Pyroland 150x60

So haben Sie Stummfilme noch nie gehört...

Programmhefte
Statistik
Alle kommenden Veranstaltungen

Konzertarchiv

Emmauskirche Berlin Juni 2016
Das Wormser Worms Juni 2016
Historische S-Bahn e.V. Berlin-Erkner
Juni 2016
Kammerspiele Treuenbrietzen April 2016
Scala Lüneburg April 2016
Scala Lüneburg April 2016
Landkino Lauenbrück April 2016
Landkino Lauenbrück April 2016
Movieplexx Buchholz April 2016
Movieplexx Buchholz April 2016
Realschule (Aula) Rotenburg/Wümme April 2016
LichtSpiel e. V. Schneverdingen April 2016
LichtSpiel e. V. Schneverdingen April 2016
Bundesplatz-Kino Berlin April 2016
Prinz-Max-Saal Salem April 2016
Prinz-Max-Saal Salem April 2016
Wintergarten Varieté Berlin April 2016
Brandenburg-Preußen-Museum Wustrau April 2016
Laeiszhalle Hamburg April 2016
Kampala (Uganda), Museum Main Hall März 2016
Kampala (Uganda), Residenz Deutsche Botschaft März 2016
Passionskirche Berlin März 2016
Wintergarten Varieté Berlin März 2016
Alte Pumpe Berlin März 2016
Passionskirche Berlin März 2016
Scala Lüneburg März 2016
Scala Lüneburg März 2016
Landkino Lauenbrück Februar 2016
Landkino Lauenbrück Februar 2016
Movieplexx Buchholz Februar 2016
Movieplexx Buchholz Februar 2016
Aula der Realschule Rotenburg (Wümme) Februar 2016
LichtSpiel e. V. Schneverdingen Februar 2016
LichtSpiel e. V. Schneverdingen Februar 2016
Cafe Theater Schalotte Berlin Februar 2016
Emmauskirche Berlin Februar 2016
Cafe Theater Schalotte Berlin Februar 2016
Passionskirche Berlin Januar 2016
Passionskirche Berlin Januar 2016
Kulturbörse Freiburg Januar 2016
Pfarrkirche "Heilige Engel" Hannover Januar 2016
Passionskirche Berlin Januar 2016
Passionskirche Berlin Januar 2016
Laeiszhalle Hamburg Januar 2016
Cafe Theater Schalotte Berlin Januar 2016
Wintergarten Varieté Berlin Januar 2016
Passionskirche Berlin Januar 2016
Passionskirche Berlin Januar 2016
K1 Traunreut Januar 2016
Kurtheater Bad Kissingen Januar 2016
Theater im Capitol Zeitz Dezember 2015
Vereinshaus Fraulautern Saarlouis Dezember 2015
daunstärs Langenhagen Dezember 2015
Pristina/Kososvo Nationaltheater Dezember 2015
Gjumri/Armenien Dezember 2015
Jerewan/Armenien Dezember 2015
Altmünsterkirche Mainz November 2015
Cinewood Waldkraiburg November 2015
K1 Traunreut November 2015
Stadthalle Germering November 2015
Cafe Theater Schalotte Berlin November 2015
Scala Lüneburg November 2015
Scala Lüneburg November 2015
Landkino Lauenbrück November 2015
Landkino Lauenbrück November 2015
Movieplexx Buchholz November 2015
Movieplexx Buchholz November 2015
Aula der Realschule Rotenburg (Wümme) November 2015
LichtSpiel e. V. Schneverdingen November 2015
LichtSpiel e. V. Schneverdingen November 2015
Wintergarten Varieté Berlin November 2015
Schmallenberg Lichtwerk November 2015
Archenhold-Sternwarte Berlin-Treptow November 2015
Luxemburg, Differdingen, Aalt Stadhaus November 2015
Hamburg kukuun November 2015
Hamburg kukuun Oktober 2015
Ahrenshoop Grand Hotel Oktober 2015
Magdeburg Konzerthalle Oktober 2015
Saarlouis Vereinshaus Fraulautern Oktober 2015
ehem. Stummfilmkino Delphi Berlin-Weißensee Oktober 2015
ehem. Stummfilmkino Delphi Berlin-Weißensee Oktober 2015
ehem. Stummfilmkino Delphi Berlin-Weißensee Oktober 2015
ehem. Stummfilmkino Delphi Berlin-Weißensee Oktober 2015
Alter Zwölf-Apostel-Kirchhof Berlin Oktober 2015
Emmaus-Kirche Berlin Oktober 2015
Hahnenklee Stabkirche Oktober 2015
Nürnberg Lorenzkirche September 2015
4. Kolumbientournee September 2015
Wandlitz Open Air am See August 2015
Schleswig-Holstein-Musik-Festival August 2015
Pörtschach am Wörthersee (Österreich) August 2015
Waldbühne am Hermannsdenkmal (Detmold) Juli 2015
Justus-Frantz-Festival (Gran Canaria) Juli 2015
Clara-Zetkin-Park Leipzig (Open Air) Juni 2015
Archenhold-Sternwarte Berlin-Treptow Juni 2015
UCI Kinowelt Gera Juni 2015
Filmmuseum Potsdam Mai 2015
Lutherkirche Berlin-Spandau Mai 2015
Joachimsthalsches Gymnasium Templin Mai 2015
Cafe Theater Schalotte April 2015
Bunsensaal Adlershof con.vent Berlin April 2015
Altmünsterkirche Mainz April 2015
Passionskirche Berlin März 2015
Passionskirche Berlin März 2015
Konzerthaus Berlin März 2015
Cafe Theater Schalotte März 2015
Grüner Salon Berlin März 2015
Treuenbrietzen Kammerspiele März 2015
Wintergarten Varieté Berlin März 2015
Music Hall Worpswede März 2015
Bunsensaal Berlin-Adlershof März 2015
Emmaus-Kirche Berlin Februar 2015
Alte Post Pirmasens Februar 2015
Neue Schauburg Burgdorf Februar 2015
Neue Kammerspiele Kleinmachnow Februar 2015
Cafe Theater Schalotte Februar 2015
Passionskirche Berlin Januar 2015
Passionskirche Berlin Januar 2015
Cafe Theater Schalotte Januar 2015
Passionskirche Berlin Januar 2015
Theater im Capitol Zeitz Dezember 2014
Cafe Theater Schalotte Dezember 2014
Emmaus Kirche Berlin Dezember 2014
Alte Färberei Trier Dezember 2014
Festhalle Durlach Karlsruhe November 2014
Altmünsterkirche Mainz November 2014
Grüner Salon Berlin November 2014
Afrika-Tournee (Benin) November 2014
Stabkirche Hahnenklee Oktober 2014
InThega Karlsruhe Oktober 2014
Kino Babylon Berlin Oktober 2014
Bunsensaal Adlershof con.vent Berlin Oktober 2014
Theatersaal Langenhagen Oktober 2014
Neue Kammerspiele Kleinmachnow Oktober 2014
3. Kolumbientournee September / Oktober 2014
Gießhalle Sayner Hütte September 2014
Gießhalle Sayner Hütte September 2014
Freilichtbühne Zitadelle Spandau September 2014
Freilichtbühne Zitadelle Spandau September 2014
Alter zwölf Apostel Kirchhof August 2014
Monte Carlo Platz, Pörtschach am Wörtersee August 2014
Friedhof Stahnsdorf: Am Grab von Murnau August 2014
3. Gran Canaria-Tournee: Justus Frantz Festival Juli 2014
Fußball-Konzerte WM 2014
Martinskirche Metzingen Juni 2014
ZeughausKino Juni 2014
Freilichtbühne Weissensee Juni 2014
InThega Fellbach Mai 2014
Deutsches Theater Göttingen Mai 2014
Schwabenlandhalle Fellbach Mai 2014
Filmkunstfest Schwerin, E-Werk Mai 2014
Grüner Salon Berlin April 2014
Schloss Sacrow Potsdam April 2014
Stadthalle Germering April 2014
Wintergarten Varieté Berlin April 2014
Theater und Konzerthaus Solingen März 2014
Stadthalle Vaihingen März 2014
Wintergarten Varieté Berlin März 2014
Wintergarten Varieté Berlin März 2014
Wintergarten Varieté Berlin März 2014
Stadthalle Rheine März 2014
Wintergarten Varieté Berlin März 2014
Music Hall Worpswede März 2014
Firnhaber Stuttgart Februar 2014
Wintergarten Varieté Berlin Februar 2014
Wintergarten Varieté Berlin Februar 2014
Wintergarten Varieté Berlin Januar 2014
Wintergarten Varieté Berlin Januar 2014
Wintergarten Varieté Berlin Januar 2014
Emmaus Kirche Berlin Januar 2014
Wintergarten Varieté Berlin Januar 2014
Wintergarten Varieté Berlin Januar 2014
Wintergarten Varieté Berlin Januar 2014
Emmaus Kirche Berlin Dezember 2013
Theater Zeitz im Capitol Dezember 2013
Multikulturelles Centrum (MKC) Templin Dezember 2013
Kosovo-Tournee Dezember 2013
FILMZ Mainz November 2013
Wintergarten Varieté Berlin November 2013
Rathaussaal Crailsheim November 2013
Stadthalle Rheine November 2013
Wintergarten Varieté Berlin November 2013
Berlin, Grüner Salon November 2013
Braunschweig, Städtisches Museum November 2013
Berlin, Grüner Salon November 2013
Berlin, Philippus-Kirche Oktober 2013
Berlin, D-Radio- Interview Oktober 2013
Leipheim, Tastenfestival, Zehnstadel Oktober 2013
Tuttlingen, Altes Krematorium Oktober 2013
Kolumbien- Tournee September/Oktober 2013
Nosferatu, Zeughaus Berlin September 2013
Stummfilmgottesdienst, Marienkirche Berlin September 2013
Berlin Festival, Tempelhof September 2013
Apostel Paulus Kirche Berlin August 2013
Freilichtbühne Spandau an der Zitadelle August 2013
Hofheim im Taunus, Open Air vor d. Wasserschloss August 2013
Open Air Freising Juli 2013
Justus Frantz Festival, Gran Canaria Juni 2013
Fête de la Musique Juni 2013
Möchenkloster Jüterbog Juni 2013
Urania Berlin Mai 2013
Deutsches Theater Göttingen Mai 2013
48. Musikfesttage Hoyerswerda Mai 2013
Worpswede, Alte Molkerei April 2013
Kampnagel Hamburg K6 April 2013
Admiralspalast Berlin April 2013
National Concert Hall Budapest Ungarn März 2013
Kammermusiktage Barth "Martin Panteleev" März 2013
Universum Filmtheater Braunschweig Februar 2013
25. Internationale Kulturbörse Freiburg Februar 2013
StummfilmMusikTage Nürnberg Februar 2013
Berliner Dom Januar 2013
Berliner Dom Januar 2013
Berliner Dom Januar 2013
Berliner Dom Januar 2013
Königsberger Dom Januar 2013
Königsberger Dom Januar 2013
Grüner Salon Berlin November 2012
Städtisches Museum Braunschweig November 2012
Schloss Friedrichsfelde Berlin Tiergarten November 2012
Emmaus Kirche Berlin September 2012
Babylon Berlin Mitte September 2012
Tournee Kolumbien September 2012
Tournee Philippinen August 2012
Industriedenkmal LOUISE August 2012
Buster Keaton Festival Juli 2012
NOSFERATU-Tournee Aug 2011 - Juni 2012
Gran Canaria, Justus Frantz Festival Juli 2012
Zitadelle Wesel: NOSFERATU Juni 2012
Zeughaus Berlin: Madame Dubarry Juni 2012
Orgel&Fußball EM2012 Berlin | Essen Juni 2012
Berlin. Sinfonie | Babylon Kino Berlin Juni 2012
Nosferatu Belgien Mai 2012
Zeughaus Berlin: Henny Porten Retro Mai 2012
Achtung Berlin! DER FREMDE VOGEL April 2012
Urania: der Untergang der Titanic April 2012
Stadthalle Rheine April 2012
NOSFERATU: Gabriel Filmtheater München März 2012
Sint Nikolaaskerk Denekamp März 2012
Lichtburg Essen: Nosferatu März 2012
NOSFERATU Stummfilm-Fest Berlin März 2012
Zeughaus Berlin: Fritz Lang Retro März 2012
Zeughaus Berlin: Fritz Lang Retro März 2012
Zeughaus Berlin: Fritz Lang Retro März 2012
Altmünsterkirche Mainz März 2012
Urania Berlin Februar 2012
Laeiszhalle Hamburg Februar 2012
Zeughaus Berlin Januar 2012
Babylon Berlin:Mitte Januar 2012
Alpines Museum München Januar 2012
Berliner Dom Januar 2012
Zeughaus: Die Hermannschlacht Dezember 2011
20 Jahre CineGraph Babelsberg Dezember 2011
Kids want Cookies! Die kleinen Strolche November 2011
FILMZ Festival des Deutschen Kinos, Mainz November 2011
Pro Arte: NOSFERATU World-Jubiläums-Tournee November 2011
Filmfest Branschweig: "Create your own Score!" November 2011
Stadtkirche Rotenburg Wümme November 2011
Schloss Lübben Oktober 2011
Stummfilmreihe Brandenburg Oktober 2011
Theater Wechselbad Dresden Oktober 2011
Theater Putbus Oktober 2011
Fussball & Orgel Nordwalde September 2011
Landesliteraturtage Magdeburg September 2011
Stummfilmreihe Brandenburg September 2011
Villi Kino Pörtschach am Wörthersee September 2011
Villi Kino Pörtschach am Wörthersee September 2011
Manila, Philippinen August 2011
LOUISE Industriedenkmal Domsdorf August 2011
Gefängnis Herford August 2011
Münster zu Herford August 2011
Schwäbisch Gmünd August 2011
Design Hotels Babylon Berlin Mitte Juni 2011
Treuenbrietzen Juni 2011
Beelitz Mai 2011
Südamerika-Tournee April-Mai 2011
Babylon Kino Berlin April 2011
Zeughaus Berlin April 2011
Cookies Berlin Februar 2011
Kino Pörtschach am Wörthersee Dezember 2010
Kino Pörtschach am Wörthersee Dezember 2010
Mainz November 2010
Berlin November 2010
Hamburg November 2010
Braunschweig November 2010
Braunschweig November 2010
Tegernsee Oktober 2010
Zeughaus Berlin Oktober 2010
Zeughaus Berlin September 2010
Neuköllner Oper September 2010
Manila August 2010
Berlin Story Salon August 2010
Open Air Kino Pforzheim August 2010
Emmaus-Kirche Berlin Juni/Juli 2010
Kino Pörtschach am Wörthersee Juni 2010
Filmuseum Potsdam Juni 2010
Laeiszhalle | Musikhalle Hamburg Mai 2010
Buchvorstellung und Stummfilmaufführung April 2010
Zoo Palast Berlin März 2010
"Filmz" - Filmfestival Mainz November 2009
Workshop Filmfest Braunschweig November 2009
Brikettfabrik Louise Domsdorf August 2009
Parkbühne Fürstenwalde Juli 2009
"City-Girls" Babylon Berlin Mitte Juli 2009
Berlinische Galerie Juni 2009
Open Air im Beachgarden 2009 Juni 2009
Alexandrowka Potsdam Mai 2009
Zeughauskino Berlin April 2009
Planetarium Münster April 2009
Filmmuseum Potsdam - 2. Staffel März - Juli 2009
Heilig-Kreuz-Kirche Januar 2009
Filmmuseum Potsdam - 1. Staffel Dezember 2008 - Januar 2009
Zwölf-Apostel-Kirche Berlin Dezember 2008
Zeughaus Kino Berlin Dezember 2008
"Filmz" - Filmfestival Mainz November 2008
Union Church, Manila, Philippinen November 2008
Orgel-Workshop, Manila, Philippinen November 2008
St. Joseph Church, Las Pinas, Philippinen November 2008
Kindervorstellung im babylon berlin:mitte Oktober 2008
Pauluskirche Berlin Oktober 2008
Kommunales Kino Pforzheim September 2008
Industriedenkmal Louise, Domsdorf August 2008
babylon berlin:mitte - "Intolerance" August 2008
Open Air im Beachgarden 2008 Juli - August 2008
Residenzfestspiele Darmstadt Juli 2008
Zeughaus Kino Berlin Juli 2008
EM mit Kirchenorgel, Emmauskirche Berlin Mai 2008
Stadtkino, Rotenburg Wümme Mai 2005
Erstausstrahlung auf ARTE: "Madame Dubarry" April 2008
Deutsches Architekturmuseum Frankfurt April 2008
Film im Grassi, Leipzig März - April 2008
Stummfilm-Festival dt. Expressionismus März 2008
Stummfilm-Marathon: 15 Expressionisten März 2008
babylon: "Madame Dubarry" mit Staatsorchester Februar 2008
Kino in der St. Johanniskirche, Visselhövede Februar 2008
Going Underground 7 Februar 2008
Heilig-Kreuz-Kirche Januar 2008
Emmaus-Kirche Januar 2008
Filmfestival Mainz Dezember 2007
babylon: Steven Garling November 2007
Schwimmhalle Schloss Plön November 2007
Staatstheater Braunschweig November 2007
Akademie der Künste Okt. - Nov. 2007
Open Air im Beachgarden 2007 Juli - August 2007
Erphokirche Münster August 2007
Open Air Schloss Charlottenburg 2007 Juli 2007
Filmfestival Osnabrück Juni 2007
Filmmuseum Potsdam Mai 2007
Komische Oper Berlin April 2007
babylon: Berlin Film Award April 2007
Lubitsch-Festival "Lubitsch aus Berlin" März 2007
Stummfilm-Marathon: alle Lubitsch-Stummfilme März 2007
Going Underground 6 - Preisverleihung Februar 2007
Emmaus-Kirche Januar 2007
Wintergarten Varieté Januar 2007
Ev. Kirche Sottrum Oktober 2006
Planetarium, Staffel II September - Oktober 2006
Luther-Festival Wittenberg September 2006
Open Air im Beachgarden 2006 Juli - September 2006
Brikettfabrik Domsdorf August 2006
Open Air Schloss Charlottenburg 2006 Juli 2006
3. Int. Orgelfestival Kasachstan Mai 2006
Gymnasium zum Grauen Kloster Mai 2006
Staatstheater Braunschweig Mai 2006
Zwölf-Apostel-Kirche März - Mai 2006
Berlinale 2006 Februar 2006
Planetarium, Staffel I - "Dunkle Visionen" Oktober 2005
StummfilmKonzerte Passionskirche Oktober 04 - April 2005
.

StummfilmKonzerte im babylon berlin

Babylon Berlin - 12.Staffel September - Dezember 2009
Babylon Berlin - 11.Staffel Mai - August 2009
Babylon Berlin - 10.Staffel Januar - April 2009
Babylon Berlin - 9. Staffel September 08 - 1. Januar 2009
Babylon Berlin - 8. Staffel Mai - August 2008
Babylon Berlin - 7. Staffel Januar - April 2008
Babylon Berlin - 6. Staffel Oktober 07 - 1. Januar 2008
Babylon Berlin - 5. Staffel Mai - September 2007
Babylon Berlin - 4. Staffel Januar - April 2007
Babylon Berlin - 3. Staffel September - Dezember 2006
Babylon Berlin - 2. Staffel Mai - August 2006
Babylon Berlin - 1. Staffel Januar - April 2006

Sa. 25.06.2016, 20:45 Uhr
Emmauskirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Fußball-Konzert zur EM 2016
Stephan Graf v. Bothmer vertont die Fußball-Europameisterschaft.

Achtelfinale | Kroatien-Portugal

Public viewing mit Live-Filmmusik. Dramatisch, packend und live an der Kirchenorgel. Getränke & Catering werden angeboten. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Sa. 11.06.2016, 20:45 Uhr
Das Wormser in Worms
GRAF VON BOTHMER:
Fußball-Konzert zur EM 2016
Stephan Graf v. Bothmer vertont die Fußball-Europameisterschaft.

England - Russland

Public viewing mit Live-Filmmusik. Dramatisch, packend und live am Flügel.
Getränke & Catering werden angeboten. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Sa. 04.06.2016, 13:00 - 16:00 Uhr
Historische S-Bahn e.V. Berlin-Erkner
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show und andere Filme

Slapstick

"Hollywood zu Gast in Erkner"
Tage der offenen Tore des Historische S-Bahn e. V. und der S-Bahn Berlin

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert u.a. ein paar der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Fr. 22.04.2016, 19:30 Uhr
Kammerspiele Treuenbrietzen
GRAF VON BOTHMER:
Der Dieb von Bagdad

Hollywood-Märchen

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Die Musik von Stephan v. Bothmer entführt Sie in den Orient voller Abenteuer. Mit Douglas Fairbanks als Dieb, Aufschneider und Held, der am Schluss mit der geliebten Kalifentochter auf einem fliegenden Teppich in die Abendsonne davon fliegt. Große Emotionen und spektakuläre Effekte in Stephan v. Bothmers einzigartigem StummfilmKonzert.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Di. 19.04.2016, 19 Uhr
Scala Lüneburg
GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

Dokumentarfilm / Avantgarde

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Stephan Graf von Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Di. 19.04.2016, 15 Uhr
Scala Lüneburg
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show

Slapstick

Die Show zu, Gesundlachen!
Mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Mo. 18.04.2016, 20 Uhr
Landkino Lauenbrück
GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

Dokumentarfilm / Avantgarde

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Stephan Graf von Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Mo. 18.04.2016, 17 Uhr
Landkino Lauenbrück
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show

Slapstick

Die Show zu, Gesundlachen!
Mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

So. 17.04.2016, 20 Uhr
Movieplexx Buchholz
GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

Dokumentarfilm / Avantgarde

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Stephan Graf von Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

So. 17.04.2016, 12 Uhr
Movieplexx Buchholz
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show

Slapstick

Die Show zu, Gesundlachen!
Mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Sa. 16.04.2016, 20 Uhr
Realschule (Aula) Rotenburg / Wümme
GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

Dokumentarfilm / Avantgarde

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Stephan Graf von Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Fr. 15.04.2016, 20 Uhr
LichtSpiel e. V. Schneverdingen
GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

Dokumentarfilm / Avantgarde

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Stephan Graf von Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Fr. 15.04.2016, 17 Uhr
LichtSpiel e. V. Schneverdingen
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show

Slapstick

Die Show zu, Gesundlachen!
Mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Do. 14.04.2016, 18 Uhr
Bundesplatz-Kino Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Schuhpalast Pinkus / Der Stolz der Firma

Komödien

Stephan von Bothmer spielt im Rahmen vom achtung berlin Festival

"Schuhpalast Pinkus" ist nicht nur Lubitschs erster großer Erfolg als Regisseur, sondern in diesem Film spielt er als Sally Pinkus eine seiner markantesten Rollen.

