster Keaton, Jack G. Blystone – B: Clyde Bruckman, Joseph A. Mitchell, Jean C. Havez– 75 min, digital, OF

Mi. 25.7.2012, 22:00
THE HAUNTED HOUSE – USA 1921 – R+B: Buster Keaton, Eddie Cline – 20 min, digital, OF
THE LOVE NEST – USA 1923 – R+B: Buster Keaton – 20 min, digital, OF
SHERLOCK JR. – USA 1924 – R: Buster Keaton – B: Clyde Bruckman, Joseph A. Mitchell, Jean C. Havez – 45 min, digital, OF

Do. 26.7.2012, 22:00
THE BOAT – USA 1921 – R+B: Buster Keaton, Eddie Cline – 23 min, digital, OF
GO WEST – USA 1925 – R: Buster Keaton – B: Raymond Cannon, Lex Neal – 69 min, digital, OF
92 min

Fr. 27.7.2012, 22:00
THE HAUNTED HOUSE – USA 1921 – R+B: Buster Keaton, Eddie Cline – 20 min, digital, OF
THE LOVE NEST – USA 1923 – R+B: Buster Keaton – 20 min, digital, OF
SHERLOCK JR. – USA 1924 – R: Buster Keaton – B: Clyde Bruckman, Joseph A. Mitchell, Jean C. Havez – 45 min, digital, OF

Sa. 28.7.2012, 22:00
THE BLACKSMITH – USA 1922 – R+B: Buster Keaton, Malcolm St. Clair – 21 min, digital, OF
STEAMBOAT BILL JR. – USA 1927 – R: Charles F. Reisner – B: Carl Harbaugh – 70 min, digital, OF

So. 29.7.2012, 18:00
THE ELECTRIC HOUSE – USA 1922 – R+B: Buster Keaton, Eddie Cline – 23 min, digital, OF
THE CAMERAMAN – USA 1928 – R: Edward Sedgwick – B: Richard Schayer, Clyde Bruckman, Lew Lipton, Joseph Farnham – 69 min, 35 mm, OF

Das gesamte Programm finden Sie hier.

StummfilmKonzerte - Stummfilm mit Livemusik

Unsere Hauptpartner: Bundesarchiv-Filmarchiv - Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen - Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung - Transit Film - Berliner Fenster

Seit 2010 druckt StummfilmKonzerte sämtliche Drucksachen CO2-neutral mit Print-CO2-Kompensation.

© Carsten-Stephan v. Bothmer. Mit der Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluß für externe Links.