Und in "Der Stolz der Firma" sehen wir Ernst Lubitsch als vorlauten Lehrling: frech, gewitzt und ein Frauenheld.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Sa. 09.04.2016, 20 Uhr
Prinz-Max-Saal Salem
GRAF VON BOTHMER:
Das Phantom der Oper

Melodram | Grusel

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Lon Chaney, der "Mann mit den tausend Gesichtern", spielt dieses aus der Gesellschaft verstoßene Monster. Er stellt das Phantom nicht nur als eine gefährliche Furie dar, sondern auch als ein einsames, tragisch liebendes Geschöpf. So ist dieser aufwendig inszenierte Film zweierlei: eine Gruselgeschichte voller Atmosphäre und eine traurige Ballade.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Sa. 09.04.2016, 16 Uhr
Prinz-Max-Saal Salem
GRAF VON BOTHMER:
Die kleinen Strolche

Slapstick

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert drei Folgen der erfolgreichsten Filmserie der Kinogeschichte live am Flügel: ebenso lustig wie virtuos. Das Publikum bricht in Begeisterungsstürme aus, wenn die kleinen Strolche und ihr Hund in ein Haus voller Aprilscherze geraten, für ihren Zirkus Haustiere als afrikanische Wildtiere verkleiden, ein ganzes Hotel in Aufruhr versetzen und eine Wohnung heimlich neu tapezieren.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Di. 05.04.2016, 20 Uhr
Wintergarten Varieté Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

Dokumentarfilm | Avantgarde

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Stephan Graf von Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

So. 03.04.2016, 15 Uhr
Brandenburg-Preußen-Museum Wustrau
GRAF VON BOTHMER:
Leben um 1900

Stephan v. Bothmer interpretiert den beeindruckenden Film aus Postkarten über die Zeit Kaiser Wilhelms II von Dr. Andreas Bödecker live am Flügel.


Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Fr. 01.04.2016, 20 Uhr
Laeiszhalle Hamburg
GRAF VON BOTHMER:
Nosferatu

Mystik
CHOR & LIVE-FILMMUSIK-ORCHESTRA

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan v. Bothmer vertont die erste und charismatischste Dracula-Verfilmung der Filmgeschichte. Eine ebenso unheimliche wie wunderbare Reise ins Unbewusste, ins Land der verborgenen Ängste und Wünsche.

Fanny Rennert (Sopran), Kristoff Becker (E-Cello), Stephan v. Bothmer (Klavier), Florian Goltz (Perkussion), Silent voices (Chor)

„Eine herrliche Musik – die beste, die ich je zu NOSFERATU gehört habe, nein, hören durfte“. Cinema Musica

Fr. 18.03.2016, 18 Uhr
Uganda, Kampala: 10. Amakula International Film Festival
Museum Main Hall
GRAF VON BOTHMER:
Chaplin-Kurzfilme
Slapstick

Konzert mit Musik, Live-Filmmusik, Vorfilm, Kino-Werbung (1926) und Moderation.

Weitere Infos zu den Filmen folgen...

Nichts verpassen:
(bitte abtippen)

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Mi. 16.03.2016, 19 Uhr
Uganda, Kampala: 10. Amakula International Film Festival
Residenz des Deutschen Botschafters
GRAF VON BOTHMER:
Metropolis

Science-Fiction

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan von Bothmer interpretiert den Film aller Filme: technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich mit seiner unvergleichlichen Musik. Live. Der Maßstab aller Science-Fiction-Filme.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Klavier | Komposition

Sa. 12.03.2016, 20 Uhr
Passionskirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Die seltsamen Abenteuer des Mr. West im Lande der Bolschewiki

Parodie

Konzert mit Musik, Live-Filmmusik, Vorfilm, Kino-Werbung (1926) und Moderation.

Kurioser und Lustiger kann eine Parodie kaum sein, genauso bizarr wie sein Titel. Ein russischer Film, gedreht aber im „amerikanischen Stil“, über einen Amerikaner, der im verschneiten Moskau alle amerikanischen Vorurteile über Russen bestätigt findet – mit Entführungsgeschichte und Verfolgungsjagd. Auf die Spitze getrieben durch Bothmers kongeniale Musik.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Di. 08.03.2016, 20 Uhr
Wintergarten Varieté Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

Dokumentarfilm | Avantgarde

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Stephan Graf von Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Mo. 07.03.2016, 19.30 Uhr
Alte Pumpe Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show - Ein Konzert nur für Flüchtlinge
Slapstick

Die Show zu, Gesundlachen!
Mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Sa. 05.03.2016, 20 Uhr
Passionskirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Nosferatu

Mystik
CHOR & LIVE-FILMMUSIK-ORCHESTRA

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan v. Bothmer vertont die erste und charismatischste Dracula-Verfilmung der Filmgeschichte. Eine ebenso unheimliche wie wunderbare Reise ins Unbewusste, ins Land der verborgenen Ängste und Wünsche.

Fanny Rennert (Sopran), Kristoff Becker (E-Cello), Stephan v. Bothmer (Klavier), Florian Goltz (Perkussion), Silent voices (Chor)

„Eine herrliche Musik – die beste, die ich je zu NOSFERATU gehört habe, nein, hören durfte“. Cinema Musica

Di. 01.03.2016, 19 Uhr
Scala Lüneburg
GRAF VON BOTHMER:
Metropolis

Science-Fiction

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan von Bothmer interpretiert den Film aller Filme: technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich mit seiner unvergleichlichen Musik. Live. Der Maßstab aller Science-Fiction-Filme.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Klavier | Komposition

Di. 01.03.2016, 15 Uhr
Scala Lüneburg
GRAF VON BOTHMER:
Die Abenteuer des Prinzen Achmed

Silhouetten-Film

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mit seiner Musik zu diesem atemberaubend schönen Silhouetten-Film entführt Stephan v. Bothmer sein Publikum in eine orientalische Märchenwelt. Die junge Künstlerin Lotte Reiniger hat mit diesem Meisterwerk den ersten abendfüllenden Animationsfilm der Filmgeschichte realisiert, dessen grazile Technik und reine Schönheit bis heute unerreicht sind.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Mo. 29.02.2016, 20 Uhr
Landkino Lauenbrück
GRAF VON BOTHMER:
Metropolis

Science-Fiction

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan von Bothmer interpretiert den Film aller Filme: technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich mit seiner unvergleichlichen Musik. Live. Der Maßstab aller Science-Fiction-Filme.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Klavier | Komposition

Mo. 29.02.2016, 17 Uhr
Landkino Lauenbrück
GRAF VON BOTHMER:
Die Abenteuer des Prinzen Achmed

Silhouetten-Film

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mit seiner Musik zu diesem atemberaubend schönen Silhouetten-Film entführt Stephan v. Bothmer sein Publikum in eine orientalische Märchenwelt. Die junge Künstlerin Lotte Reiniger hat mit diesem Meisterwerk den ersten abendfüllenden Animationsfilm der Filmgeschichte realisiert, dessen grazile Technik und reine Schönheit bis heute unerreicht sind.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

So. 28.02.2016, 20 Uhr
Movieplexx Buchholz
GRAF VON BOTHMER:
Metropolis

Science-Fiction

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan von Bothmer interpretiert den Film aller Filme: technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich mit seiner unvergleichlichen Musik. Live. Der Maßstab aller Science-Fiction-Filme.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Klavier | Komposition

So. 28.02.2016, 12 Uhr
Movieplexx Buchholz
GRAF VON BOTHMER:
Die Abenteuer des Prinzen Achmed

Silhouetten-Film

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mit seiner Musik zu diesem atemberaubend schönen Silhouetten-Film entführt Stephan v. Bothmer sein Publikum in eine orientalische Märchenwelt. Die junge Künstlerin Lotte Reiniger hat mit diesem Meisterwerk den ersten abendfüllenden Animationsfilm der Filmgeschichte realisiert, dessen grazile Technik und reine Schönheit bis heute unerreicht sind.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Sa. 27.02.2016, 20 Uhr
Aula der Realschule Rotenburg/Wümme
GRAF VON BOTHMER:
Metropolis

Science-Fiction

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan von Bothmer interpretiert den Film aller Filme: technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich mit seiner unvergleichlichen Musik. Live. Der Maßstab aller Science-Fiction-Filme.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Klavier | Komposition

Fr. 26.02.2016, 20 Uhr
LichtSpiel e. V. Schneverdingen
GRAF VON BOTHMER:
Metropolis

Science-Fiction

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan von Bothmer interpretiert den Film aller Filme: technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich mit seiner unvergleichlichen Musik. Live. Der Maßstab aller Science-Fiction-Filme.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Klavier | Komposition

Fr. 26.02.2016, 17 Uhr
Schneverdingen LichtSpiel e. V.
GRAF VON BOTHMER:
Die Abenteuer des Prinzen Achmed

Silhouetten-Film

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mit seiner Musik zu diesem atemberaubend schönen Silhouetten-Film entführt Stephan v. Bothmer sein Publikum in eine orientalische Märchenwelt. Die junge Künstlerin Lotte Reiniger hat mit diesem Meisterwerk den ersten abendfüllenden Animationsfilm der Filmgeschichte realisiert, dessen grazile Technik und reine Schönheit bis heute unerreicht sind.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Mi. 24.02.2016, 20 Uhr
Cafe Theater Schalotte Berlin
GRAF VON BOTHMER & KRISTOFF BECKER:
The Lost World & Chaplin
Cello & Flügel | 8mm | Dinosaurierfilm | Abenteuerfilm | Vorfilm | Moderation

Stephan Graf v. Bothmer und Kristoff Becker interpretieren den Dinosaurier-Film "The Lost World" live am Cello & Flügel. Ein Konzert für das aufwändige Märchen über urzeitliche Echsen – der Vorlage für "Jurassic Park"

1925 wagte sich der junge Willis H. O'Brien, der später auch die Spezialeffekte für den ersten "King Kong" machte, an dieses erste Dinosaurier-Meisterwerk. Steven Spielberg benennt "The Lost World" als eine Vorlage zu seinem "Jurassic Park". Vorfilm: Chaplins "Work"

Live-Filmmusik: Kristoff Becker (Celllo) & Stephan v. Bothmer (Flügel)

Fr. 19.02.2016, 19.30 Uhr
Emmauskirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Ben Hur - A Tale of the Christ

Abenteuer | Heldenepos

BEN HUR hat als amerikanischer Blockbuster genau das, was dem europäischen Kino damals noch fehlte: einen Helden, große Emotionen, unglaubliche Schauwerte und eine triefende Liebesgeschichte. Der beeindruckende Stummfilm-Klassiker behinhaltet die er ersten Farbsequenzen der Filmgeschichte. Unvergesslich: das Wagenrennen, die Seeschlacht, die Liebe. Der Tagesspiegel: "Aus 7962 Orgelfreifen dringt das Actionlob des Grafen, während Quadrigen den Altarraum umpflügen".

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kirchenorgel | Komposition

Sa. 13.02.2016, 18 Uhr
Cafe Theater Schalotte Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Lange Nacht
*
Slapstick

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stan & Olli - Lange Nacht - von 18 bis 22.30 Uhr*

Stephan v. Bothmer interpretiert die besten "Stan & Olli"-Filme und die besten Stan-Solo-Filme am laufenden Band. Sie werden Tränen lachen!

*Sie können später kommen und so oft kommen und gehen wie Sie möchten.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Sa. 30.01.2016, 20 Uhr
Passionskirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

Dokumentarfilm / Avantgarde

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Stephan Graf von Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kirchenorgel | Komposition

Sa. 30.01.2016, 17 Uhr
Passionskirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Die Abenteuer des Prinzen Achmed

Silhouetten-Film

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mit seiner Musik zu diesem atemberaubend schönen Silhouetten-Film entführt Stephan v. Bothmer sein Publikum in eine orientalische Märchenwelt. Die junge Künstlerin Lotte Reiniger hat mit diesem Meisterwerk den ersten abendfüllenden Animationsfilm der Filmgeschichte realisiert, dessen grazile Technik und reine Schönheit bis heute unerreicht sind.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kirchenorgel | Komposition

25.01.2016 - 28.01.2016
Messe Freiburg
GRAF VON BOTHMER
auf der 28. Internationale Kulturbörse Freiburg 2016

Bei der Internationalen Kulturbörse Freiburg/IKF handelt es sich nicht um ein Festival, sondern um eine Fachmesse, bei der Künstler/Agentuer Aussteller sind und Veranstalter Besucher.

Der Treffpunkt für die Kultur- und Eventbranche bietet...

... Fachmesse mit ca. 350 Ausstellern und 3.000 Besuchern
...ein attraktives Rahmenprogramm

So. 24.01.2016, 19 Uhr
Pfarrkirche "Heilige Engel" Hannover
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show

Slapstick

Die Show zu, Gesundlachen!
Mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kirchenorgel | Komposition

Sa. 23.01.2016, 20 Uhr
Passionskirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show

Slapstick

Die Show zu, Gesundlachen!
Mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Sa. 23.01.2016, 15 - 19 Uhr
Passionskirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - NonStop
*
Slapstick

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan v. Bothmer interpretiert "Stan & Olli"-Filme am laufenden Band. Sie werden Tränen lachen! [USA 1927-29, OmU Eng/D]

*Sie können später kommen und so oft kommen und gehen wie Sie möchten.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Fr. 22.01.2016
Laeiszhalle Hamburg
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show

Slapstick

Die Show zu, Gesundlachen!
Mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Mi. 20.01.2016
Cafe Theater Schalotte
GRAF VON BOTHMER:
Menschen am Sonntag

Berlinportrait

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Der schönste und unverbrauchteste aller Berlinfilme.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Di. 19.01.2016
Wintergarten Varieté Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt
Dokumentarfilm | Avantgarde

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Stephan Graf von Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Sa. 16.01.2016, 20 Uhr
Passionskirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Safety Last!
Slapstick

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert er "Safety Last!" live am Flügel: rasant, spannend und urkomisch. Dieser Film hat Harold Lloyd unsterblich gemacht. Hollywoods erfolgreichster Komiker der 20er Jahre schuf mit seiner atemberaubenden "thrill-comedy" ein Meisterwerk das zur Ikone der Filmkunst wurde.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Sa. 16.01.2016, 17 Uhr
Passionskirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Die kleinen Strolche

Slapstick

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

In seinem Konzert interpretiert Stephan Graf v. Bothmer drei Folgen der erfolgreichsten Filmserie der Kinogeschichte live am Flügel: ebenso lustig wie virtuos. Das Publikum bricht in Begeisterungsstürme aus, wenn die kleinen Strolche und ihr Hund in ein Haus voller Aprilscherze geraten, für ihren Zirkus Haustiere als afrikanische Wildtiere verkleiden, ein ganzes Hotel in Aufruhr versetzen und eine Wohnung heimlich neu tapezieren.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Klavier | Komposition

Fr. 15.01.2016
K1 Traunreut
GRAF VON BOTHMER:
Metropolis

Science-Fiction

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan von Bothmer interpretiert den Film aller Filme: technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich mit seiner unvergleichlichen Musik. Live. Der Maßstab aller Science-Fiction-Filme.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Klavier | Komposition

Sa. 02.01.2016
Kurtheater Bad Kissingen
GRAF VON BOTHMER:
Nosferatu

Mystik
CHOR & LIVE-FILMMUSIK-ORCHESTRA

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan v. Bothmer vertont die erste und charismatischste Dracula-Verfilmung der Filmgeschichte. Eine ebenso unheimliche wie wunderbare Reise ins Unbewusste, ins Land der verborgenen Ängste und Wünsche.

Fanny Rennert (Sopran), Kristoff Becker (E-Cello), Stephan v. Bothmer (Klavier), Florian Goltz (Perkussion), Silent voices (Chor)

„Eine herrliche Musik – die beste, die ich je zu NOSFERATU gehört habe, nein, hören durfte“. Cinema Musica

Do. 17.12.2015
Theater im Capitol Zeitz
GRAF VON BOTHMER
Unheimliche Geschichten

Geistergeschichten

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan v. Bothmer interpretiert fünf glänzend gespielte, spannende Einakter nach Kurzgeschichten von Edgar Allan Poe und anderen: albtraumhaft-poetisch.

Vorher: Ensemble Kolorit spielt Filmmusikmelodien mit Witz und Charme.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Klavier | Komposition

Fr. 11.12.2015
Vereinshaus Fraulautern Saarlouis
GRAF VON BOTHMER:
Der Dieb von Bagdad
Hollywood-Märchen

Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Die Musik von Stephan v. Bothmer entführt Sie in den Orient voller Abenteuer. Mit Douglas Fairbanks als Dieb, Aufschneider und Held, der am Schluss mit der geliebten Kalifentochter auf einem fliegenden Teppich in die Abendsonne davon fliegt. Große Emotionen und spektakuläre Effekte in Stephan v. Bothmers einzigartigem StummfilmKonzert.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Do. 10.12.2015
daunstärs Langenhagen
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show

Slapstick

Die Show zu, Gesundlachen!
Mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Sa. 05.12.2015
Nationaltheater Pristina / Kosovo
GRAF VON BOTHMER:
Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Science-Fiction-Epos

Stephan von Bothmer interpretiert den Film aller Filme: technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich mit seiner unvergleichlichen Musik. Live. Der Maßstab aller Science-Fiction-Filme.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Mi. 02.12.2015
Gjumri / Armenien
GRAF VON BOTHMER:
Nosferatu
[F.W. Murnau, D 1922]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mystik

"Nosferatu" ist die erste und charismatischste Dracula-Verfilmung der Filmgeschichte. Eine ebenso unheimliche wie wunderbare Reise ins Unbewusste, ins Land der verborgenen Ängste und Wünsche.

LIVE-FILMMUSIK-ORCHESTER & SOPRAN

Fanny Rennert (Sopran), Kristoff Becker (E-Cello), Stephan v. Bothmer (Klavier), Florian Goltz (Perkussion)

„Eine herrliche Musik – die beste, die ich je zu NOSFERATU gehört habe, nein, hören durfte“. Cinema Musica

Di. 01.12.2015, 19:00 Uhr
Jerewan / Armenien
GRAF VON BOTHMER:
Nosferatu
[F.W. Murnau, D 1922]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Mystik

"Nosferatu" ist die erste und charismatischste Dracula-Verfilmung der Filmgeschichte. Eine ebenso unheimliche wie wunderbare Reise ins Unbewusste, ins Land der verborgenen Ängste und Wünsche.

LIVE-FILMMUSIK-ORCHESTER & SOPRAN

Fanny Rennert (Sopran), Kristoff Becker (E-Cello), Stephan v. Bothmer (Klavier), Florian Goltz (Perkussion)

„Eine herrliche Musik – die beste, die ich je zu NOSFERATU gehört habe, nein, hören durfte“. Cinema Musica

Do. 26.11.2015, 20:00 Uhr
Altmünsterkirche Mainz
GRAF VON BOTHMER:
Madame Dubarry

[Ernst Lubitsch, D 1919]

Show mit Musik, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Erotik, Luxus, Weltgeschichte. Lubitschs unverschämte Deutung der Revolution.

Der Aufstieg eines kleinen Lehrmädchens zur Geliebten des französischen Königs. Ihre erotischen Abenteuer, ihr Leben im Luxus und ihr Ende auf dem Schafott während der Französischen Revolution...

Stephan Graf v. Bothmers Musik wurde vom Staatsorchester Braunschweig eingespielt und zwei Mal auf ARTE ausgestrahlt. Freuen Sie sich auf seine Fassung für Kirchenorgel.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kirchenorgel

So. 22.11.2015, 18:00 Uhr
Cinewood Waldkraiburg
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Sa. 21.11.2015, 20:00 Uhr
K1 Traunreut
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Fr. 20.11.2015, 19:30 Uhr
Stadthalle Germering
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli 2 - Show
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer präsentiert und interpretiert in dieser Stan&Olli-Fortsetzungs-Show weitere Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten.

Die Show zum Gesundlachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Mi. 18.11.2015, 20:00 Uhr
Cafe Theater Schalotte Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Die Büchse der Pandora
[Georg Wilhelm Pabst, D 1929]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Drama, Klassiker

Frei nach Franz Wedekinds Drama "Lulu" inszeniert Georg Wilhelm Pabst die verführerischste aller femmes fatale. Louise Brooks, die Pabst von Hollywood nach Berlin geholt hatte, spielt die filmische Version der modernen Frau und stilisiert sich mit dieser Rolle als Ikone der Filmgeschichte.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Di. 17.11.2015, 19:00 Uhr
Scala Lüneburg
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Klavier. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Di. 17.11.2015, 15:00 Uhr
Scala Lüneburg
GRAF VON BOTHMER:
Die kleinen Strolche
[Hal Roach, USA 1928]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

"Die kleinen Strolche" ist die erfolgreichste Filmserie der Kinogeschichte. Die Filme holen die Kinder in ihrer Lebenswelt ab, sie kommen nicht altklug sondern als lebendige Kinder mit Ängsten, Angebereien und rührender Fürsorglichkeit.
Arme und reiche, farbige und weiße Mädchen und Jungen so zu inszenieren, war in den 20er Jahren der USA absolut revolutionär.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Mo. 16.11.2015, 20:00 Uhr
Landkino Lauenbrück
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Klavier. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Mo. 16.11.2015, 17:00 Uhr
Landkino Lauenbrück
GRAF VON BOTHMER:
Die kleinen Strolche
[Hal Roach, USA 1928]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

"Die kleinen Strolche" ist die erfolgreichste Filmserie der Kinogeschichte. Die Filme holen die Kinder in ihrer Lebenswelt ab, sie kommen nicht altklug sondern als lebendige Kinder mit Ängsten, Angebereien und rührender Fürsorglichkeit.
Arme und reiche, farbige und weiße Mädchen und Jungen so zu inszenieren, war in den 20er Jahren der USA absolut revolutionär.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

So. 15.11.2015, 20:00 Uhr
Movieplexx Buchholz
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Klavier. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

So. 15.11.2015, 12:00 Uhr
Movieplexx Buchholz
GRAF VON BOTHMER:
Die kleinen Strolche
[Hal Roach, USA 1928]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

"Die kleinen Strolche" ist die erfolgreichste Filmserie der Kinogeschichte. Die Filme holen die Kinder in ihrer Lebenswelt ab, sie kommen nicht altklug sondern als lebendige Kinder mit Ängsten, Angebereien und rührender Fürsorglichkeit.
Arme und reiche, farbige und weiße Mädchen und Jungen so zu inszenieren, war in den 20er Jahren der USA absolut revolutionär.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Sa. 14.11.2015, 20:00 Uhr
Aula der Realschule Rotenburg(Wümme)
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Klavier. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Fr. 13.11.2015, 20:00 Uhr
LichtSpiel e. V. Schneverdingen
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli - Show

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Klavier. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Fr. 13.11.2015, 17:00 Uhr
LichtSpiel e. V. Schneverdingen
GRAF VON BOTHMER:
Die kleinen Strolche
[Hal Roach, USA 1928]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

"Die kleinen Strolche" ist die erfolgreichste Filmserie der Kinogeschichte. Die Filme holen die Kinder in ihrer Lebenswelt ab, sie kommen nicht altklug sondern als lebendige Kinder mit Ängsten, Angebereien und rührender Fürsorglichkeit.
Arme und reiche, farbige und weiße Mädchen und Jungen so zu inszenieren, war in den 20er Jahren der USA absolut revolutionär.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Di. 10.11.2015
Wintergarten Varieté Berlin

GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt
[Walter Ruttmann, D 1927]

Show mit Musik, Vorfilmen, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Dokumentarfilm | Avantgarde

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Stephan Graf von Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

So. 08.11.2015
Schmallenberg Lichtwerk

GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Show mit Musik, Vorfilmen, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer

Sa. 07.11.2015
Archenhold-Sternwarte, Berlin-Treptow

GRAF VON BOTHMER:
Wunder der Schöpfung
[Hanns Walter Kornblum, D 1922 / Optische Spezialeffekte: Otto von Bothmer]

Show mit Musik, Vorfilmen, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Lehrfilm

Der Film zeigt in abgefahrenen – damals aufsehenerregenden – Animationen das damalige Wissen über das Universum, von dem einiges auch heutigen Betrachtern neu sein dürfte und gab erstmals auch Einblicke in die neue Relativitätstheorie. Genau auf dieser Bühne stellte Einstein vor 100 Jahren seine Relativitätstherorie erstmals vor. Otto v. Bothmer – ein ferner Verandter von Stephan v. Bothmer – war Co-Poduzent des Films und machte die Trickaufnahmen.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Fr. 06.11.2015
Luxemburg Differdingen, Aalt Stadhaus

GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Show mit Musik, Vorfilmen, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live.
Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Do. 05.11.2015
Hamburg kukuun

GRAF VON BOTHMER:
Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Science-Fiction-Epos

Stephan von Bothmer interpretiert den Film aller Filme: technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich mit seiner unvergleichlichen Musik. Live. Der Maßstab aller Science-Fiction-Filme.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Do. 29.10.2015
Hamburg kukuun

GRAF VON BOTHMER:
Die Büchse der Pandora
[Georg Wilhelm Pabst, D 1929]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Drama, Klassiker

Frei nach Franz Wedekinds Drama "Lulu" inszeniert Georg Wilhelm Pabst die verführerischste aller femmes fatale. Louise Brooks, die Pabst von Hollywood nach Berlin geholt hatte, spielt die filmische Version der modernen Frau und stilisiert sich mit dieser Rolle als Ikone der Filmgeschichte.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Mi. 21.10.2015
Ahrenshoop Grand Hotel

GRAF VON BOTHMER:
Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]

Show mit Musik, Vorfilmen, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Science-Fiction

Stephan von Bothmer interpretiert den Film aller Filme: technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich mit seiner unvergleichlichen Musik. Live. Der Maßstab aller Science-Fiction-Filme.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Sa. 17.10.2015
Magdeburg Konzerthalle "Georg Philipp Telemann"

GRAF VON BOTHMER:
The General
[Buster Keaton, USA 1926]

Show mit Musik, Vorfilmen, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Abenteuer-Thrill-Comedy mit Buster Keaton

Stephan v. Bothmer interpretiert Buster Keatons "The General", die aufwendigste und teuerste Komödie aller Zeiten, atemberaubend und modern an der Kirchenorgel. Mit seiner Musik legt er nicht nur die Komik, sondern auch die anrührende Tiefe des Films frei.

Der Lokomotivführer Johnnie Gray nimmt einsam die Verfolgung seiner von nordstaatlichen Spionen entführten Lokomotive "General" auf. Mit Hartnäckigkeit und Erfindungsreichtum gelingt es ihm, sowohl seine Maschine als auch die Gunst seines geliebten Mädchens Annabelle Lee zurückzuerobern. Der Film zählt zu den bedeutendsten Komödien der Filmgeschichte.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Fr. 16.10.2015
Saarlouis Vereinshaus Fraulautern

GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Show mit Musik, Vorfilmen, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Do. 15.10.2015
ehemaliges Stummfilmkino Delphi Berlin-Weißensee

GRAF VON BOTHMER:
Die Toten erwachen
[Adolf Gärtner, D 1915]

Show mit Musik, Vorfilmen, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Krimi | Detektivfilm

Wir zeigen Teil 6 der damals extrem populären "Stuart Webbs"-Krimi-Reihe. Webbs hat eine Serie von furchtbaren Selbstmorden aufzuklären. Der Film verbindet die Krimi-Handlung mit starken Gruselelementen aus der Gothictradition und treibt den Charakter Webbs fast parodistisch auf die Spitze.

Drehort: Stuart-Webbs-Film-Atelier, Franz-Josef-Straße 9 in Berlin-Weißensee.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

mit freundlicher Unterstützung von David Balzer Klavierbau

Mi. 14.10.2015
ehemaliges Stummfilmkino Delphi Berlin-Weißensee

GRAF VON BOTHMER:
Geheimnisse einer Seele

[G.W. Pabst, D 1926]

Show mit Musik, Vorfilmen, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Melodram | Psychoanalyse

Ein Wissenschaftler wird von schrecklichen Alpträumen, einer irrationalen Angst vor Messern und dem Verlangen seine Frau zu ermorden gequält, bis er in der Analyse zu sich selbst findet. Der Altmeister G.W. Pabst schuf einen Filmklassiker - bizarr, in seinem visuellen Einfallsreichtum herausragend und dabei von einer fast beklemmenden Komik.

Drehort: LIXIE-ATELIER, Franz-Josef-Straße 9-12 in Berlin-Weißensee.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

mit freundlicher Unterstützung von David Balzer Klavierbau

Di. 13.10.2015
ehemaliges Stummfilmkino Delphi Berlin-Weißensee

GRAF VON BOTHMER:
Das Cabinet des Dr. Caligari

[Robert Wiene, D 1920]

Show mit Musik, Vorfilmen, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Psychothriller | Mystery

Das Meisterwerk des Expressionismus: Ein Horrortrip zwischen Wahn und Wirklichkeit.

Eine furchtbare Mordserie in Holstenwall. Als ein junger Mann in den Wirbel der furchtbaren Ereignisse gezogen wird, führt ihn die Spur in ein Irrenhaus am Rande der Stadt. Dort erfährt er, wie alles zusammenhängt, aber das Irrenhaus wird er nie wieder verlassen.

Drehort: LIXIE-ATELIER, Franz-Josef-Straße 9-12 in Berlin-Weißensee.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

mit freundlicher Unterstützung von David Balzer Klavierbau

Mo. 12.10.2015
ehemaliges Stummfilmkino Delphi Berlin-Weißensee

GRAF VON BOTHMER:
Die Pest in Florenz

[R.: Otto Rippert, Buch: Fritz Lang, Edgar Allan Poe, D 1919]

Show mit Musik, Vorfilmen, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Horror | Monumentalfilm

Liebe, Laster, Untergang: ganz Florenz verfällt der schönen Kurtisane Julia und stürzt, Rausch der Leidenschaften, ins Chaos. Zum schmunzeln schrecklich.

Mit seinem bekanntesten Film (1919) ging Regisseur Otto Rippert in die Filmgeschichte ein. Das Drehbuch stammt von keinen geringeren als Edgar Allan Poe und Fritz Lang.

Drehort: LIXIE-ATELIER Freigelände, Franz-Josef-Straße 9-12 in Berlin-Weißensee.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

mit freundlicher Unterstützung von David Balzer Klavierbau

So. 11.10.2015
Alter Zwölf-Apostel-Kirchhof Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Der letzte Mann
[F. W. Murnau, D 1924]

Show mit Musik, Vorfilmen, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Drama

"Der letzte Mann" ist das Drama eines Mannes, dessen heile Welt mit dem Verlust von Arbeitsstelle und Ansehen zusammenbricht.
Emil Jannings spielt den Chefportier eines Palasthotels, der aufgrund seines Alters zum Toilettenwärter degradiert wird. Eine ganze Welt geht entzwei. Zunächst kann er die Demütigung vor seiner Familie geheim halten, doch schließlich kommt die Wahrheit ans Licht...

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Fr. 09.10.2015
Emmaus-Kirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
The General
[Buster Keaton, USA 1926]

Show mit Musik, Vorfilmen, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Abenteuer-Thrill-Comedy mit Buster Keaton

Stephan v. Bothmer interpretiert Buster Keatons "The General", die aufwendigste und teuerste Komödie aller Zeiten, atemberaubend und modern an der Kirchenorgel. Mit seiner Musik legt er nicht nur die Komik, sondern auch die anrührende Tiefe des Films frei.

Der Lokomotivführer Johnnie Gray nimmt einsam die Verfolgung seiner von nordstaatlichen Spionen entführten Lokomotive "General" auf. Mit Hartnäckigkeit und Erfindungsreichtum gelingt es ihm, sowohl seine Maschine als auch die Gunst seines geliebten Mädchens Annabelle Lee zurückzuerobern. Der Film zählt zu den bedeutendsten Komödien der Filmgeschichte.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kirchenorgel

Do. 08.10.2015
Hahnenklee Stabkirche
GRAF VON BOTHMER:
Die Büchse der Pandora
[Georg Wilhelm Pabst, D 1929]

Show mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Drama, Klassiker

Frei nach Franz Wedekinds Drama "Lulu" inszeniert Georg Wilhelm Pabst die verführerischste aller femmes fatale. Louise Brooks, die Pabst von Hollywood nach Berlin geholt hatte, spielt die filmische Version der modernen Frau und stilisiert sich mit dieser Rolle als Ikone der Filmgeschichte.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Fr. 25.09.2015
Nürnberg Lorenzkirche
GRAF VON BOTHMER:
Der Golem
[Paul Wegener / Carl Boese, D 1920]

Show mit Musik, Vorfilmen, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Phantastischer Film | Legende

Ein Klassiker des deutschen Stummfilms.
Prag, im 16. Jahrhundert. Rabbi Loew liest in den Sternen, dass der jüdischen Gemeinde Unheil droht. Nach einer alten Legende kann nur noch der Golem, der Mann aus Lehm, helfen. Doch einmal zum Leben erweckt, läuft der Golem Amok...

Stephan v. Bothmer spielt die drei Orgeln der Lorenzkirche gleichzeitig.

01.09. - 20.09.2015
Kolumbien
Bogotá, Medellín, Cali, Manizales, u.a.
4. Kolumbien-Tournee

10.09.2015 - Cali - Meisterkurs I
10.09.2015 - Cali, Biblioteka - Chaplin: A Dogs Live & Shoulder Arms (StummfilmKonzert)
11.09.2015 - Cali - Meisterkurs II
11.09.2015 - Cali, Universitat del Valle - Nosferatu (StummfilmKonzert)
12.09.2015 - Cali, Catedral de San Pedro - Der Müde Tod (StummfilmKonzert)
14.09.2015 - Medellín, Theatersaal EAFIT - Berlin. Die Sinfonie der Großstadt (StummfilmKonzert)

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer


So. 30.08.2015
Wandlitz - OPEN AIR am See
Fischerstube

GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Show mit Musik, Vorfilmen, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten.
Sie werden Tränen lachen!

Schleswig-Holstein-Musik-Festival
Fr. 28.08.2015 Hamburg-Schenefeld im Forum
Sa. 29.08.2015 Lübeck im Kolosseum

GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Die Show zum gesund Lachen mit Musik, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

Slapstick
Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten.
Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Sa. 22.08.2015 und So. 23.08.2015
Pörtschach am Wörthersee (Österreich)
Open Air auf dem Monte-Carlo-Platz

GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli 1 & 2

Die Show zum Gesundlachen. Unterschiedliche Programme am Sa. und So.

Do. 16.07.2015
Detmold, Waldbühne am Hermannsdenkmal im Teutoburger Wald
(Open Air)
GRAF VON BOTHMER:
Nosferatu

[F.W. Murnau, D 1922]

Mystik

„Nosferatu“ ist die erste und charismatischste Dracula-Verfilmung der Filmgeschichte. Die Geschichte eines Mannes, der auszog um ein Haus zu verkaufen und in einem Albtraum gerät. Und eine wunderbare wie unheimliche Reise ins Unbewusste, ins Land der heimlichen Ängste und Wünsche.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Sa. 04.07.2015
Justus-Frantz-Finca (Open Air)

4. Gran-Canaria-Tournee: Justus-Frantz-Festival

GRAF VON BOTHMER:
Asphalt

[Joe May, D 1929]

Krimi-Melodram

Polizeiwachtmeister Holk erwischt die gesuchte Diamantenelse auf frischer Tat, lässt sich jedoch von ihr um den Finger wickeln und gerät nicht nur in die Abgründe einer Liebesbeziehung sondern auch die der Unterwelt.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Di. 09.06.2015
Clara-Zetkin-Park Leipzig (Open Air)
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Sa. 06.06.2015
Archenhold-Sternwarte Berlin-Treptow
GRAF VON BOTHMER:
Wunder der Schöpfung

[Hanns Walter Kornblum, D 1922 / Optische Spezialeffekte: Otto von Bothmer]

Lehrfilm

Der Film zeigt in abgefahrenen Animationen das damalige Wissen über das Universum, von dem einiges auch heutigen Betrachtern neu sein dürfte.

Anlässlich des 100. Jubiläums des bahnbrechenden Vortrags von Albert Einstein über seine Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie im selben Haus.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Mo. 01.06.2015
UCI Kinowelt Gera
GRAF VON BOTHMER:
Filmmusik-Show

beim Kinder-Medien-Festival "Goldener Spatz"

Der Zauber der Filmmusik

09.00 - 10.00 Uhr (5-7 Jahre)
14.00 - 15.00 Uhr (7-11 Jahre)

Verfolgungsjagd im Dreivierteltakt, ein lachender Clown bei Trauermusik – da fällt doch gleich auf, dass hier etwas nicht stimmt! Man spürt sofort, wenn die Musik einfach nicht zu den Bildern passt. Filmmusik geht durch die Ohren direkt ins Herz und in unseren Bauch, wir nehmen sie gar nicht richtig wahr.
In dieser Show sorgt der Pianist Stephan Graf von Bothmer dafür, dass sich das ändert. Aus einem dressierten Löwen wird ein gefährliches Ungeheuer und mit einem einfachen Blick eine ganze Geschichte erzählt. All dies mit der Kraft der Musik.

Musik: Stephan Graf von Bothmer

Do. 21.05.2015
Filmmuseum Potsdam
GRAF VON BOTHMER:
Frühe Komödien von und mit Ernst Lubitsch

[Ernst Lubitsch, D 1913/1916]

"Schuhpalast Pinkus" (1916) ist eine Komödie, die sich durch frechen Witz und anarchischen Humor auszeichnet. Lubitsch führt uns hier einen besonders pfiffigen sozialen Aufsteiger vor Augen: Salomon Pinkus genannt Sally (Ernst Lubitsch) fliegt zwar aus der Schule, doch im Schuhsalon, in dem er als Lehrling anfängt, macht er schnell Karriere. Er flirtet mit der Tochter des Chefs, schmeichelt den Kundinnen und ist am Ende stolzer Besitzer einer eigenen Modefirma.

In der Komödie "Die ideale Gattin" (1913), spielt er einen einfallsreichen Heiratsvermittler, der alleinstehende Herren mit einer stets lächelnden Gattin beglückt – einer Puppe aus einem Dessous-Geschäft.


Einführung: Prof. Dr. Frank Stern (MMZ Potsdam / Universität Wien)

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kinoorgel

So. 17.05.2015
Lutherkirche Berlin-Spandau
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer an der Kirchenorgel


Sa. 16.05.2015
Joachimsthalsches Gymnasium (Aula) Templin
GRAF VON BOTHMER:
Die Abenteuer des Prinzen Achmed
[Lotte Reiniger, D 1926]

Silhouetten-Film

Mit seiner Musik zu diesem atemberaubend schönen Silhouetten-Film entführt Stephan v. Bothmer sein Publikum in eine orientalische Märchenwelt. Die junge Künstlerin Lotte Reinigers, hat mit diesem Meisterwerk den ersten abendfüllenden Animationsfilm der Filmgeschichte realisiert, dessen grazile Technik und reine Schönheit bis heute unerreicht sind.

Ein böser Zauberer bietet dem Kalifen zum Geburtstag als Tausch für seine Tochter ein Zauberpferd an. Es gelingt dem Zauberer, den Prinzen Achmed auf das fliegende Pferd zu locken. Damit beginnt für den Prinzen eine lange, abenteuerliche Reise...

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Mi. 22.04.2015
Cafe Theater Schalotte
GRAF VON BOTHMER:
The Cat and the Canary

[Paul Leni, USA 1927]

horror comedy

Stephan v. Bothmers Musik entführt Sie direkt in Paul Lenis expressionistisches Meisterwerk. In seinem Hollywood-Debut gelingt Leni ein stilbildender neuer Genremix: die schwarze Komödie. Er versteht es meisterhaft, die Stilkonventionen des Horrorfilms zu entlarven und ins Groteske zu übertreiben.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Klavier

Di. 21.04.2015
Bunsensaal Berlin-Adlershof
GRAF VON BOTHMER:
Menschen am Sonntag

[R. Siodmak, Billy Wilder, Edgar G. Ulmer, D 1929/30]

Berlinportrait

Der schönste und unverbrauchteste aller Berlinfilme.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Sa. 18.04.2015
Altmünsterkirche Mainz
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kirchenorgel

Sa. 28.03.2015
Passionskirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Zuflucht

[Carl Froelich, D 1928]

Berlinfilm

Einer der bewegendsten Berlinfilme aller Zeiten.

Ähnlich wie „Berlin. Die Sinfonie der Großstadt“ zeigt „Zuflucht“ quasi dokumentarisch das Leben in Berlin Ende der 20er Jahre. Aber im Gegensatz zu Ruttman, der den Zusammenhalt seines Berlinfilms durch abstrakte Prinzipien und den Tagesablauf hergestellt, erzählt Carl Froelich eine realistische, sehr bewegende Geschichte. Dabei bewahrt er sich eine Zurückhaltung, die Beispiellos ist.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Klavier

Sa. 21.03.2015
Passionskirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Nosferatu

[F.W. Murnau, D 1922]

Mystik

„Nosferatu“ ist die erste und charismatischste Dracula-Verfilmung der Filmgeschichte. Die Geschichte eines Mannes, der auszog um ein Haus zu verkaufen und in einem Albtraum gerät. Und eine wunderbare wie unheimliche Reise ins Unbewusste, ins Land der heimlichen Ängste und Wünsche.

Livemusik: LIVE-FILMMUSIK-ORCHESTER und CHOR.

Silent Voices (Chor)
Live-Filmmusik-Orchester: Fanny Rennert (Sopran), Kristoff Becker (E-Cello), Stephan v. Bothmer (Klavier), Florian Goltz (Perkussion).

Stephan Graf v. Bothmers Nosferatu-Vertonung mit Chor wurde vor 10 Jahren in der Passionskirche uraufgerührt und seitdem weltweit mehr als 50 Mal aufgeführt.

Do. 19.03.2015
Konzerthaus Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Das Cabinet des Dr. Caligari

[Robert Wiene, D 1920]

Psychothriller

Das Meisterwerk des Expressionismus:
Ein Horrortrip zwischen Wahn und Wirklichkeit.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Mi. 18.03.2015
Cafe Theater Schalotte Berlin

GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

[Walter Ruttmann, Deutschland 1927]

Dokuentarfilm / Avantgarde

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Graf v. Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Sa. 14.03.2015
Grüner Salon Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Das Cabinet des Dr. Caligari

[Robert Wiene, D 1920]

Psychothriller

Das Meisterwerk des Expressionismus:
Ein Horrortrip zwischen Wahn und Wirklichkeit.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Fr. 13.03.2015
Kammerspiele Treuenbrietzen
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Mo. 09.03.2015
Wintergarten Varieté Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

[Walter Ruttmann, Deutschland 1927]

Dokuentarfilm / Avantgarde

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Graf v. Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Fr. 06.03.2015
Music Hall Worpswede
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli 2.0 (neues Programm)

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Slapstick

Die besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten. Neues Programm! Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Di. 03.03.2015
Bunsensaal Berlin-Adlershof
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Sa. 28.02.2015
Emmaus-Kirche
GRAF VON BOTHMER:
Die Frau im Mond

[Fritz Lang, D 1929]

Science Fiction

Die Deutschen fliegen zum Mond – im Jahr 1929! Fritz Langs Weltraumabenteuer aus dem letzten Jahr der Stummfilmzeit.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kirchenorgel

Fr. 27.02.2015
Alte Post Pirmasens
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

So. 22.02.2015
Neue Schauburg Burgdorf
GRAF VON BOTHMER:
Panzerkreuzer Potemkin

[Sergej Eisenstein, UdSSR 1925]

Revolutionsfilm

Der Stummfilmklassiker von Sergej M. Eisenstein aus dem Jahre 1925 erzählt die Geschichte vom Aufstand der Besatzung der "Potemkin" und dem Widerhall, den dieses Ereignis in Odessa hervorrief.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Fr. 20.02.2015
Neue Kammerspiele Kleinmachnow
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Mi. 18.02.2015
Cafe Theater Schalotte
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Slapstick

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Klavier

Sa. 31.01.2015
Passionskirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

[Walter Ruttmann, Deutschland 1927]

Dokuentarfilm / Avantgarde

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Graf v. Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Orgel

Sa. 24.01.2015
Passionskirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Das Spektakel zum 125. Geburtsjahr & 50. Todesjahr von Stan Laurel.

Stephan v. Bothmer interpretiert ALLE Stummfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten (und einige Stan-Solofilme) Sie werden Tränen lachen!

Nonstop Stan & Olli (14:00 – 18:30 Uhr)*
Bothmers populäre Stan & Olli-Show (19:30 – 21:30 Uhr)
Late Night Stan & Olli (22:00 – 00:00 Uhr)

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Klavier
Mit dem deutschen Laurel&Hardy-Papst Christian Blees!

*Sie können später kommen und so oft kommen und gehen wie Sie möchten.

Mi. 21.01.2015
Cafe Theater Schalotte
GRAF VON BOTHMER:
The Temptress
[M. Stiller/ F. Niblo, USA 1926]

Melodram

Greta Garbos Durchbruch zum Weltruhm. In „The Temptress“ spielt sie mit gerade einmal 21 Jahren eine geheimnisvolle femme fatale, in deren Gegenwart die Männer zu rasen beginnen und in deren Blicken sie zu ertrinken drohen. Erzählt wird die Geschichte einer unmöglichen Liebe, die aus der feinen Pariser Gesellschaft nach Argentinien führt. Ein unwahrscheinlich bewegender Film.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Klavier


Sa. 17.01.2015
Passionskirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Der Himmel auf Erden

[A. Schirokauer / R. Schünzel, D 1927]

20er-Jahre-Komödie

Ausgerechnet der Moralapostel Traugott Bellmann (Reinhold Schünzel) erbt das verrufene Nachtlokal "Himmel auf Erden". Eine Klausel im Testament stellt ihm außerdem noch 500.000 Mark in Aussicht, wenn er jeden Abend in seinem neuen Lokal anwesend ist. Das ist zu verlockend für den schwachen Helden: Er beginnt ein Doppelleben. Am Tage predigt er Sittenstrenge und Enthaltsamkeit - in der Nacht dagegen verwandelt sich Traugott Bellmann in einen Hohepriester des Vergnügens und des Lasters.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Klavier

Mi. 18.12.2014
Theater im Capitol Zeitz
GRAF VON BOTHMER:
Habeas Corpus | Big Business | Dornröschen

„Dornröschen“ gehört zu Lotte Reinigers schönsten kurzen Märchenfilmen - ein Silhouettenfilm und geradezu atemberaubend schön.

Außerdem zeigen wir zwei Slapstickfilme von Stan & Olli:
Habeas Corpus [James Parrott, USA 1928]
Big Business [James W. Horn, USA 1929]

Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Mi. 10.12.2014
Cafe Theater Schalotte
GRAF VON BOTHMER:
Der Dieb von Bagdad

[Raoul Walsh,USA 1924]

Aladdin lässt grüßen: Ein Hollywood-Märchen-Klassiker aus 1001 Nacht, der noch heute durch seine trickreiche Inszenierung begeistert.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer

So. 07.12.2014
Emmaus-Kirche Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Die Abenteuer des Prinzen Achmed

[Lotte Reiniger, D 1926]

Mit seiner Musik zu desem atemberaubend schönen Silhouetten-Film entführt er sein Publikum in eine orientalische Märchenwelt. Die junge Künstlerin Lotte Reinigers, hat mit diesem Meisterwerk den ersten abendfüllenden Animationsfilm der Filmgeschichte realisiert, dessen grazile Technik und reine Schönheit bis heute unerreicht sind.

Ein böser Zauberer bietet dem Kalifen zum Geburtstag als Tausch für seine Tochter ein Zauberpferd an. Es gelingt dem Zauberer, den Prinzen Achmed auf das fliegende Pferd zu locken. Damit beginnt für den Prinzen eine lange, abenteuerliche Reise...

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kirchenorgel

Sa. 06.12.2014
Alte Färberei Trier
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert vier der besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Sa. 29.11.2014
Festhalle Durlach Karlsruhe
Floyd Reloaded

Die legendäre Pink-Floyd-Coverband mit Stephan Graf von Bothmer an den Keyboards.

Mit aufwendiger Light- und Lasershow, professionellen Filmsequenzen und einem brachialen "Wall of Sound".

Fr. 28.11.2014
Altmünsterkirche Mainz
GRAF VON BOTHMER:
Der letzte Mann

[F. W. Murnau, D 1924]

„Der letzte Mann“ ist das Drama eines Mannes, dessen heile Welt mit dem Verlust von Arbeitsstelle und Ansehen zusammenbricht. Emil Jannings spielt den Chefportier eines Palasthotels, der aufgrund seines Alters zum Toilettenwärter degradiert wird. Eine ganze Welt geht entzwei. Zunächst kann er die Demütigung vor seiner Familie geheim halten, doch schließlich kommt die Wahrheit ans Licht.

Stephan v. Bothmer spielt zum 8. Mal im Rahmen von FILMZ - Festival des deutschen Kinos in Mainz

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer an der Kirchenorgel

Fr. 21.11.2014
Grüner Salon Berlin

10 Jahre StummfilmKonzerte

GRAF VON BOTHMER:
The Temptress
[M. Stiller/ F. Niblo, USA 1926]

Stephan Graf v. Bothmer vertont den Durchbruch zum Weltstar: In „The Temptress“ spielt die unvergleichliche Greta Garbo mit gerade einmal 21 Jahren eine geheimnisvolle femme fatale, in deren Blicken mann (sic!) zu ertrinken droht. Erzählt wird die Geschichte einer unmöglichen Liebe, die aus der feinen Pariser Gesellschaft bis nach Argentinien führt.

Erich Kästner, 1928: „Diese Frau ist so schön, und ihr Wesen schillert so zwischen adliger Geste und sinnlichem Blick, daß dem Zuschauer alle Maßstäbe abhanden kommen. Der Film ist vor allem ein erotisches Erlebnis. Und ein Genuß überdies, der ebenso selten ist wie ein großes Kunstwerk.“

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Vor 10 Jahren erfand Stephan Graf v. Bothmer das Wort "StummfilmKonzert" um die Gleichwertigkeit von Film und Musik als Gesamtkunstwerk auszudrücken und gründete seine gleichnamige Konzertagentur. Am 11. September 2004 fand das erste StummfilmKonzert in der Berliner Passionskirche statt. Feiern Sie mit uns das 10-Jährige Jubiläum in der Volksbühne im Grünen Salon.

Bringt Euren eigenen Kurzfilm mit. Stephan v. Bothmer vertont den Besten als Vorfilm. 1-12 min

03.11. - 09.11.2014
Afrika-Tournee (Benin)

GRAF VON BOTHMER:
Shoulder Arms
[Charles Chaplin, USA, 1918]

Charlie Chaplin beendet in der ersten Kriegskomödie der Filmgeschichte den ersten Weltkrieg, indem er kurzerhand den Deutschen Kaiser festnimmt.

„Kein anderer hätte wagen dürfen, mit dem Entsetzlichen so Spott zu treiben, wie es sein Genie getan hat - diese Verhöhnung des Militarismus, diese skurrile Komik der Bewegungen, dieser blitzschnelle Wechsel von Sentimentalität, echtem Gefühl, Klamauk und Karikatur, das ist etwas völlig Einzigartiges.“ Kurt Tucholsky, Vossische Zeitung, 2.11.1927

Vier StummfilmKonzerte in Benin zusammen mit lokalen Musikern:
04.11. Residenz des Deutschen Botschafters
05.11. Porto-Novo
07.11. Universität Abomey-Calavi
08.11. Abschlusskonzert im französischen Kulturzentrum

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Sa. 25.10.2014
Stabkirche Hahnenklee
GRAF VON BOTHMER:
Das Cabinet des Dr. Caligari
[Robert Wiene, D 1920]

Psychothriller
Das Meisterwerk des Expressionismus: Ein Horrortrip zwischen Wahn und Wirklichkeit.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer an der Kirchenorgel

Mo. + Di., 20.10. + 21.10.2014
Stadthalle Karlsruhe
InThega Karlsruhe

Nur für InThega-Mitglieder.

Do. 16.10.2014
Kino Babylon Berlin
GRAF VON BOTHMER:
7. ZEBRA Poetry Film Festival

Eröffnung

Gemeinsam mit Gästen, Filmemachern und Dichtern feiern wir den Auftakt des 7. ZEBRA Poetry Film Festival. Wir zeigen einen filmischen Ausblick auf Highlights und Programmschwerpunkte.

Und zum Länderschwerpunkt Norwegen liest der Dichter Øyvind Rimbereid eigene Texte mit Live-Begleitung durch Stephan von Bothmer auf der einzigartigen Stummfilmorgel des Babylon.

Livemusik: Stephan Graf v. Bothmer, Kino-Orgel

Di. 14.10.2014
Bunsensaal Adlershof con.vent Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Berlin-Filme

Eröffnung des Bunsensaals im Adlershof con.vent. Veranstaltungszentrum.

Ein Kurzfilmprogramm 1904-1927.

Mit dabei: „Der Hauptmann von Köpenick“ und eine exzellente Doku über die Nahrungsversorung Berlins

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Sa. 11.10.2014
Theatersaal Langenhagen
Eröffnungsgala-MIMUSE MAXI MIX:

MATTHIAS BRODOWY präsentiert: TINA TEUBNER, OLIVIER SANREY, STEPHAN GRAF VON BOTHMER, JULIANO ROSSI.

GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli

We faw down [Leo McCarey, USA 1928]

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Fr. 10.10.2014
Neue Kammerspiele Kleinmachnow

GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

[Walther Ruttmann, Deutschland 1927]

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Graf v. Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

14.09.14 - 03.10.14
3. Kolumbien-Tournee

GRAF VON BOTHMER:
Das Cabinet des Dr. Caligari
[Robert Wiene, D 1920]

Psychothriller
Das Meisterwerk des Expressionismus: Ein Horrortrip zwischen Wahn und Wirklichkeit.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

14.09.2014 Bogotá Open Air
16.09.2014 Medellín Theatersaal EAFIT
17.09.2014 Medellín Theatersaal UdeA
18.09.2014 Bucaramanga Theatersaal UIS
19.09.2014 Bucaramanga Theatersaal UNAB
20.09.2014 Manizales Theatersaal Uni Caldas
25.09.2014 Cali Comfandi
26.09.2014 Cali Comfandi
27.09.2014 Bogotá
03.10.2014 Bogotá - Meisterkurs

Sa. 13.09.2014
Gießhalle Sayner Hütte
GRAF VON BOTHMER:
Der Golem
[Paul Wegener / Carl Boese, Deutschland 1920]

DER GOLEM, WIE ER IN DIE WELT KAM erzählt von Existenzkampf, Verzweiflung und Hoffnung.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Fr. 12.09.2014
Gießhalle Sayner Hütte
GRAF VON BOTHMER:
Das Cabinet des Dr. Caligari
[Robert Wiene, D 1920]

Psychothriller
Das Meisterwerk des Expressionismus: Ein Horrortrip zwischen Wahn und Wirklichkeit.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Sa. 06.09.2014
Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau
GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

[Walther Ruttmann, Deutschland 1927]

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Graf v. Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Bis zum Filmbeginn bei Dunkelheit um 21 Uhr spielt Stephan Graf v. Bothmer ein Piano-Recital.

Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate G-Dur KV 283
Johannes Brahms: vier Balladen, op. 10
Stephan v. Bothmer: Ballade Nr. 2
Sergei Rachmaninoff: Präludium Nr. 5

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Fr. 05.09.2014
Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli 2.0 (neues Programm)

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Slapstick

Ein Best-Of der lustigsten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten. Sie werden Tränen lachen!

Bis zum Filmbeginn bei Dunkelheit um 21 Uhr spielt Stephan Graf v. Bothmer ein Piano-Recital.

Joseph Haydn: Sonate D-Dur Hob. XVI: 37
Frédéric Chopin: Ballade Nr. 4 f-Moll, op. 52
Stephan v. Bothmer: Intoleranz Nr. 1
George Gershwin: drei Präludien

Sa. 30.08.2014
Kapelle auf dem alten Zwölf-Apostel-Kirchhof, Berlin-Schöneberg

GRAF VON BOTHMER:
Der Müde Tod
[Fritz Lang, Deutschland 1921]

Das "deutsche Volkslied in sechs Versen", so der Untertitel, ist die romantisch-tragische Geschichte einer jungen Frau, die den Ehemann vom Tod zurückfordert.
In drei visionären Episoden - sie spielen an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Zeiten im Orient, im Italien der Renaissance und im kaiserlichen China - erlebt sie das Schicksal und Scheitern ihrer Liebe.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Di. 26.08.2014
Monte Carlo Platz, Pörtschach am Wörtersee
- Open Air -

GRAF VON BOTHMER:
Metropolis

[Fritz Lang, D 1926]

Stephan von Bothmer interpretiert den Film aller Filme: technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich mit seiner unvergleichlichen Musik. Live. Der Maßstab aller Science-Fiction-Filme.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Sa. 23.08.2014
Friedhof: Südwestkirchhof Stahnsdorf

GRAF VON BOTHMER:
Nosferatu

[F.W. Murnau, Deutschland 1921/22]

Lassen Sie sich auf eine wunderbare wie unheimliche Reise ins Unbewusste entführen, ins Land der heimlichen Ängste und Wünsche.

Am Grab von F. W. Murnau!
- Open Air -

Livemusik: Stephan Graf v. Bothmer Klavier

Sa. 30.08.2014
Gran Canaria, Justus Frantz Finca

3. Gran Canaria-Tournee: Justus Frantz Festival

Fußball-Konzerte WM 2014

Stephan Graf v. Bothmer vertont die Fußball-Weltmeisterschaft.
Live am Flügel und an der Kirchenorgel. Public viewing, ohne Ton, aber mit Live-Filmmusik.

Stephan Graf v. Bothmer, Deutschlands erfolgreichster Stummfilm-Pianist, interpretiert die Fußballspiele der WM in Brasilien live an der Kirchenorgel oder am Flügel - und verwandelt sie so zu einem Live-Stummfilm-Event.

Ein einzigartiges Event aus Sport, Musik und nervenzerrendem Drama.

Getränke, incl. Bier und Wein, sind reichlich vorhanden. Dies gilt für alle Fußball-Konzerte, auch in Kirchen.

Spieltermine WM 2014:
13.06.2014 Berlin Emmaus-Kirche, 20:45 Spanien-Niederlande
14.06.2014 Berlin Kleinmachnow Neue Kammerspiele 18:00 Kolumbien - Griechenland
15.06.2014 Schweiz, 17:45 Schweiz-Ecuador
20.06.2014 Metzingen Martinskirche 17:45 Schweiz - Frankreich
21.06.2014 Berlin Open Air Interk. Garten City, 20:45 Deutschland-Ghana
26.06.2014 Kassel Cineplex CAPITOL, 17:45 USA-Deutschland
28.06.2014 Berlin Emmaus-Kirche, 21:45 Achtelfinale
05.07.2014 Berlin Emmaus-Kirche, 21:45 Viertelfinale

Mi. 18.06.2014, 20:00 Uhr
Martinskirche Metzingen

GRAF VON BOTHMER:
Ben Hur

[Fred Niblo, USA 1925]

Abenteuer, Heldenepos

Bereits zu Produktionszeiten ein überaus kostspieliger Film, ist Ben Hur auch nach fast 90 Jahren noch ein Leinwandspektakel und ein wirklich imposanter Stummfilmklassiker.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Fr. 06.06.2014
Zeughauskino Berlin

GRAF VON BOTHMER:
Die Dame mit der Maske
[Wilhelm Thiele, Deutschland 1928]

Dass die Inflation auch vor dem Adel nicht halt macht, bekommt eine junge Adelige am eigenen Leib zu spüren, als sie über Nacht verarmt. Als Schauspielerin schlägt sie sich durch und wird schließlich durch die Vermittlung eines russischen Emigranten von einem Revuetheater engagiert ...

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

So. 01.06.2014
Freilichtbühne Weißensee
Open Air

GRAF VON BOTHMER:
Das Cabinet des Dr. Caligari
[Robert Wiene, D 1920]

Psychothriller
Das Meisterwerk des Expressionismus: Ein Horrortrip zwischen Wahn und Wirklichkeit.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

19. und 20.05.2014
Schwabenlandhalle Fellbach

InThega
Theatermarkt der Interessensgemeinschaft der Stadt mit Theatergaspielen e.V.

Wir sind Aussteller.

So. 18.05.2014, 19:45 Uhr
Deutsches Theater Göttingen

GRAF VON BOTHMER:
Die Büchse der Pandora
[Georg Wilhelm Pabst, Deutschland 1929]

Film ist nicht Theater.
Frei nach Franz Wedekinds Drama „Lulu“ inszeniert Georg Wilhelm Pabst die verführerischste aller femmes fatale.
Louise Brooks, die Pabst kurz vorher von Hollywood nach Berlin geholt hatte, spielt die filmische Version der modernen Frau und stilisiert sich damit als eine Ikone der Filmgeschichte.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Sa. 17.05.2014, 19:30 Uhr
Schwabenlandhalle Fellbach

GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert die vier besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Liberty [Leo McCarey, USA 1929]
Big Business [James Wesley Horn, USA 1929]
Habeas Corpus [James Parrott, USA 1928]
We faw down [Leo McCarey, USA 1928]

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Fr. 09.05.2014
24. Filmkunstfest Schwerin | E-Werk

GRAF VON BOTHMER:
Das Cabinet des Dr. Caligari
[Robert Wiene, Deutschland 1920]

Die Binnenhandlung dieses expressionistischen Stummfilmklassikers erzählt die Geschichte des Dr. Caligari, der mit Hilfe eines Somnambulen namens Cesare eine kleine norddeutsche Stadt in Angst und Schrecken versetzt.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Mi. 30.04.2014
Grüner Salon Berlin
Triple-Konzert
StummfilmKonzert meets Musik-Kabarett

Der Grüne Salon in der Volksbühne präsentiert ein Special-Event der Extraklasse, bei dem die Goldenen 20er in allen Dimensionen gefeiert werden: Unterhaltendes Musik-Kabarett zum Erleben, legendäres Stummfilmkonzert zum sich verlieren und unbändige Bohème Beats zum Mitfeiern...

GRAF VON BOTHMER:
The Mysterious Lady
[Fred Niblo, USA 1928]
Die Story ist trivial, der Film großartig. Dies liegt an der unglaublichen Fotographie William Daniels und der meisterhaften Regie Fred Niblos. Und es liegt vor allem an dieser Greta Garbo, unwahrscheinlich verführerisch und unwahrscheinlich abgründig. Wir werden Zeuge einer der schönsten Liebesszenen aller Zeiten und einer Wendung, so grotesk und stark, dass Sie sie niemals vergessen werden. Dieser Film zeigt Hollywood auf einem ästhetischen Höhepunkt, den es durch die Einführung des Tonfilmes lange Zeit nicht, vielleicht nie wieder, wirklich erreicht hat.
LIVE-FILMMUSIK: Stephan v. Bothmer, Flügel

DUO SCHEESELONG:
Musik-Kabarett im 20er Jahre Kleid – Amüsement auf höchstem Niveau. Frech & feinsinnig - mit kleinen Boshaftigkeiten & großen Überraschungen

anschließend:
TANZ IN DEN MAI mit Djane Cat:
Berlin meets Harlem Nights - Swinging moves & world grooves

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

So. 27.04.2014
Schloss Sacrow, Potsdam
GRAF VON BOTHMER:
Klavierkonzert

Balladen und Präludien

Seit fast 10 Jahren lebt Stephan Graf v. Bothmer ausschließlich von seinen StummfilmKonzerten. Jetzt ist er zu seinen Wurzeln zurückgekehrt und bietet wieder ein klassisches Klavierkonzert an:

Frédéric Chopin: Ballade Nr. 4 f-Moll, op. 52
Johannes Brahms: vier Balladen, op. 10
George Gershwin: drei Präludien
Sergei Rachmaninoff: Präludium Nr. 5
Stephan v. Bothmer: Ballade Nr. 1

Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Fr. 04.04.2014
Stadthalle Germering
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert die vier besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Liberty [Leo McCarey, USA 1929]
Big Business [James Wesley Horn, USA 1929]
Habeas Corpus [James Parrott, USA 1928]
We faw down [Leo McCarey, USA 1928]

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 01.04.2014
Wintergarten Varieté Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert die vier besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Liberty [Leo McCarey, USA 1929]
Big Business [James Wesley Horn, USA 1929]
Habeas Corpus [James Parrott, USA 1928]
We faw down [Leo McCarey, USA 1928]

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Sa. 29.03.2014
Kulturnacht Solingen 2014
Theater und Konzerthaus Solingen
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert die vier besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Liberty [Leo McCarey, USA 1929]
Big Business [James Wesley Horn, USA 1929]
Habeas Corpus [James Parrott, USA 1928]
We faw down [Leo McCarey, USA 1928]

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Orgel

Fr. 28.03.2014
Stadthalle Vaihingen/Enz

Sportlerehrung (Faustball)

Konzert mit Stephan Graf v. Bothmer


Geschlossene Veranstaltung!

Di. 18.03.2014
Wintergarten Varieté Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Nosferatu

[F.W. Murnau, Deutschland 1921/22]

Die Geschichte eines jungen Mannes, der auszog um ein Haus zu verkaufen und in einem Alptraum gerät.
Lassen Sie sich auf eine wunderbare wie unheimliche Reise ins Unbewusste entführen, ins Land der heimlichen Ängste und Wünsche.

Livemusik: CHOR, SOPRAN, LIVE-FILMMUSIK-ORCHESTRA (E-Cello, Klavier, Perkussion) von Stephan Graf v. Bothmer

„Eine herrliche Musik – die beste, die ich je zu NOSFERATU gehört habe, nein, hören durfte“ Cinema Musica

Silent Voices - Chor
Julia Fiebelkorn - Sopran
Live-Filmmusik-Orchestra:
Kristoff Becker - E-Cello
Florian Goltz - Percussion
Stephan Graf von Bothmer - Flügel, Komposition

Mo. 17.03.2014
Wintergarten Varieté Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Nosferatu

[F.W. Murnau, Deutschland 1921/22]

Die Geschichte eines jungen Mannes, der auszog um ein Haus zu verkaufen und in einem Alptraum gerät.
Lassen Sie sich auf eine wunderbare wie unheimliche Reise ins Unbewusste entführen, ins Land der heimlichen Ängste und Wünsche.

Livemusik: CHOR, SOPRAN, LIVE-FILMMUSIK-ORCHESTRA (E-Cello, Klavier, Perkussion) von Stephan Graf v. Bothmer

„Eine herrliche Musik – die beste, die ich je zu NOSFERATU gehört habe, nein, hören durfte“ Cinema Musica

Silent Voices - Chor
Julia Fiebelkorn - Sopran
Live-Filmmusik-Orchestra:
Kristoff Becker - E-Cello
Florian Goltz - Percussion
Stephan Graf von Bothmer - Flügel, Komposition

Di. 11.03.2014
Wintergarten Varieté Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Safety Last!
[Fred C. Newmeyer, Sam Taylor, USA 1923, mit Harlold Lloyd]

„Safety Last!“ hat Harold Lloyd unsterblich gemacht. Hollywoods erfolgreichster Komiker der 20er Jahre schuf mit dieser atemberaubenden „thrill-comedy“ ein Meisterwerk. Stephan v. Bother verwandelte schon den Berliner Dom mit seiner Musik zu diesem Film in ein vor Lachen tosendes Gotteshaus. Freuen Sie sich auf seine Version im Wintergarten Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Do. 07.03.2014
Stadthalle Rheine
GRAF VON BOTHMER:
Phantom der Oper
[Rupert Julian, USA 1925]

Gespielt wird dieses aus der Gesellschaft verstoßene Monster vom großartigen Lon Chaney, dem „Mann mit den tausend Gesichtern“. Er stellt das Phantom nicht nur als eine gefährliche Furie dar, sondern auch als ein einsames, tragisch liebendes Geschöpf. So ist dieser aufwendig inszenierte Film zweierlei: eine Gruselgeschichte voller Atmosphäre und eine traurige Ballade.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Mo. 03.03.2014
Wintergarten Varieté Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt
[Walther Ruttmann, Deutschland 1927]

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Graf v. Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Sa. 01.03.2014
Music Hall Worpswede
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert die vier besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Liberty [Leo McCarey, USA 1929]
Big Business [James Wesley Horn, USA 1929]
Habeas Corpus [James Parrott, USA 1928]
We faw down [Leo McCarey, USA 1928]

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Do. 13.02.2014
Firnhaber Stuttgart
GRAF VON BOTHMER: „Best of Comedy“

Der Berliner Pianist Stephan Graf von Bothmer gehört zu den angesagtesten Stummfilmmusikern in Deutschland (über 80.000 Besucher). Sein Konzert entführt das Publikum in die Welt des Slapstick-Filmtheaters in Kombination mit neuer mit  reißender Live-Filmmusik: Best of Comedy. Jeder Auftritt ist ein Unikat, immer voller Intensität, die jeden Zuschauer mitreißt. Ein völlig anderes Event, das Sie so berühren wird, dass Sie es nie vergessen. Erstmalig in Stuttgart – exklusiv bei Firnhaber!

Stan & Olli: We faw down [1928]
Harold Lloyd: An Eastern Westerner [1920]
Charley Chase: Limousine Love [1928]
Stan Laurel: Eve's Love Letters [1927]

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 04.02.2014
Wintergarten Varieté Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Die weiße Hölle von Piz Palü

[Arnold Fanck, G. W. Pabst, D 1929]

Stephan v. Bothmer interpretiert seinen Lieblingsfilm: tiefgreifend, voller Sehnsucht und ungeheuerlich.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Mo. 03.02.2014
Wintergarten Varieté Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Phantom der Oper

[Rupert Julian, USA 1925, Eng. ZT]

Das Meisterwerk von 1925 mit Lon Chaney, sinnesverwirbelnd interpretiert von Stephan Graf v. Bothmer live am Flügel.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Mo. 27.01.2014
Wintergarten Varieté Berlin
GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli

[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert die vier besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten live am Flügel. Sie werden Tränen lachen!

Liberty [Leo McCarey, USA 1929]
Big Business [James Wesley Horn, USA 1929]
Habeas Corpus [James Parrott, USA 1928]
We faw down [Leo McCarey, USA 1928]

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 21.01.2014
Wintergarten Varieté Berlin
GRAF VON BOTHMER: Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]

Stephan von Bothmer interpretiert den Film aller Filme: technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich mit seiner unvergleichlichen Musik. Live. Der Maßstab aller Science-Fiction-Filme.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Mo. 20.01.2014
Wintergarten Varieté Berlin
GRAF VON BOTHMER: Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]

Stephan von Bothmer interpretiert den Film aller Filme: technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich mit seiner unvergleichlichen Musik. Live. Der Maßstab aller Science-Fiction-Filme.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

So. 19.01.2014
Emmaus Kirche Berlin
Balladen und Präludien
Stephan v. Bothmer, Klavier

Seit fast 10 Jahren lebt Stephan Graf v. Bothmer ausschließlich von seinen StummfilmKonzerten. Jetzt ist er zu seinen Wurzeln zurückgekehrt und bietet wieder einen klassischen Klavierabend an:

Frédéric Chopin: Ballade Nr. 4 f-Moll, op. 52
Johannes Brahms: vier Balladen, op. 10
George Gershwin: drei Präludien
Sergei Rachmaninoff: Präludium Nr. 5
Stephan v. Bothmer: Ballade Nr. 1

Mo. 13.01.2014
Wintergarten Varieté Berlin

GRAF VON BOTHMER:
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

[Regie: Walther Ruttmann, Deutschland 1927]

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung lässt Graf v. Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine Hymne auf Berlin.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 07.01.2014
Wintergarten Varieté Berlin

GRAF VON BOTHMER:
The Lodger
[Alfred Hitchcock, UK 1927]

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert den ersten Hitchcock-Thriller nervenkitzelnd und live am Flügel.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Mo. 06.01.2014
Wintergarten Varieté Berlin

Benefiz-StummfilmKonzert

GRAF VON BOTHMER:
Die Austernprinzessin
[Ernst Lubitsch, D 1919]
We faw down
[Leo McCarey, USA 1928]

Rotary-Benefiz-StummfilmKonzert zu Gunsten des Kinderheim Elisabethstifts in Berlin. Stephan Graf von Bothmer interpretiert Lubitschs frühes und umwerfend komisches Meisterwerk "Die Austernprinzessin" sowie Stan & Ollis "We faw down" live am Flügel.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Alle Informationen zur Veranstaltung und zum Einlass finden sie hier.

Mi. 25.12.2013
Emmaus Kirche Berlin

GRAF VON BOTHMER:
Der Dieb von Bagdad

[Raoul Walsh,USA 1924]

Aladdin lässt grüßen: Ein Hollywood-Märchen-Klassiker aus 1001 Nacht, der noch heute durch seine trickreiche Inszenierung begeistert.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer

Do. 19.12.2013
Theater Zeitz im Capitol

GRAF VON BOTHMER:
Stan & Olli
| Valentin & Brecht

Stan & Olli: We faw down [1928]
Stan & Olli: Liberty [1929]
K. Valentin/B. Brecht: Mysterien eines Frisiersalons [1922/23]

Zum 85. Geburtstag des Capitols stehen völlig gegensätzliche Komödien des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten und des „bayrischen Buster Keaton“ Karl Valentin auf dem Programm. Sie werden Tränen lachen!

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer

Di. 17.12.2013
Multikulturelles Centrum Templin

GRAF VON BOTHMER:
Der Student von Prag

[Stellan Rye, D 1913]

Vorfilme:
Die feierliche Enthüllung und Einweihung des Völkerschlacht-Denkmals zu Leipzig [1913]

Sektzauber [1912]

Die Suppe [1911]

Am 17. Dezember 1913 eröffneten die Union Lichtspiele im Hotel-Restaurant »Seebad« in Templin. Seither konnte der Spielbetrieb in allen Jahrzehnten fast lückenlos fortgesetzt werden. Der Vorfilm "Die feierliche Enthüllung und Einweihung des Völkerschlacht-Denkmals zu Leipzig" eröffnete nachweislich dieses Kino im Jahr 1913!

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer
Einführung: Dr. Ralf Forster, Filmmuseum Babelsberg

06.12. - 08.12.2013
Kosovo-Tournee

06.12.2013 Pristina Kosovo - Nosferatu
07.12.2013 Pristina Kosovo - Meisterkurs
07.12.2013 Mitrovica Kosovo - Nosferatu
08.12.2013 Pristina Kosovo - Metropolis

Fr. 29.11.2013
FILMZ - Das Festival des deutschen Kinos Mainz
Altmünsterkirche Mainz

Orlacs Hände [Robert Wiene, Ö 1924]
Psychotriller

Der Pianist Paul Orlac verliert seine Hände bei einem Zugunglück. Noch im Koma bekommt der die Hände eines hingerichteten Mörders angenäht. Doch die Hände wollen weiter morden...

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kirchenorgel

Di. 26.11.2013
Graf v. Bothmer im Wintergarten Varieté Berlin

BERLIN. Die Sinfonie der Großstadt
[Regie: Walther Ruttmann, Deutschland 1927]

Ein Film ganz Musik und Rhythmus: berauschend und überwältigend in seiner Wirkung auf den Zuschauer, mechanisch und von minutiöser Präzision in seiner Machart. Abseits von allen Konventionen des Spielfilms der 20er Jahre ist „Berlin. Die Sinfonie einer Großstadt“ Experiment, Vision und Dokumentation zugleich.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Sa. 23.11.2013
Rathaussaal Crailsheim

Safety Last!
[Fred C. Newmeyer, Sam Taylor, USA 1923,
mit Harlold Lloyd, OmU]

„Safety Last!“ hat Harold Lloyd unsterblich gemacht. Hollywoods erfolgreichster Komiker der 20er Jahre schuf mit dieser atemberaubenden „thrill-comedy“ ein Meisterwerk.

Stephan v. Bothmer schafft mit seiner Musik einen unvergessliches Erlebnis.

Do. 21.11.2013
Stadthalle Rheine

Stan & Olli
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Slapstick

Die vier besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten. Sie werden Tränen lachen.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Di. 19.11.2013
Graf v. Bothmer im Wintergarten Varieté Berlin

Stummfilm-Slam

Vier Komik-Ikonen treten gegeneinander an. Tränenlachen garantiert.

1. Stan&Olli: We faw down.
2. Harold Lloyd: An Eastern Westerner
3. Charley Chase: Limousine Love
4. Carl Valentin / Bertold Brecht: Mysterien eines Frisiersalons

Das Publikum wählt den „King of Comedy“.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Das RBB-Fernsehen überträgt live.

So. 17.11.2013
Grüner Salon, Berlin

Internationales Interfilm Kurzfilmfestival

Short&Silent

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert moderne Kurzfilme und Stummfilme live am Flügel:

3x3 (Nuno Rocha, PT 2009)
Styx (Aike Arndt, D 2007)
Dernière invention (Lolo Zazar, F 1998)
Paraplü
(Markus Kempken, D 2008)
Toilette
(Massimo Cappelli, I 1999)
Inukshuk
(Camille-Elvis Théry, F 2008)
Noodles
(Jordan Feldman, F 2003)
Le Bell Boy
(F, 2000)
Luminaris
(Juan Pablo Zaramella, ARG2011)

Fr. 08.11.2013
Städtisches Museum, Braunschweig

27.Internationales Filmfest Braunschweig
Zur Chronik von Grieshuus
[Arthur von Gerlach, D 1923-25]

Nach der gleichnamigen Novelle von Theodor Storm.

Die Musik ist ein Experiment im doppelten Sinne: zum einen ist sie musikalisch im Stil der Experimentellen Musik angelegt, zum anderen wird es für die Aufführung keine Noten geben. Stattdessen flüstert der Komponist den Musikern während der Aufführung Anweisungen ins Ohr. So wurde ein Stummfilm noch nie vertont. Überzeugen Sie sich, ob das Experiment aufgeht!

Live- Musik: Ensemble des Staatsorchester Braunschweigs unter der Leitung des Komponisten Stephan Graf v. Bothmer

Dies ist die bereits vierte Uraufführung von Bothmers Kompositionen durch das Staatsorchester Braunschweig
2002: "Die Weiße Hölle vom Piz Palü"
2005:"Madame Dubarry" mit Einspielung und Ausstrahlung auf ARTE
2007 "Zuflucht"

Fr. 01.11.13
Grüner Salon, Berlin

Menschen am Sonntag
[R. Siodmak, Billy Wilder, Edgar G. Ulmer, D 1929/30]
Berlinportrait
Der schönste und unverbrauchteste aller Berlinfilme.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Filmwettbewerb:
Stephan Graf v. Bothmer vertont deinen Film-live!


Do. 31.10.13
Philippus-Kirche, Berlin

Der Galiläer
[Dimitri Buchowetzki, D 1921]

Im Anschluss an den Gottesdienst zum Reformationstag in der Philippus-Kirche (Stierstraße 17-19-, 12159 Berlin) interpretiert Stephan Graf v. Bothmer den Film "Der Galiläer", der in Anlehnung an die Oberammergauer Passionsspiele Szenen aus dem Leben und Sterben Jesu Christi zeigt.

Sa. 26.10.13
D-Radio Kultur, Studio Berlin
Radio-Konzert & Interview

Stephan Graf v. Bothmer im 90-Minuten-Deutschlandfunk-Interview

Sa. 19.10.2013
Tastenfestival Leipheim

Nosferatu [F.W. Murnau, D 1922]

Lassen Sie sich auf eine wunderbare wie unheimliche Reise ins Unbewusste entführen, ins Land der heimlichen Ängste und Wünsche.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Do. 17.10.2013
Stan & Olli
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Slapstick

Die vier besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten. Sie werden Tränen lachen.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

September/Oktober 2013
Kolumbien-Tournee

26.09.2013 Medellín Theatersaal - Nosferatu
27.09.2013 Medellín Universität - Meisterkurs f. Musikstudenten
27.09.2013 Medellín - Universidad De Antioquia - Metropolis
04.10.2013 Bogotá - Metropolis
07.10.2013 Cartagena - Metropolis
08.10.2013 Barranquilla - Metropolis
10.10.2013 Cali - Konservatorium - Metropolis
11.10.2013 Cali - Meisterkurs für Musikstudenten
11.10.2013 Cali - Kulturzentrum Comfandi - Metropolis

So. 08.09.2013
Nosferatu [F.W. Murnau, D 1922]

Lassen Sie sich auf eine wunderbare wie unheimliche Reise ins Unbewusste entführen, ins Land der heimlichen Ängste und Wünsche.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

So.08.09.2013
Filmgottesdienst

mit Bischof Markus Dröge, Filmausschnitten aus METROPOLIS und Stephan Graf v. Bothmer an der Kirchenorgel.

Sa.07.09.2013
Berlin Festival

GRAF VON BOTHMER BERLIN. Die Sinfonie der Großstadt
[W. Ruttmann, D 1927]
Dokumentarfilm, Avantgarde

Die Großstadt im Rhythmus der Maschinen: berauschend und überwältigend.

Live-Filmmusik am Flügel:
Stephan Graf v. Bothmer

Sa. 31.8.2013
Apostel Paulus Kirche Berlin
Offene Sommerkirche

Schöpfung: Warum Schuf Gott das Böse?

Stephan Graf v. Bothmer improvisiert auf der Kirchenorgel.

Fr. 16.08.2013
Freilichtbühne an der Zitadelle Berlin-Spandau
- Open Air -

Stan & Olli
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Slapstick
Die vier besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten. Sie werden Tränen lachen.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Fr. 09.08.2013
Hofheim am Taunus
Im Schlossgraben des Alten Wasserschlosses - Open Air -

Stan & Olli
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Slapstick
Die vier besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten. Sie werden Tränen lachen.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Sa. 27.07.2013
F
reising Marienplatz - Open Air -

Nosferatu [F.W. Murnau, D 1922]

Lassen Sie sich auf eine wunderbare wie unheimliche Reise ins Unbewusste entführen, ins Land der heimlichen Ängste und Wünsche.

Livemusik: Chor, Sopran, Live-Filmmusik-Orchestra (E-Cello, Klavier, Perkussion) von Stephan Graf v. Bothmer

„Eine herrliche Musik – die beste, die ich je zu NOSFERATU gehört habe, nein, hören durfte“ Cinema Musica

Sould Food Freising - Chor
Fanny Rennert - Sopran
Live-Filmmusik-Orchestra:
Kristoff Becker - E-Cello
Florian Goltz - Percussion
Stephan Graf von Bothmer - Flügel, Komposition

So. 07.07.2013, 21:30 Uhr
Gran Canaria, Justus Frantz - Finca Festival 2013

BERLIN. Die Sinfonie der Großstadt [W. Ruttmann, D 1927]
Dokuentarfilm, Avantgarde

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung am Flügel zu „Berlin. Die Sinfonie der Großstadt“ lässt Stephan Graf v. Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen, berauschend und überwältigend. Der Film ist Dokumentation und Avantgarde zugleich: Die Kamera sieht Brötchen auf einem Backblech, zeigt die schreitenden Füße der Menschen zur Arbeit und verliert sich im Verkehr am Potsdamer Platz. Bis am Abend die Maschinen halten und Leuchtreklamen ihr Licht auf Revuen, Theater und das abendliche Glücksspiel werfen.

Live-Filmmusik: Graf Bothmer, Flügel

mehr über den Film

Fr. 21.6.2013, 18:30 Uhr
Berlin, Familiengarten, Open Air

Fête de la musique

Wir freiern Musik. Jedes Jahr am 21.06 in Berlin. Umsonst und in der ganzen Stadt.

Stephan Graf v. Bothmer ist mit dabei. Er improvisiert auf seinem legendären CineTronium, mit Beats und geilen Sounds. Dazu gibt es einige Konzertstücke am Piano: Rachmaninow, Brahms und Gershwin.

Fête-Bühne im Familiengarten: Lützwostraße / Kluckstraße, nähe Potsdamer Platz, Tiergarten Süd an der Grenze zu Schöneberg.

So. 16.6.2013, 16 Uhr
Möchenkloster Jüterbog

Die Abenteuer des Prinzen Achmed
Lotte Reiniger, D 1926
Silhouettenfilm, Scherenschnittfilm, Märchen

Ein atemberaubend schöner Animationsfilm: Grazil, traumhaft, geheimnisvoll. Einer der wunderbarsten Filme aller Zeiten.

Live-Filmmusik: Graf Bothmer, Flügel

Do. 29. und 30.5.2013, 17 Uhr
Urania Berlin

Filmreise durch den menschlichen Körper [D 1930, 55 Min.]
Kulturfilm

Der Film dokumentiert das damalige Wissen um den menschlichen Körper und ist als historisches Dokument einmalig.

Ein Lehrfilm, der das medizinische Wissen, stand 1930, zusammenfasst. Mit einem enormen Aufwand produzierte Endoskopie-Aufnahmen, Röntgen-Filmaufnahmen und Animationen.

Bilder, die zuvorher kein Mensch gesehen hatte.

So. 26.5.2013, 19:45
Deutsches Theater Göttingen

Panzerkreuzer Potemkin
[Sergej Eisenstein, UDSSR 1925]
Russischer Revolutionsfilm

Eisensteins Meisterwerk.

Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Flügel

Fr. 3.5.2013, 19.30 Uhr
48. Musikfesttage Hoyerswerda, Johanneskirche

Stan & Olli
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Slapstick

Die vier besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten. Sie werden Tränen lachen.

Live an der Kirchenorgel: Stephan Graf von Bothmer

Fr. 26.04.2013, 20 Uhr
Worpswede, Alte Molkerei

Rose Bernd [Alfred Halm, D 1919, mit Henny Porten, Emil Jannings, Werner Krauß]

Die ländliche Tragödie der jungen, hübschen und herzensguten Rose Bernd, die sich auf eine verbotene Liebe einlässt und zwischen die Mühlsteine von Verrat, Erpressung und Gewalt kommt.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Graf von Bothmer auf Kampnagel K6 Hamburg

Stephan Graf v. Bothmer
auf Kampnagel K6

Trailer

Stephan Graf v. Bothmer füllt mit seinen StummfilmKonzerten weltweit die Konzert- und Theatersäle. Erst Januar strömten 2000 Gäste in den Berliner Dom und feierten mit ihm den stummen Film. Drei mal schon spielte er in der Laeiszhalle Hamburg, seine Kompositionen werden von Arte und ZDF ausgestrahlt. Dass sein Konzept aufgeht, liegt an der Musik: sie ist packend, mitreißend, modern und verschmilzt mit dem Film zu einer perfekten expressiven Einheit. Sie ist gleichzeitig Konzert und Filmmusik, live.

20 Uhr

Stan & Olli
[USA 1928/29, OmU Eng/D]

Stan Laurel und Oliver Hardy - die vier besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten. Stephan Graf von Bothmer interpretiert die Filme live am Flügel so pointiert und virtuos, dass das Publikum nicht aus dem Lachen kommt. Ohne jede böse Absicht geraten die beiden immer wieder in halsbrecherische Situationen und säen Chaos und Zerstörung. Automobile und Häuser, die Symbole des „American Dream“, verwandeln sich in ihrer Gegenwart in Schrotthaufen. Angst haben Stan und Olli nur vor ihrer eigenen Courage und dem weiblichen Charme. Ein grandioses Spektakel.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

mehr über die Filme

18 Uhr

BERLIN. Die Sinfonie der Großstadt [W. Ruttmann, D 1927]
Dokuentarfilm, Avantgarde

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung am Flügel zu „Berlin. Die Sinfonie der Großstadt“ lässt Stephan Graf v. Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen, berauschend und überwältigend. Der Film ist Dokumentation und Avantgarde zugleich: Die Kamera sieht Brötchen auf einem Backblech, zeigt die schreitenden Füße der Menschen zur Arbeit und verliert sich im Verkehr am Potsdamer Platz. Bis am Abend die Maschinen halten und Leuchtreklamen ihr Licht auf Revuen, Theater und das abendliche Glücksspiel werfen.

Das StummfilmKonzert wird durch den Vorfilm "Eine Hochbahnfahrt durch Hamburg" mit einem ganz besonderen Filmausschnitt garniert. Wir sind glücklich, dass es gelungen ist, diesen selten zu sehenden Filmausschnitt wieder auf die Leinwand zu bringen.

Live-Filmmusik: Graf Bothmer, Flügel

mehr über den Film

16 Uhr

DORNRÖSCHEN | Die kleinen Strolche

Der Auftakt machen „Dornröschen“ und „Die kleinen Strolche“. . „Dornröschen“ gehört zu Lotte Reinigers schönsten kurzen Märchenfilmen, ein Silhouettenfilm und geradezu atemberaubend schön. Stephan v. Bothmer interpretiert das Märchen einfühlsam live am Flügel. Richtig zur Sache geht es dann mit zwei Folgen der erfolgreichsten Filmserie der Kinogeschichte „Die kleinen Strolche“. Wir zeigen: „Regentage“ („Rainy Days“) und „Aufruhr im Hotel-Zirkus“ („Barnum & Ringling, Inc. “).

Mehr zu den Filmen:

Dornröschen [Lotte Reiniger, GB 1953]
Lotte Reinigers atemberaubend schöner Silhouettenfilm.

Anschließend zwei Folgen der erfolgreichste Filmserie der Kinogeschichte:
Regentage [McGowan, Oelze, Hal Roach, USA 1928]
Aufruhr im Hotel-Zirkus [McGowan, Hal Roach, USA 1928]

Kampnagel Hamburg
Jarrestraße 1
22303 Hamburg
040 27877439
kampnagel.de

Graf von Bothmer im Admiralspalast Berlin

Der Graf lehrt Berlin das fürchten.

Stephan Graf v. Bothmer
im Admiralspalast Berlin

Trailer
20 Uhr

NOSFERATU
[F.W. Murnau, D 1922]

Lassen Sie sich auf eine wunderbare wie unheimliche Reise ins Unbewusste entführen, ins Land der heimlichen Ängste und Wünsche.

Livemusik: CHOR, SOPRAN, LIVE-FILMMUSIK-ORCHESTRA (E-Cello, Klavier, Perkussion) von Stephan Graf v. Bothmer mit 30 Musikern auf der Bühne!

„Eine herrliche Musik – die beste, die ich je zu NOSFERATU gehört habe, nein, hören durfte“ Cinema Musica

Cappella Vocale Berlin - Chor
Fanny Rennert - Sopran
Live-Filmmusik-Orchestra:
Kristoff Becker - E-Cello
Florian Goltz - Percussion
Stephan Graf von Bothmer - Flügel, Komposition

mehr über den Film

18 Uhr

BERLIN. Die Sinfonie der Großstadt [W. Ruttmann, D 1927]
Dokuentarfilm, Avantgarde

Die Großstadt im Rhythmus des Lebens: berauschend und überwältigend. Dieser Film Dokumentation und Avantgarde zugleich.

Live-Filmmusik: Graf Bothmer, Flügel

mehr über den Film

16 Uhr

Familienkonzert

Die Abenteuer des Prinzen Achmed
Lotte Reiniger, D 1926
Silhouettenfilm, Scherenschnittfilm, Märchen

Ein atemberaubend schöner Animationsfilm: Grazil, traumhaft, geheimnisvoll. Ebenso einfühlsam wie dramatisch am Flügel interpretiert von Stephan v. Botmer.

Live-Filmmusik: Graf Bothmer, Flügel

mehr über den Film

Admiralspalast Berlin
Friedrichstraße 101
10117 Berlin
030 32533130
www.admiralspalast.de

Sa. 23.3.2013
National Concert Hall, Budapest, Ungarn "Béla Bartók"

Budapester Frühlingsfestival
Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert den Film aller Filme in der imposanten National Concert Hall Budapest. Bilder

20.03.2013 Hotel Speicher Barth
Kammermusiktage Barth "Martin Panteleev"

Madame Dubarry [Ernst Lubitsch, D 1919]

Erotik, Luxus, Weltgeschichte. Lubitschs unverschämte Deutung der Revolution.

Stephan Graf v. Bothmers Musik wurde vom Staatsorchester Braunschweig eingespielt und zwei Mal auf ARTE ausgestrahlt. In Barth spielt der Komponist seine mitreißende Fassung für Klavier.

Livemusik: Stephan Graf v. Bothmer

Mi. 27.2.2013, 19 Uhr
Universum Filmtheater Braunschweig

Der Student von Prag [Stellan Rye, D 1913]

Kinostart der neuen Restaurierung des Filmes von 1913! Stephan v. Bothmer stellt als erster Musiker weltweit eine neue Musik zur Restuarierung des Fantasy-Klassiker vor.

DER STUDENT VON PRAG ist erste Klassiker des deutschen Films. Student Balduin (Paul Wegener) ist ein Aufschneider und bettelarm. Als ihm der geheimnisvolle Scapinelli Geld für sein Spiegelbild bietet, verkauft er es bereitwillig. Fortan steht er auf der Sonnenseite des Lebens, ja selbst die schöne Gräfin Margit liegt ihm zu Füßen. Ihr entehrter Verlobter fordert Balduin zum Duell. Zunächst vergeblich. Doch dann taucht plötzlich Balduins Spiegelbild auf. Das phantastische Märchen „Der Student von Prag“ ist filmtechnisch seiner Zeit weit voraus.

Live am Klavier: Stephan Graf von Bothmer
Vortrag "Kinos und Filme in Braunschweig 1913": Dr. Stefan Vockrodt

6.2.2013
25. Internationale Kulturbörse Freiburg | Messe Freiburg

Stephan v. Bothmer stellt als Live-Act der 25. int. Kulturbörse Stummfilme einem internationalem Publikum von Veranstaltern vor.

Live am Flügel: Stephan Graf von Bothmer

1.2.2013
Stummfilmmusiktage Nürnberg
Nicolaus-Copernicus Planetarium Nürnberg

Die Frau im Mond [Fritz Lang, D 1929]

Die Deutschen fliegen zum Mond – im Jahr 1929! An Bord der Rakete: Wissenschaftler, Ingenieure, Abenteurer. Aber auch ungebetene Gäste: der Spion einer Wirtschaftsmacht, die das Mondgold unter ihre Kontrolle bringen will, und ein kleiner Junge, der sich als blinder Passagier an Bord geschlichen hat. Und zwei Liebende, die nicht zueinander finden dürfen.

Live am Flügel: Stephan Graf von Bothmer

Sa. 26.1.2013, 20 Uhr
Berliner Dom

Der müde Tod
[Fritz Lang, D 1921, OmU: ]

Ist Liebe stärker als der Tod? Ein junges Mädchen bittet den Tod um das Leben ihres verstorbenen Geliebten.

Live an der Domorgel: Stephan Graf von Bothmer.

Fr. 25.1.2013, 20 Uhr
Berliner Dom

Nathan der Weise
[Manfred Noa, D 1923, mit Werner Krauß und Max Schreck,
OmU: ]

Die einzige Verfilmung von Lessings Drama um Toleranz.

Live an der Domorgel: Stephan Graf von Bothmer.

Sa. 19.1.2013, 20 Uhr
Berliner Dom

Berlin. Sinfonie der Großstadt
[Walther Ruttmann, D 1927, OmU: ]

Avantgarde, Dokumentarfilm, Großstadtvision

Die Großstadt im Rhythmus des Lebens. Abseits aller Konventionen des Spielfilms der 20er Jahre ist dieser Film Experiment, Vision, Avantgarde und Dokumentation zugleich.

Live an der Domorgel: Stephan Graf von Bothmer.

Fr. 18.1.2013, 20 Uhr
Berliner Dom

Safety Last!
[Fred C. Newmeyer, Sam Taylor, USA 1923,
mit Harlold Lloyd, OmU: ]

„Safety Last!“ hat Harold Lloyd unsterblich gemacht. Hollywoods erfolgreichster Komiker der 20er Jahre schuf mit dieser atemberaubenden „thrill-comedy“ ein Meisterwerk.

Live an der Domorgel: Stephan Graf von Bothmer.

Sa. 5.1.2013, 20 Uhr
Königsberger Dom

Panzerkreuzer Potemkin
[Sergei Eisenstein, UdSSR 1927]

PANZERKREUZER POTEMKIN erzählt von der Revolution, die Naturereignis und gesellschaftliche Umwälzung zugleich ist. Sergej Eisenstein unterscheidet nicht zwischen Menschen und leblosen Dingen, sein Filmmaterial komponiert er nach einem modernen Rhythmus: die Maschinen des Panzerkreuzers dirigieren die Menschenmenge, der Kanonendonner lässt Löwen aus Stein aufbrüllen und ein rollender Kinderwagen hüpft über Soldatenstiefel. In PANZERKREUZER POTEMKIN spreche der Film, so ein zeitgenössischer Kritiker, seine Muttersprache.

Live an der großen Domorgel: Stephan Graf von Bothmer.

Fr. 4.1.2013, 20 Uhr
Königsberger Dom

Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]

Der Film aller Filme. Der Maßstab aller Science Fiktion - Filme. Technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich. Der einzige Film weltweit, der von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Live an der großen Domorgel: Stephan Graf von Bothmer.

Fr. 18.11.2012, 20 Uhr
28. Interfilm Kurz-Film-Festival Berlin

Titanic, die einzig wahre Geschichte
[Rasmus Hirthe, Deutschland, 1999]

Endlich: Die wahre Geschichte über den Untergang der Titanic. Zombies traumatisieren die Matrosen und die Frauen müssen die Macht übernehmen, um die Menschheit zu retten!

Und andere Kurzfilme!

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer

Do. 8.11.2012, 20 Uhr
Filmfest Braunschweig

Nosferatu [F. W. Murnau, D 1922]
Mystik

Livemusik:
Stephan Graf von Bothmer - Flügel, Komposition
Fanny Rennert - Sopran
Kristoff Becker - E-Cello
Florian Goltz - Percussion
Konzertchor Braunschweig mit 50 SängerInnen

Nosferatu ist die erste Dracula-Adaption der Filmgeschichte: eine ebenso schöne wie unheimliche Reise ins Unterbewußte, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.

Fr. 2.11.2012, 20 Uhr
Schloss Friedrichsfelde Tiergarten Berlin

Madame Dubarry Ernst Lubitsch, D 1919]

Erotik, Luxus, Weltgeschichte. Lubitschs unverschämte Deutung der Revolution. Graf v. Bothmers Musik wurde vom Staatsorchester Braunschweig eingespielt und zwei Mal auf ARTE ausgestrahlt.

Livemusik: Stephan Graf von Bothmer

Fr. 19.10.2012, 20 Uhr
Emmaus Kirche Berlin

Das Phantom der Oper
[Rupert Julian, USA 1925, Eng. ZT]

Horror, Liebe, Wahnsinn
Das ebenso geniale wie wahnsinnige Monster und die schöne Frau.

Lloyd Webber hat sich bei seiner brühmten Oper am Stummfilm, und nicht so sehr am Buch, orientiert. Viele exponierte Sätze der Oper sind wörtlich die Zwischentitel des Stummfilmes.

Live an der Kirchenorgel: Stephan Graf von Bothmer.

Do. 27.9.2012, 20 Uhr
Babylon Berlin Mitte

Going Unterground 2012

Einmal im Jahr verwandelt sich die Berliner U-Bahn in das größte Kino der Welt und die Fahrgäste in die Jury eines Filmfestivals, das in dieser Form einzigartig ist.

Preisverleihung zum 10 Jährigen mit Livemusik
von Torsten Quäschning und Stephan Graf von Bothmer

Kolumbien

3.9.2012 Medellín

Metropolis [Fritz Lang, D 1926]
Science Fiktion - Epos, Stadtutopie

Der Film aller Filme. Der Maßstab aller Science Fiktion - Filme. Technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich. Der einzige Film weltweit, der von der Unesco zum Weltkulturerbe reklärt wurde in der neuen restaurierten Fassung.
Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer

4.9.2012 Meisterkurs "The Art of scoring for silents" | Medellín

7.9.3023 Workshop "The Art of scoring for silents" | Bogotá

Philippinen

24.8.2012 Manila, Luzon

Metropolis [Fritz Lang, D 1926]
Science Fiktion - Epos, Stadtutopie

Der Film aller Filme. Der Maßstab aller Science Fiktion - Filme. Technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich. Der einzige Film weltweit, der von der Unesco zum Weltkulturerbe reklärt wurde in der neuen restaurierten Fassung.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer and Rubber Inc.

26.8.2012 Davao, Mindana

Nosferatu [F. W. Murnau, D 1922]
Mystik

Nosferatu ist die erste Dracula-Adaption der Filmgeschichte: eine ebenso schöne wie unheimliche Reise ins Unterbewußte, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.

Live am Flügel: Stephan Graf v. Bothmer.

Sa. 18.08.2012, 21 Uhr
Industriedenkmal LOUISE

Der Dieb von Bagdad [Raoul Walsh, USA 1924]
Abenteuerfilm

Douglas Fairbanks unterwegs im Orient: als Dieb, als Aufschneider, als Held.

Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer am CineTronium

Fr. 20.7.2012 - So. 29.7.2012
Babylon Kino Berlin

Buster Keaton Festival

Das Gesamtwerk der Stummfilme Keatons. Im Babylon. Alle Filme mit Livebegleitung "der weltweit besten Stummfilmmusiker" (Medienboard Berlin-Brandenburg)

Stephan Graf v. Bothmer spielt:

Mo. 23.7.2012, 20:00
THE BOAT – USA 1921 – R+B: Buster Keaton, Eddie Cline – 23 min, digital, OF
GO WEST – USA 1925 – R: Buster Keaton – B: Raymond Cannon, Lex Neal – 69 min, digital, OF

Di. 24.7.2012, 22:00
THE FROZEN NORTH – USA 1922 – R+B: Buster Keaton, Eddie Cline – 17 min, digital, OF
OUR HOSPITALITY – USA 1923 – R: Buster Keaton, Jack G. Blystone – B: Clyde Bruckman, Joseph A. Mitchell, Jean C. Havez– 75 min, digital, OF

Mi. 25.7.2012, 22:00
THE HAUNTED HOUSE – USA 1921 – R+B: Buster Keaton, Eddie Cline – 20 min, digital, OF
THE LOVE NEST – USA 1923 – R+B: Buster Keaton – 20 min, digital, OF
SHERLOCK JR. – USA 1924 – R: Buster Keaton – B: Clyde Bruckman, Joseph A. Mitchell, Jean C. Havez – 45 min, digital, OF

Do. 26.7.2012, 22:00
THE BOAT – USA 1921 – R+B: Buster Keaton, Eddie Cline – 23 min, digital, OF
GO WEST – USA 1925 – R: Buster Keaton – B: Raymond Cannon, Lex Neal – 69 min, digital, OF
92 min

Fr. 27.7.2012, 22:00
THE HAUNTED HOUSE – USA 1921 – R+B: Buster Keaton, Eddie Cline – 20 min, digital, OF
THE LOVE NEST – USA 1923 – R+B: Buster Keaton – 20 min, digital, OF
SHERLOCK JR. – USA 1924 – R: Buster Keaton – B: Clyde Bruckman, Joseph A. Mitchell, Jean C. Havez – 45 min, digital, OF

Sa. 28.7.2012, 22:00
THE BLACKSMITH – USA 1922 – R+B: Buster Keaton, Malcolm St. Clair – 21 min, digital, OF
STEAMBOAT BILL JR. – USA 1927 – R: Charles F. Reisner – B: Carl Harbaugh – 70 min, digital, OF

So. 29.7.2012, 18:00
THE ELECTRIC HOUSE – USA 1922 – R+B: Buster Keaton, Eddie Cline – 23 min, digital, OF
THE CAMERAMAN – USA 1928 – R: Edward Sedgwick – B: Richard Schayer, Clyde Bruckman, Lew Lipton, Joseph Farnham – 69 min, 35 mm, OF


Graf Bothmer gibt Dracula die Ehre.

Stephan Graf v. Bothmer
NOSFERATU World Tour

Eine Show aus Film und Live-Filmmusik

International
26.08.2011 Manila, Philippinen | Flügel, Sopran, Chor
09.09.2011 Pörtschach, Österreich | Flügel
26.05.2012 Turnhout, Belgien | Kirchenorgel

Deutschland
15.11.2011 Hamburg | Musikhalle Laeiszhalle | Flügel | 20 Uhr 800 Gäste!
02.03.2012 Mainz | Altmünsterkirche | Kirchenorgel, Sopran, Chor | 20 Uhr
03.03.2012 Mainz | Altmünsterkirche | Kirchenorgel, Sopran, Chor | 20 Uhr
16.03.2012 Berlin | Babylon Mitte | Flügel, Sopran, Chor | 19 Uhr
16.03.2012 Berlin | Babylon Mitte | Flügel, Sopran, Chor | 21 Uhr
17.03.2012 Berlin | Babylon Mitte | Flügel, Sopran, Chor | 19 Uhr
17.03.2012 Berlin | Babylon Mitte | Flügel, Sopran, Chor | 21 Uhr
18.03.2012 Essen | Lichtburg | Flügel, Sopran, Chor | 20 Uhr 1000 Gäste!
28.03.2012 München | Gabriel Filmtheater | CineTronium | 20 Uhr
01.04.2012 Reine | Stadthalle | Flügel | 18 Uhr
11.06.2012 Wesel | Zitadelle | CineTronium | 21 Uhr

3500 Gäste insgesammt!
„Eine herrliche Musik – die beste, die ich je zu NOSFERATU gehört habe, nein, hören durfte“ Cinema Musica
„Ich habe Nosferatu noch nie so intensiv erlebt wie letzten Sonntag in der Essener Lichtburg ... obwohl ich den Film schon ein Dutzend mal gesehen habe. Am Ende hatte ich sogar Tränen im Hals stehen. Die beste und passendste Live-Filmmusik, die ich bisher gehört habe! DANKE FÜR DIESES TOLLT ERLEBNIS!!! :-)“ Ulli Berns auf facebook
mehr...

Sa. 06.7.2012, 21:30 Uhr
Gran Canaria, Finca Festival "Justus Frantz and Friends"
Open Air

Justus Franz präsentiert:

Stephan Graf v. Bothmer
Der Berg des Schicksals [Arnold Fanck, D 1924]

Bergfilm
Felsen, Frauen, Tatendrang. Ein dramatisches Spektakel in den Hochalpen. Mit Luis Trenker in seiner ersten Filmrolle.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer am Flügel.

- Open Air -

Orgel und Fußball

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert die Fußball-EM 2012 live an der Kirchenorgel. Und verwandelt sie so zu einem Live-Stummfilm-Event.orgel

"Stehende Ovationen" Der Tagesspiegel

"Wie passt die Orgel zum Fußball? Erstmal gar nicht, aber wenn Graf Bothmer hinter der Orgel sitzt und durch seine Kunst den Fußball kommentiert, passt es wie eine perfekte Vorlage." Tip Berlin

"Egal, wie das Spiel ausgeht, man hat ein Kunstwerk miterlebt."
Berliner Morgenpost

Trailer

Sa. 9. Juni 2012, 20:30 Uhr, Essen: Deutschland - Portugal
Mi. 12. Juni 2012, 20:30 Uhr, Essen: Niederlande - Deutschland
Fr. 22. Juni 2012, 20:30 Uhr, Berlin: Deutschland - Griechenland
Do. 28. Juni 2012, 20:30 Uhr, Berlin: Halbfinale
So. 1. Juli 2012, 20:30 Uhr, Berlin: Endspiel
Essen: St. Engelbert Kirche, Eintritt frei
Berlin: Emmaus Kirche, Eintritt frei
Livemusik: Stephan Graf v. Bothmer an der Kinoorgel.

11.06.2012, 21 Uhr
Zitadelle Wesel

Nosferatu [F. W. Murnau, D 1922]
Mystik

Nosferatu ist die erste Dracula-Adaption der Filmgeschichte: eine ebenso schöne wie unheimliche Reise ins Unterbewußte, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.

Live am Flügel: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer.

Zeughaus Berlin
10.06.2012, 18:30

Madame Dubarry [Ernst Lubitsch, D 1919]

Historiendrama
Erotik, Luxus, Weltgeschichte. Lubitschs unverschämte Deutung der Revolution.

Stephan Graf von Bothmers Vertonung für Orchester wurde vom Staatsorchester Braunschweig eingespielt und zwei mal auf ARTE ausgestrahlt. Im Zeughaus spielt der Komponist und Pianist seine Fassung für Klavier.

Live am Flügel: Stephan Graf von Bothmer.

4.6.2012, 20 Uhr
Babylon Berlin

Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

[Walter Ruttmann, D 1927]
Doku, Berlin, Avantgarde

Die Großstadt der 20er Jahre. Zeitdokument und poetische Vision.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer am Flügel

Sa. 26.05.2012, 19.30 Uhr
Turnhout, Belgien, O.L.V. Middelareskirche

Nosferatu [F. W. Murnau, D 1922]
Mystik

Nosferatu ist die erste Dracula-Adaption der Filmgeschichte: eine ebenso schöne wie unheimliche Reise ins Unterbewußte, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.

Live an der Kirchenorgel: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer.

Zeughaus Kino Berlin
Fr. 4.05.2012, 19 Uhr

Das Geheimnis von Brinkenhof
[Sven Gade, D 1923]

Melodram mit Henny Porten

Stummfilmmusik am Flügel: Stephan v. Bothmer
Einführung: Jürgen Kasten

Achtung Berlin! Filmfestival
19.4.2012, 18 Uhr

Der fremde Vogel [Urban Gad, D 1911, mit Asta Nielsen]

Melodram
Eine Liebestragödie im Spreewald.

Stummfilmmusik am Flügel: Stephan v. Bothmer

Urania Berlin
14.4.2012, 21 Uhr

In Nacht und Eis - der Untergang der Titanic
[Mime Misu, D 1912]

Katastrophenfilm
Die älteste erhaltene Verfilmung des Unglücks aus dem Jahr 1912.

Stummfilm-Musik live: Stephan v. Bothmer

1.04.2012, 18 Uhr
Stadthalle Rheine

Nosferatu [F. W. Murnau, D 1922]
Mystik

Eine Show aus Film und Live-Filmmusik. Nosferatu ist die erste und charistmatischste Dracula-Adaption der Filmgeschichte: eine ebenso schöne wie unheimliche Reise ins Unterbewußte, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.

Live-Filmmusik: Stephan Graf von Bothmer am Flügel

Mi. 28.03.2012, 20 Uhr
Gabriel Filmtheater München
Das älteste Kino Deutschlands

Nosferatu [F. W. Murnau, D 1922]
Mystik

Eine Show aus Film und Live-Filmmusik. Nosferatu ist die erste und charistmatischste Dracula-Adaption der Filmgeschichte: eine ebenso schöne wie unheimliche Reise ins Unterbewußte, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.

Live-Filmmusik: Stephan Graf von Bothmer am CineTronium

Sint Nicolaaskerk
Denekamp
So. 11.03.2012

Orgel und Fussball - Endspiel WM-1974

Stephan v. Bothmer begleitet das Spiel historische Fußballspiel Niederlande-Deutschland der WM 1974 live an der Kirchenorgel. Die Veranstaltung findet im Rahmen der 4. Nordwalder Biografietage „90 Minuten Hass – Fussball ein biografisches Gesellschaftsspiel“ statt. Das "Hinspiel" in Nordwalde fand bereits am 24.09.2011 statt, nun ist das Rückspiel in niederländischen Denekamp an der Reihe.

Live-Filmmusik an der Kirchenorgel: Stephan v. Bothmer.

So. 18.03.2012
Lichtburg Essen

Nosferatu [D 1922]
Mystik

Nosferatu ist die erste Dracula-Adaption der Filmgeschichte: eine ebenso schöne wie unheimliche Reise ins Unterbewußte, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.

Live-Filmmusik
für Klavier, Sopran und Chor von Stephan Graf von Bothmer
Sopran: Imke Johanne Spöring
Chor: Projektchor um Alexander Eberle
Klavier und Leitung: Stephan Graf von Bothmer

1000 Gäste

JUBILÄUMS-KONZERT

Stephan Graf von Bothmer im Babylon
Ein Stummfilm-Fest zum 90 Geburtstag von NOSFERATU.

Freitag 16. März
19 Uhr: Nosferatu | Chor, Sopran und Klavier
21 Uhr: Nosferatu | Chor, Sopran und Klavier

Samstag 17. März
16 Uhr: Stan & Olli | Kinoorgel
19 Uhr: Nosferatu | Chor, Sopran und Klavier
21 Uhr: Nosferatu | Chor, Sopran und Klavier
23 Uhr: Unheimliche Geschichten Kinoorgel

Live-Filmmusik für Klavier, Sopran und Chor von Stephan Graf von Bothmer
Sopran: Fanny Rennert
Chor: The silent voices
Klavier und Leitung: Stephan Graf von Bothmer

mehr...

2000 Gäste

Zeughaus Berlin. Fritz Lang Retrospektive
So. 11.03.2012

Die Spinnen
2. Teil: Das Brillantenschiff
[Fritz Lang, D 1919/20]
Abenteuerfilm

Im zweiten und letzten Teil von "Die Spinnen" ist der Abenteurer Kay Hoog auf der Spur der Verbrecherorganisation "Die Spinnen", die (im ersten Teil) seine Geliebte ermordet hat. Die Spinnen wollen sich in den Besitz eines Edelsteins bringen, dessen Besitzer der Legende nach die Herrschaft über Asien erlangt. Nach einer Jagd um die halbe Welt kommt es zum Showdown auf den Falklandinseln, wo die Bande von Hoogs Widersacherin Lio Sha in den giftigen Dämpfen eines Kraters stirbt. Hoog überlebt als Einziger und rettet den wertvollen Stein. 

Live am Flügel: Stephan v. Bothmer.

Zeughaus Berlin. Fritz Lang Retrospektive
Ss. 10.03.2012

Die Spinnen
1. Teil: Der goldene See
[Fritz Lang, D 1919]
Abenteuerfilm

Die Vorlage für Indiana-Jones: Im ersten Teil von Fritz Langs Abenteurer-Serie "Die Spinnen" jagt der Sportler, Abenteurer und Weltenbummler Kay Hoog dem sagenhaften Goldschatz der Inkas hinterher, von dem er aus einer Flaschenpost erfährt. Die Verbrecherorganisation "Die Spinnen" entsendet eine konkurrierende Expedition, angeführt von der schönen und gefährlichen Lio Sha. Am goldenen See rettet Hoog die Inka-Sonnenpriesterin Naëla und verliebt sich in sie. Er nimmt Naëla mit nach Hause, wo sie von Lio Sha ermordet wird. Kay Hoog schwört Rache.

Live am Flügel: Stephan v. Bothmer.

Zeughaus Berlin. Fritz Lang Retrospektive
So. 4.03.2012

Die Frau im Mond [Fritz Lang, D 1928/9]
Science Fiction

Die Deutschen fliegen zum Mond – im Jahr 1929! An Bord der Rakete: Wissenschaftler, Ingenieure, Abenteurer, Verbrecher.

Live am Flügel: Stephan v. Bothmer.

Altmünsterkirche Mainz
Fr. 2.03.2012, Zusatzkonzert: 3.3.2012

Nosferatu [D 1922]
Mystik

Nosferatu ist die erste Dracula-Adaption der Filmgeschichte: eine ebenso schöne wie unheimliche Reise ins Unterbewußte, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.

Sopran: Dunja Koppenhöfer
Live am Flügel: Stephan Graf von Bothmer.

Urania Berlin
Mi. 15.02.2012

Berlin. Die Sinfonie der Großstadt
[Walter Ruttmann, D 1927]
Doku, Berlin, Avantgarde

Die Großstadt der 20er Jahre. Zeitdokument und poetische Vision.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer am Flügel

Pro Arte
Laeiszhalle Hamburg
Mi. 08.02.2012

Ben Hur - A Tale of the Christ
[Fred Niblo, USA 1925]
Abenteuer, Heldenepos

Bereits zu Produktionszeiten ein Blockbuster und überaus kostspieliger Film, ist Ben Hur auch nach über 80 Jahren noch ein Leinwandspektakel und ein extrem imposanter Stummfilmklassiker. Unvergesslich: das Wagenrennen, die Seeschlacht, die Liebe.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer am Flügel

BEN HUR Stummfilm 1925, Fred Niblo, Stummfilmmusik im Berliner Dom

Zeughaus Berlin. Fritz Lang Retrospektive
Sa. 04.02.2012

Spione [Fritz Lang, D 1928]
Krimi

Rasantes Action-Krimi. Spannend, schnell und mit einem grandiosen Showdown.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer am Flügel.

StummfilmKonzerte und das Babylon Berlin:Mitte präsentieren:
Fr. 03.02.2012, 20 Uhr

Das Cabinet des Dr. Caligari [R. Wiene, D 1920]

Psychothriller
Das Meisterwerk des Expressionismus: Ein Horrortrip zwischen Wahn und Wirklichkeit.

Live-Filmmusik
Stephan v. Bothmer (Flügel) und Kristoff Becker (E-Cello)

Der Deutsche Alpenverein präsentiert:
Mi. 25.01.2012, 19.00 Uhr

Der Berg des Schicksals [Arnold Fanck, D 1924]

Bergfilm
Felsen, Frauen, Tatendrang. Ein dramatisches Spektakel in den Hochalpen. Mit Luis Trenker in seiner ersten Filmrolle.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer am Flügel.
Einführung: Matthias Fanck

Stephan Graf v. Bothmer
Live-Filmmusik an der Dom-Orgel
BEN HUR Stummfilm 1925, Fred Niblo, Stummfilmmusik im Berliner Dom

Freitag, 13. Januar, 20:00 Uhr
Ben Hur - A Tale of the Christ
[Fred Niblo, USA 1925, Eng. ZT]
Das atemberaubende Original von 1925.
„Selig sind die Barmherzigen.“

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer an der Dom-Orgel

Samstag, 14. Januar, 20:00 Uhr
Stan & Olli [USA 1928/29, Eng. ZT, D UT]
Die vier besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten.
„Selig sind die, die ein reines Herz haben.“

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer an der Dom-Orgel

Freitag, 20. Januar, 20:00 Uhr
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt
[Walter Ruttmann, D 1927]
Die Großstadt als Hauptdarsteller.
„Selig sind die, die Frieden stiften.“

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer an der Dom-Orgel

Samstag, 21. Januar, 20:00 Uhr
Panzerkreuzer Potemkin
[Sergej Eisenstein, UdSSR 1925]
Revolutionsfilm. Eisensteins Meisterwerk.
„Selig sind die, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit.“

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer an der Dom-Orgel

Besucherrekort:
2850 Zuhörer/-schauer bei Graf Bothmers
StummfilmKonzerten im BERLINER DOM.

Filmreihe im Zeughaus: "Unter Bäumen"
Mi. 14.12.2011, 19.30 Uhr

Die Hermannschlacht
[Leo König, D 1924]

Die Hermannsschlacht wurde an authentischen Orten gedreht, im Teutoburger Wald, bei den Externsteinen und im Silberbachtal. Dort, so vermuteten Historiker, fand im Jahr 9 n.Chr. die Varusschlacht statt, in der ein germanisches Heer unter der Führung des Cheruskerfürsten Hermann (Arminius) drei römische Legionen vernichtend schlug.

Live am Flügel: Stephan Graf Bothmer.

(Verschreiber: Herrmannsschlacht)

WIEDERENTDECKT - 20 Jahre CineGraph Babelsberg

CineGraph Babelsberg feiert seinen 20. Geburtstag mit einem besonderen Kurzfilmprogramm im Zeughauskino Berlin.

Stephan Graf von Bothmer schenkt CineGraph die Livebegleitung dazu.
Diese Filme sehen Sie wahrscheinlich niemals woanders!

Berlin-Brandenburgisches Centrum für Filmforschung e.V., gegründet 1991 in Babelsberg, fördert die Erforschung des deutschen Films und berät und unterstützt filmwissenschaftliche Forschungsvorhaben. Seit 1996 gibt CineGraph Babelsberg die filmwissenschaftliche Zeitschrift FILMBLATT heraus. In 15 Jahrgängen sind bisher 43 Hefte erschienen.

Kids want cookies!
So. 27.11.2011, 15.30 Uhr

Die kleinen Strolche
[Hal Roach, D 1927-29]

Kinderveranstaltung im cookies club Berlin mit den berühmten Kurzfilmen in ihrer frühsten Stummfilm-Fassung.

Live am E-Piano: Stephan v. Bothmer.
im Cookies Berlin

FILMZ Festival des deutschen Kinos

Die Puppe [Ernst Lubitsch, D 1919]
Die Austernprinzessin [Ernst Lubitsch, D 1919]

Im Rahmen des FILMZ Fesdtivals des deutschen Kinos in Mainz werden zwei Filme des bedeutenden Berliner Regisseurs Ernst Lubitsch gezeigt, der durch seine Arbeit in Berlin und Hollywood das Kino revolutionierte.

Live am Flügel: Stephan v. Bothmer.

Fr. 25.11.2011, 20 Uhr
ev. Altmünsterkirche Mainz

15.11.2011, Laeiszhalle/ Musikhalle Hamburg, großer Saal

ProArte präsentiert:

Stephan Graf von Bothmer interpretiert
Nosferatu [D 1922]
Mystik

Nosferatu ist die erste Dracula-Adaption der Filmgeschichte: eine ebenso schöne wie unheimliche Reise ins Unterbewußte, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.

Eröffnungskonzert des Deutschen Teils von Stephan Graf v. Bothmers NOSFERATU World-Jubiläums-Tournee.

25. Internationales filmfest Braunschweig
Mo. 7.11. - Do. 6.11.2011

Workshop "Create your own score!"

„Create your own score!“ – „Schreib Deine eigene Filmmusik!“ lautet zum dritten Mal der Aufruf des internationales Filmfest Braunschweigs, dem diesmal 52 Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums Wolfenbüttel, Grundschulkinder des RTL-Kinderhauses sowie Schüler des Julius-Spielberg-Gymnasiums Vechelde gefolgt sind. Für den Filmmusik-Workshop zum 25. Geburtstag des filmfests wird der renommierte Berliner Komponist und Pianist Carsten-Stephan Graf von Bothmer zusammen mit den Kindern und Jugendlichen Lotte Reinigers DIE ABENTEUER DES PRINZEN ACHMED (1926) vertonen.

Workshopkonzert:

Die Abenteuer des Prinzen Achmed [Lotte Reiniger, D 1926]

Präsentationskonzert des „Create your own score!“ – Workshops! PRINZ ACHEMD wird vertont von Schülern und Jugendlichen des Theodor-Heuss-Gymnasiums Wolfenbüttel, des RTL Kinderhauses und des Julius-Spielberg-Gymnasiums Vechelde, mit 52 Musikern auf der Bühne.

Leitung: Stephan v. Bothmer

Ort: Musische Akademie im CJD Braunschweig

Stadtkirche Rotenburg Wümme
Sa. 5.11.2011

Metropolis [Fritz Lang, D 1926]
Science Fiktion - Epos, Stadtutopie

Der Film aller Filme. Der Maßstab aller Science Fiktion - Filme. Technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich. Der einzige Film weltweit, der von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Wir zeigen die neue restaurierte Fassung mit den verlorenen Szenen aus Buenos Aires. Stephan v. Bothmer war der erste Musiker, der eine neue Musik zur restaurierten Fassung vorgestellt hat: Am 1. März 2010 im ausverkauften Zoo Palast Berlin. "Eine emotionale Achterbahn" Hamburger Abendblatt.

Live an der Kirchenorgel: Stephan v. Bothmer

Schloss Lübben
Sa. 22.10.2011

Faust [F. W. Murnau, D 1926]
Legende, Mystik

Ein Paukenschlag! Mit ihrer Verfilmung der Faust-Sage erheben F.W. Murnau und Emil Jannings das oft misstrauisch beäugte Kino in den Rang der hohen Kunst. Größte Tragik und abgründiger Humor finden hier nebeneinander Platz.

Live am Flügel: Stephan v. Bothmer

Konzert: Faust - Musik

Brandenburg
Fr. 21.10. & So. 23.10.2011

Asphalt [Joe May, D 1928/29] (Hauptfilm)
Krimi-Medodram

Ein Klassiker des deutschen Kriminalfilms. Ein Krimi-Melodram, das durch überzeugende Darstellung und hervorragende Kameraarbeit besticht.

Vorfilme im Rahmen der Stummfilmreihe Brandenburg
"Kino der Zwanziger Jahre"

Mehr Milch [Curt Schumann, D 1924]
Film [Julius Pinschewer, D 1925]
Wanderfahrten in der Mark Brandenburg. Naturaufnahmen [D 1928-30]

Live am Flügel: Stephan v. Bothmer.

Theater Wechselbad Dresden
Do. 13.10.2011

Der Berg des Schicksals [Arnold Fanck, D 1924]
Bergfilm
Felsen, Frauen, Tatendrang. Ein dramatisches Spektakel in den Hochalpen.

Vorfilm: Das Wolkenphänomen von Maloja [Arnold Fanck, D 1924]

Einführung: Matthias Fanck

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer am Flügel.

Theater Putbus
So. 2.10.2011

Asphalt [Joe May, D 1928/29]
Krimi-Medodram

Ein Klassiker des deutschen Kriminalfilms. Ein Krimi-Melodram, das durch überzeugende Darstellung und hervorragende Kameraarbeit besticht.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Nordwalde
Sa. 24.9.2011

Fussball und Orgel
WM Endspiel Deutschland Niederlande von 1974

Im Rahmen der 4. Nordwalder Biografietage „90 Minuten Hass – Fussball ein biografisches Gesellschaftsspiel“ und der Verleihung des Deutschen Biographiepreises 2011 begleitet v. Bothmer das tonlose Screening des WM Endspiels von 1974. (Deutschland - Niederlande)

Live an der Kirchenorgel: Stephan v. Bothmer.

Landesliteraturtage Magdeburg
Di. 20.9.2011

Metropolis [Fritz Lang, D 1926]
Science Fiktion - Epos, Stadtutopie


Der Film aller Filme. Der Maßstab aller Science Fiktion - Filme. Technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich. Der einzige Film weltweit, der von der Unesco zum Weltkulturerbe reklärt wurde in der neuen restaurierten Fassung mit den verlorenen Szenen aus Buenos Aires.

Live am Flügel: Stephan v. Bothmer.

Stummfilmreihe Brandenburg
"Kino der Kaiserzeit"
Fr. 16.9. - So. 18.9.2011

Sekt-Zauber [Julius Pinschewer, D 1912]
Eine Hochbahnfahrt durch Berlin [Berlin 1910]
Das Mädchen ohne Vaterland [Urban Cad, D 1912]
In Nacht und Eis - der Untergang der Titanic [Mime Misu, D 1912]
Rentier Kulicke's Flug zur Front [D 1918]

Live am Flügel: Stephan v. Bothmer

Villi Kino Pörtschach, Wörthersee
Fr. 9.9.2011

Nosferatu [D 1922]
Mystik

Nosferatu ist die erste Dracula-Adaption der Filmgeschichte: eine ebenso schöne wie unheimliche Reise ins Unterbewußte, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.

Live am Flügel: Stephan v. Bothmer.

Villi Kino Pörtschach, Wörthersee
Do. 8.9.2011

Metropolis [Fritz Lang, D 1926]
Science Fiktion - Epos, Stadtutopie

Der Film aller Filme. Der Maßstab aller Science Fiktion - Filme. Technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich. Der einzige Film weltweit, der von der Unesco zum Weltkulturerbe reklärt wurde in der neuen restaurierten Fassung mit den verlorenen Szenen aus Buenos Aires.

Live am Flügel: Stephan v. Bothmer.

Manila, Philippinen
Fr. 26.8.2011

Nosferatu [D 1922]
Mystik

Nosferatu ist die erste Dracula-Adaption der Filmgeschichte: eine ebenso schöne wie unheimliche Reise ins Unterbewußte, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.

Live am Flügel: Stephan v. Bothmer.

LOUISE Industriedenkmal Domsdorf
Sa. 20.8.2011

Stan & Olli 2.0 [USA, 1928/29]
Slapstick, Komödien

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr stellen wir ein weiteres Programm dieser großartigen Künstler vor. Garantiert sind wieder ein unvergessliches Spektakel, Witz und gute Laune.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer am Klavier.

Gefängnis Herford
Sa. 13.8.2011

Stan & Olli [USA, 1928/29]
Slapstick, Komödien

Stephan v. Bothmer spielt im Knast!
Die vier besten Kurzfilme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten! Immer wieder geraten sie in halsbrecherische Situationen und säen Chaos und Zerstörung.Bei diesem Konzert im Gefängnis Herford sind 100 Plätze für die Öffentlichkeit zugelassen.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer an der B3-Hammondorgel

Münster zu Herford
Fr. 12.8.2011

Faust [F. W. Murnau, D 1926]
Legende, Mystik

Ein Paukenschlag! Mit ihrer Verfilmung der Faust-Sage erheben F.W. Murnau und Emil Jannings das oft misstrauisch beäugte Kino in den Rang der hohen Kunst. Größte Tragik und abgründiger Humor finden hier nebeneinander Platz.

Musikalisch an der Kirchenorgel interpretiert von: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer.

Konzert: Faust - Musik

St. Franziskus Schwäbisch Gmünd
Fr. 5.8.2011

L'Inferno [Italien 1911]
Mystik, Romanverfilmung, Früher Film

Eine frühe charismatische Verfilmung von Dantes „Divina Commedia“ (Göttliche Kommödie), in der Dante selbst durch die neun Höllenkreise geführt wird.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer am CineTronium

Treuenbrietzen
Do. 9.6.2011

Faust

Ein Paukenschlag! Mit ihrer Verfilmung der Faust-Sage erheben F.W. Murnau und Emil Jannings das oft misstrauisch beäugte Kino in den Rang der hohen Kunst. Größte Tragik und abgründiger Humor finden hier nebeneinander Platz.

Stummfilmmusik: Stephan Graf v. Bothmer am Flügel

Babylon Berlin Mitte
Do. 9.6.2011

Berlin. Die Sinfonie der Großstadt [W. Ruttmann, D 1927]
Doku, Berlin, Avantgarde

Die Großstadt der 20er Jahre. Zeitdokument und poetische Vision.

Stummfilmmusik: Stephan Graf v. Bothmer am Flügel

Beelitz
Do. 26.5.2011

Mysterien eines Friesiersalons
[Erich Engel, Bertolt Brecht, Deutschland 1922/23 mit Karl Valentin, Liesl Karlstadt]
Komödie

Einer der berühmtesten Filme des Komödianten-Duos Karl Valentin und Liesl Karlstadt. Er beschreibt die absurden Verhältnisse in einem ganz und gar nicht alltäglichen Frisiersalon.

Stummfilmmusik: Stephan Graf v. Bothmer am Flügel

Südamerika-Tournee
Do. 28.04.11 bis Sa. 07.05.11

Do. 28.04.2011 | METROPOLIS | Montevideo Uruguay
Fr. 29.04.2011 | METROPOLIS | Montevideo Uruguay
Sa. 30.04.2011 | Klavierabend | Montevideo Uruguay
So. 31.04.2011 | FAUST | Uruguay (geplant)
Sa. 7.5.2011 | NOSFERATU | Sao Paulo Brasilien

Kino Babylon Berlin
Di, 12.4.2011, 20 Uhr

The Freshman
[Fred C. Newmeyer, Sam Taylor, USA 1925 mit Harold Lloyd, Jobyna Ralston]
Komödie

Harold Lloyds Meisterwerk.Es wird als sein lustigster und am genialsten konstruierter Film angesehen. Der Film wurde in das National Film Registry by the Library of Congress als "culturally, historically, or aesthetically significant" aufgenommen. Natürlich spielt Lloyd seine Meisterrolle als herzlicher Naivling.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer am Flügel

Zeughaus Berlin
So, 3.4.2011, 17 Uhr

Frau im Mond [Fritz Lang, D 1929]
Abenteuerfilm, Science Fiction

Die Deutschen fliegen zum Mond – im Jahr 1929! An Bord der Rakete: Wissenschaftler, Ingenieure, Abenteurer. Aber auch ungebetene Gäste: der Spion einer Wirtschaftsmacht, die das Mondgold unter ihre Kontrolle bringen will, und ein kleiner Junge, der sich als blinder Passagier an Bord geschlichen hat. Und zwei Liebende, die nicht zueinander finden dürfen.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer am Flügel

Event: Frau im Mond, Filmmusik

Cookies Berlin

19. Februar 2011

Stan & Olli

Stan Laurel und Oliver Hardy, bekannt als Dick und Doof, sind das populärste Komiker-Duo aller Zeiten. Ohne jede böse Absicht geraten sie immer wieder in halsbrecherische Situationen und säen Chaos und Zerstörung.

Stummfilmmusik: Stephan Graf v. Bothmer am E-Piano

Kino Pörtschach am Wörthersee

11. Dezember 2010

Faust

Ein Paukenschlag! Mit ihrer Verfilmung der Faust-Sage erheben F.W. Murnau und Emil Jannings das oft misstrauisch beäugte Kino in den Rang der hohen Kunst. Größte Tragik und abgründiger Humor finden hier nebeneinander Platz. Musikalisch an der Kirchenorgel interpretiert von Stephan Graf v. Bothmer.

Kino Pörtschach am Wörthersee

4. Dezember 2010

Zuflucht

Der Altmeister Carl Froelich inszeniert „Zuflucht“ als ein soziales Drama im Stil des Realismus, ohne Schnörkel und Sperenzchen. Er verläßt das Studio und sucht die Orte auf, an denen sich das Leben der einfachen Leute abspielt. Musikalisch am Flügel interpretiert von Stephan Graf v. Bothmer.

Altmünsterkirche Mainz

27. November 2010

Nibelungen, Teil 2: Kriemhilds Rache

Fritz Langs unglaubliche Mamut-Version der Sage. Musikalisch an der Kirchenorgel interpretiert von Stephan Graf v. Bothmer.

Berlin, Grüner Salon

20. November 2010

Kurz und klangvoll / Short and Silence

Gerne zitiert, gefeiert und persifliert, ist der Stummfilm auch als Genrevorlage für aktuelle Kurzfilme sehr beliebt. Was alles mit neuen Stummfilmen erzählerisch möglich ist, zeigt dieses Programm. Machen Sie Bekanntschaft mit einem sich spontan entzündenden Hausmädchen, einem kleinen Jungen, der mit Hilfe von Motorradteilen seinen Vater zum Leben erwecken will oder erleben Sie die Liebe zwischen einem Vampir und Mosquito.

Hamburg

14. November 2010

Cinefest Hamburg - Tempo! Tempo!

[Max Obal, 1929]
Der durchtrainierte italienische Athlet und Akrobat Luciano Albertini konkurrierte in den 1920er Jahren mit Harry Piel um den Rang des elegantesten Sensationsdarstellers. In der rasanten Detektivgeschichte von Max Obal schmuggelt er sich in eine Gangsterbande ein, um den gestohlenen Schmuck seiner Freundin wiederzubeschaffen, und absolviert die waghalsigsten Stunts im stets tadellosen Frack.

Braunschweig

11. November 2010

Konzert in Kooperation mit dem Internationalen Filmfest Braunschweig

Der im Rahmen des Internationalen Filmfests Braunschweig gemeinsam mit Schülerinnen und Schüler erarbeitete Soundtrack wird in der wichmannHalle zur Aufführung gebracht.

8.-10. November 2010

Filmmusikworkshop in Kooperation mit dem Internationalen Filmfest Braunschweig

„Create your own score!“ heißt der Workshop, zu dem das filmfest Schülerinnen und Schüler im Alter von 15-19 Jahren aufruft, sich zu bewerben. Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, der den Workshop leitet, wird die TeilnehmerInnen zunächst mit der Bedeutung von Musik für bewegte Bilder vertraut machen und die gestalterischen Prinzipien einer Filmkomposition erklären. Dann heißt es: Selbst komponieren, ausprobieren und einstudieren!

Tegernsee

21. Oktober 2010

Bergfimfestival - Berg des Schicksals

Atemberaubende Abenteuer in Eis und Fels, grandiose Bilder, eindrucksvolle Landschaften. Täglich bis zu 30 verschiedene Filme in fünf Vorführsälen. Rund 100 internationale Filme im Wettbewerb. Interessante Gäste und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Zeughauskino Berlin

16. Oktober 2010

Henny Porten

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Zeughauskino Berlin

19. September 2010

Nibelungen, Teil I und II, NEUE RESTAURIERTE FASSUNG

Sage, Epos

Fritz Langs unglaubliche Mamut-Version der Sage.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Stummfilmnacht Passage Neukölln

11. September 2010

Vordertreppe - Hintertreppe

Lustspiel

Der Offizier Leutnant von Hammeln, der im Vorderhaus lebt, verliebt sich in die Flickschneiderstochter Sabine Schulze aus dem Hinterhaus.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Manila Internationales Stummfilmfestival

28. August 2010

Berlin. Die Sinfonie der Großstadt
[Walther Ruttmann, Deutschland 1927]

Berlin, Avantgarde, Querschnittsfilm, Doku
Die Großstadt der 20er Jahre im Gleichklang der Maschinen. Zeitdokument und poetische Vision.
Live-Filmmusik: Band "On-line" und Stephan v. Bothmer

Berlin Story Salon Historiale

23. August 2010

Berlin. Die Sinfonie der Großstadt
[Walther Ruttmann, Deutschland 1927]

Berlin, Avantgarde, Querschnittsfilm, Doku
Die Großstadt der 20er Jahre im Gleichklang der Maschinen. Zeitdokument und poetische Vision.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Open Air Kino Pforzheim

6. August 2010

Nosferatu
F.W. Murnau, D 1922, neueste Restaurierung, viragiert, ca. 90 min

Nosferatu ist die erste Dracula-Adaption der Filmgeschichte: eine ebenso schöne wie unheimliche Reise ins Unterbewußte, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.

Mit einer wunderbar gespenstischen Musik für Chor, Sopran und Klavier von Stephan Graf v. Bothmer

Emmaus-Kirche Berlin

Mi 23. Juni 2010, 20:30 Uhr
Ghana-Deutschland 500 begeisterte Fans!
Di 6. Juli 2010, 20:30 Uhr
Halbfinale, Uruguay-Niederlande 450 Fans!
Mi 7. Juli 2010, 20:30 Uhr
Halbfinale, Spanien - Deutschland 460 Fans!
So 11. Juli 2010, 20:30 Uhr
Das Endspiel - Niederlande-Spanien

Orgel & Fußball

Video-Großprojektion live mit Orgelmusik

"Die Sprache der Orgel ist schonungsloser als die herkömmlicher Reportagen. ... Stehende Ovationen für einen heißen Kandidaten um den Titel eines Europameisters der Fußballkommentatoren." Tagesspiegel

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Kinoorgel

Kino Pörtschach am Wörthersee

27./30. Juni 2010, 22/20 Uhr

Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]
Science Fiktion - Epos, Stadtutopie

Der Film aller Filme. Der Maßstab aller Science Fiktion - Filme. Technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich. Der einzige Film weltweit, der von der Unesco zum Weltkulturerbe reklärt wurde in der neuen restaurierten Fassung mit den verlorenen Szenen aus Buenos Aires.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer live am Flügel

Filmmuseum Potsdam

Do. 24. Juni 2010, 18 Uhr

Die Abenteuer des Prinzen Achmed
Lotte Reiniger, D 1926
Scherenschnittfilm, Märchen

Ein Märchen ganz aus Papier geschnitten. Ein atemberaubend schöner Animationsfilm: Grazil, traumhaft, geheimnisvoll.

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer, Kinoorgel

Laeiszhalle | Musikhalle Hamburg

Sa. 8. Mai 2010, 20 Uhr, großer Saal

Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]
Science Fiktion - Epos, Stadtutopie

Der Film aller Filme. Der Maßstab aller Science Fiktion - Filme. Technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich. Der einzige Film weltweit, der von der Unesco zum Weltkulturerbe reklärt wurde in der neuen restaurierten Fassung mit den verlorenen Szenen aus Buenos Aires. Zum ersten Mal in Hamburg!

Live-Filmmusik: Stephan Graf v. Bothmer live am Flügel

Buchvorstellung und Stummfilmaufführung

Do. 29. April 10, 20 Uhr
Zeughauskino Berlin

Buch:
Das Kino und der Krieg: Deutschland 1914-1929
Philipp Stiasny
AUSGEZEICHNET mit dem Willy Haas-Preis!

Stummfilme:
Stürmische Tage in Berlin (D 1919)
Unsühnbar (D 1917, Georg Jacoby)

Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer am Flügel

Zoopalast Berlin

Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]
Science Fiktion - Epos, Stadtutopie

Der Film aller Filme. Der Maßstab aller Science Fiktion - Filme. Technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich. Der einzige Film weltweit, der von der Unesco zum Weltkulturerbe reklärt wurde in der neuen restaurierten Fassung mit den verlorenen Szenen aus Buenos Aires.

Mo. 1. März 2010: Stephan Graf v. Bothmer am Flügel
Di. 2. März 2010: Stephan Graf v. Bothmer und sein Filmmusik-Orchester

StummfilmKonzerte - 12. Staffel

September - Dezember 2009

Di. 01 . September
Im Schatten des Yoshiwara
[Teinosuke Kinugasa, J 1929]
Melodram, Avantgarde
Der Fiebertraum von Yoshiwara. Liebe und Täuschung in einem Klassiker des japanischen Stummfilms.

Di. 15 . September
Der letzte Mann
[F.W. Murnau, D 1924] Berlin, Milieu-Film
Ein Meilenstein der Filmkunst: Radikal neuartig inszeniert und ergreifend gespielt, voller Experimentierfreude und technischer Finessen.

Di. 29 . September
Im Lichtbild der Großstadt
[Manfred Wilhelms, D 1999/2002]
Berlin, Dokumentarfilm
Der Kunstfilm aus dem Berlin der Baustellen wurde auf der Berlinale 1998 uraufgeführt um im Museum of Modern Art (MoMa) und in der Carnegie-Hall gefeiert. Wir zeigten ihn erstmals als Stummfilm mit Live-Musik.

Di. 13 . Oktober
Fräulein Raffke
[Richard Eichberg, D 1923]
Tragikkomödie
Ein überdrehtes Sittenbild der Inflationszeit mit Werner Krauß als Ekelpaket, das feiert, prasst und prahlt.

Di. 27 . Oktober
Charlie Chaplin
[USA 1915/1916]
Drei Kurzfilme
Police (1916), The Bank (1915), A Woman (1915)

Di. 10 . November
Der Berg des Schicksals
[Arnold Fanck, D 1924]
Bergfilm
Felsen, Frauen, Tatendrang. Ein dramatisches Spektakel in den Hochalpen.

Di. 24 . November
Faust
[F.W. Murnau, D 1924]
Legende, Mystik
Der rasende Kampf zwischen Licht und Dunkelheit. So verschmitzt wie ordinär gibt Emil Jannings den Mephisto.

Di. 15. Dezember
Das Cabinet des Dr. Caligari [Robert Wiene, D 1920]
Psychothriller
Das Meisterwerk des Expressionismus: Ein Horrortrip zwischen Wahn und Wirklichkeit.

FILMZ - Filmfestival Mainz

Sa. 28. November
Die weiße Hölle von Piz Palü [Arnold Fanck, D 1929]
dramatischer Bergfilm mit Leni Riefenstahl
Arnold Fanck führt Regie mit Gletschern, Stürmen und Lawinen. Atemberaubend.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer Kirchenorgel

Filmfest Braunschweig 2009

Do. 12. November
Workshop zum Thema "Filmmusik"

„Create your own score!“ – „Schreib Deine eigene Filmmusik!“ lautete der Aufruf zum ersten Filmmusik-Workshop des filmfests. Rund 20 Braunschweiger Jugendliche im Alter von 14 – 19 meldeten sich, um unter Anleitung des Berliner Komponisten und Pianisten Stephan v. Bothmer in nur vier Tagen einen eigenen Score zu komponieren und aufzuführen.

Brikettfabrik Louise Domsdorf - Open Air

Sa. 22. August
Panzerkreuzer Potemkin [Sergej Eisenstein, UdSSR 1925]
Russischer Revolutionsfilm
Eisensteins Meisterwerk über die dramatische Aufstandsbewegung von 1905.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer Cinetronium

Parkbühne Fürstenwalde - Open Air

Sa. 11. Juli
Stan & Olli - Filme [USA, 1928/29]
Komödien, Slapstick
Vier der schönsten und witzigsten Kurzfilme von Stan Laurel und Oliver Hardy.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer Flügel

"City Girls" im StummfilmKino Babylon Berlin Mitte

Do. 02. Juli
It [Clarence Badger, USA 1926/27]
Komödie mit Clara Bow
Der Film, der den Begriff vom "It-Girl", einer Frau mit Sexappeal, prägte.

Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Flügel

Fr. 03. Juli
Norrtullsligan [Per Lindberg, Schweden 1923]
Engelein [Urban Gad, D 1913/14]
Dirnentragödie [Bruno Rahn, D 1927]
Die Austernprinzessin [Ernst Lubitsch, D 1919]

Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Flügel, außer "Die Austernprinzessin": Kinoorgel

Berlinische Galerie

Mo. 8. Juni
Panzerkreuzer Potemkin [Sergej Eisenstein, UDSSR 1925]
Russischer Revolutionsfilm
Eisensteins Meisterwerk.

Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Flügel

Mo. 15. Juni
Mutter Krausens Fahrt ins Glück [Phil Jutzi, D 1929]
Zille-Film, Berlin-Wedding
Das elende Dasein der Berliner Proletarier, entstanden unter künstlerischer Beratung von Käthe Kollwitz, Hans Baluschek und Otto Nagel, mit Laienschauspielern an Originalschauplätzen gedreht.

Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Flügel

Open Air im Beachgarden, Pohlstr. 11
2009

Fr. 12. Juni
The mysterious Lady / Krieg im Dunkel [Fred Niblo, USA 1928]
Romantisches Drama
mit Greta Garbo: gefählich verführerisch.

Sa. 13. Juni
Nosferatu [F. W. Murnau, D 1922]
Mystik
Eine ebenso schöne wie unheimliche Reise ins Unterbewußte, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.

Fr. 19. Juni
The Lost World [Harry O. Hoyt, USA 1925]
Dinosaurier-Stummfilm, Abenteuer
Ein aufwändige Märchen um Affenmenschen und urzeitliche Echsen.

Sa. 20. Juni
Stan & Ollie - Abend 3 [fünf Kurzfilme, USA 1928/29]
Slapstick
Das erfolgreichste Komiker-Duo aller Zeiten verspricht unvergessliches Spektakel, Witz und gute Laune.

Fr. 26. Juni
The Lodger: A Story of the London Fog[Alfred Hitchcock, UK 1927]
Thriller, Krimi
Die Londoner Polizei findet eine Tote. Es ist bereits die siebte blonde Frau, die dem "Avenger" zum Opfer gefallen ist...

Sa. 27. Juni
Menschen am Sonntag
[R. Siodmak, Billy Wilder, Edgar G. Ulmer, D 1929/30]
Berlinportrait
Der schönste und unverbrauchteste aller Berlinfilme.

Alexandrowka Potsdam

Sa. 30. Mai
Panzerkreuzer Potemkin [Sergej Eisenstein, UDSSR 1925]
Russischer Revolutionsfilm
Eisensteins Meisterwerk.

Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Cinetronium

StummfilmKonzerte - 11. Staffel

Mai - August 2009

Di. 12 . Mai
Spione
[Fritz Lang, D 1928]
Krimi
Rasantes Action-Krimi. Spannend, schnell und mit einem grandiosen Showdown.

Di. 26 . Mai
BERLIN. Die Sinfonie der Großstadt
[W. Ruttmann, D 1927]
Doku, Berlin, Avantgarde
Die Großstadt der 20er Jahre. Zeitdokument und poetische Vision.

Di. 09 . Juni
Abwege
[G.W. Pabst, D 1928]
Melodram mit Brigitte Helm
Brigitte Helm auf Abwegen: Maria aus „Metropolis“ als verführerischer Vamp.

Di. 09 . Juni
Walzertraum
[Ludwig Berger, D 1925]
Komödie mit Willy Fritsch
Eine spritzige Operette, kunstvoll verspielt und ungeheuer graziös.

Di. 07 . Juli
Stan & Ollie - Abend 4
[USA 1923-28]
Komödien
Slapstick vom Feinsten: Fünf neu ausgewählte Kurzfilme von und mit Stan & Ollie, Stan ohne Ollie und ein Bonus-Film mit Charley Chase.

Di. 21 . Juli
Streik!
[Eisenstein, UdSSR 1925]
Revolutionsfilm, Avantgarde, Russenfilm
Eisensteins Lehrstück über den Streik: Überdreht, kompromisslos, genial.

Di. 04 . August
Schuhpalast Pinkus [Ernst Lubitsch, D 1916]
Komödie
Vorfilme:
Augustin als Post-Beamter [Jean Durand, F 1912]
Cinesino beim Schönheitswettbewerb [Italien 1913]
Drei turbulente Komödien um Mode, Sex und Lebenslust.

Di. 18 . August
Die Verrufenen. Der fünfte Stand
[Gerhard Lamprecht D 1925]
Berlin, Zille
Ein zwingendes Drama aus dem Milieu der Deklassierten.

Zeughauskino Berlin

Di. 7. April
Zuflucht [Carl Froelich, D 1928, mit Henny Porten]
Heimkehrerfilm
Soziales Drama im Stil des Realismus.

Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Flügel

Planetarium Münster

Do. 2. April
Die Frau im Mond [Fritz Lang, D 1928/29]
Science Fiction
Die Deutschen fliegen zum Mond – im Jahr 1929! An Bord der Rakete: Wissenschaftler, Ingenieure, Abenteurer.
Ein Fernrohrblick zum Mond vor und nach der Filmvorführung runden das Programm ab.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer Cinetronium,
Kristoff Becker Cello

Filmmuseum Potsdam - 2. Staffel
März- Juli 09

März - Juli 2009

Fr. 27. März
Nachtgestalten
[Hans Steinhoff, D 1929]
Krimi
Mord in der Londoner Theaterszene. Düster und spannend.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Kinoorgel

Sa. 28. März
Ein Wunsch von Volker Schlöndorff zu seinem 70. Geburtstag:

Faust [Friedrich Wilhelm Murnau, D 1926]
Mystik
Ein Film von ungeheurer Bildkraft: Der Kampf zwischen Gut und Böse.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Kinoorgel

Fr. 17. April
Die seltsamen Abenteuer des Mr. West im Lande der Bolschewiki
[Lew Kuleschow, UDSSR 1923]
Slapstick
Slapstick im verschneiten Moskau. Eine furiose Polit-Groteske über falsche und wahre Revolutionäre.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Kinoorgel

Sa. 18. April
Die Büchse der Pandora [Georg Wilhelm Pabst, D 1929]
Erotik, Lust und Untergang - Klassiker
Louise Brooks als Lulu, leidenschaftlich und doch distanziert, die verführerischste aller femme fatales.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Kinoorgel

Fr. 08. Mai
Der Himmel auf Erden
[Alfred Schirokauer, Reinhold Schünzel, D 1927]
Komödie
Ein schwungvolle Komödie der Marke Reinhold Schünzel: witzig, frivol, umwerfend.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Kinoorgel

Sa. 09. Mai
Der Dieb von Bagdad [Raoul Walsh, USA 1924]
Abenteuerfilm
Douglas Fairbanks unterwegs im Orient: als Dieb, als Aufschneider, als Held.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Kinoorgel

Sa. 30. Mai
Panzerkreuzer Potemkin [Sergej Eisenstein, UDSSR 1925]
Russischer Revolutionsfilm
Eisensteins Meisterwerk über die dramatische Aufstandsbewegung von 1905.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Cinetronium

Fr. 03. Juli
Walter Mittelholzers Afrika-Flug 1930 [W. Mittelholzer, CH 1930]
Dokumentarfilm
Atemberaubende Bilder aus Afrika: Der Flug über die Steppe und
der erste Blick der Menschheit auf den Kilimandscharo.

Vorfilm: Lichtspiel schwarz-weiss-grau [Laszlo Moholy-Nagy, D 1929], 7 Min,
Experimentalfilm
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Kinoorgel

Sa. 4. Juli
Die Austernprinzessin [Ernst Lubitsch, D 1919]
Komödie
Vorfilm: Mysterien eines Frisiersalons [Erich Engel, Bertolt Brecht, Karl Valentin, D 1923]
Slapstick, Groteske
Zwei Meisterwerke der deutschen Komödie: Das eine elegant, operettenhaft und voller Überraschungen, das andere grotesk, ungehobelt und dem Slapstick verbunden.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Kinoorgel

StummfilmKonzerte im Babylon - Die 10. Staffel

Januar - April 2009

Di. 06. Januar
Asphalt
[Joe May, D 1928/29]
Krimi
Ein Stummfilm-Melodram, das durch überzeugende Darstellung und hervorragende Kameraarbeit besticht: Ein Klassiker des deutschen Kriminalfilms.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer Kinoorgel

Di. 20. Januar
Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]
Science Fiction - Epos, Stadtutopie
Der Maßstab aller Science Fiktion - Filme. Technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer Kinoorgel

Di. 03 . Februar
Der Student von Prag
[Stellan Rye, D 1913]
Fantastik, Klassiker
In Prag spukt es: Balduin verkauft sein Spiegelbild und bekommt einen finsteren Doppelgänger. Die erste und charismatischste Verfilmung von 1913!
Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Klavier

Di. 17. Februar
Der Faschingskönig
[Georg Jacoby, D/DK 1928]
Krimi
Turbulenzen beim Karneval in Nizza. Masken, Liebe und Erpressung.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer Kinoorgel

Di. 03. März
Nosferatu
[F.W. Murnau, D 1921]
Mystik
Eine ebenso schöne wie unheimliche Reise ins Unterbewußte, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.
Mit einer wunderbar gespenstischen Musik für Klavier, Sopran und Chor von Graf Bothmer

„Eine herrliche Musik – die beste, die ich je zu NOSFERATU gehört habe, nein, hören durfte“ Cinema Musica

Di. 17. März
Tagebuch einer Verlorenen
[Georg Wilhelm Pabst, D 1929]
Melodram, Kammerspiel mit Louise Brooks
Louise Brooks als femme fatale. Thymian (Brooks) wird vom Freund ihres Vaters schwanger und zur Strafe in ein Heim gesteckt. Für das junge Mädchen beginnt ein Spießrutenlauf, der sie schlussendlich ins Bordell führt. Doch das Schicksal meint es anders mit ihr.
Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Klavier

Di. 31. März
Submarine
[Frank Capra, USA 1928, engl. ZT]
Actionfilm, Drama
Ein spektakuläres Actiondrama über Liebe, Hass und Leidenschaft, über Männerschweiß, Todesangst und Kameradschaft.
Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Klavier

Di. 14. April
Fräulein Else
[Paul Czinner, D 1929]
Drama, Börsencrash
Elisabeth Bergner in ihrer Traumrolle als ahnungsloses Mädchen.
80 Jahre babylon: Mit diesem Film wurde das babylon 1929 eröffnet. Wir imortieren für Sie die beste Restaurierung des Filmes aus Bologna. Der Film um das Todesopfer eines Börsenkrashs ist plötzlich wieder tragisch aktuell.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer Kinoorgel

Di. 28. April
Das Eskimobaby
[Walter Schmidthässler, D 1916]
Anarchische Komödie mit Asta Nielsen
Crocodile Dundee der Zehner Jahre: Asta Nielsen wirbelt als "heißes" Eskimofäulein durch Berlin. Eine sensationelle Komödie, von Slapstick getragen.
Vorfilm:
La poule aux Oeufs d´Or (Frankreich 1905)
Trickfilm, handkoloriert
dt. Titel: Das Huhn mit dem goldenen Ei
Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Klavier

Heilig-Kreuz-Kirche

Sa. 17. Januar 2009
Faust [Friedrich Wilhelm Murnau, D 1926]
Mystik
Ein Film von ungeheurer Bildkraft: Der Kampf zwischen Gut und Böse.
StummfilmKonzerte in der einmaliger Architektur der Heilig-Kreuz-Kirche...

Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Kirchenorgel

Filmmuseum Potsdam - 1. Staffel
Dezember 08- Januar 09

Sa. 27. Dez.
Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]
Science Fiction - Epos, Stadtutopie
Der Maßstab aller Science-Fiction-Filme. Technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich.

So. 28. Dez.
Zigano [Harry Piel und Gérard Bourgeois, D 1925]
Mantel- und Degenfilm, Action, Komödie
Harry Piel als Räuberhauptmann und Polizeipräfekt: Der Star des Weimarer Kinos. Die Entdeckung aus und in Zusammenarbeit mit dem Bundesarchiv Filmarchiv!

Fr. 23. Jan.
Unheimliche Geschichten [Richard Oswald, D 1919]
Geistergeschichten
Fünf glänzend gespielte, spannende Einakter nach Kurzgeschichten von Edgar Allan Poe und anderen: albtraumhaft-poetisch.

Sa. 24. Jan.
Stan & Olli - Filme [USA, 1928/29]
Komödien, Slapstick
Das erfolgreichste Komiker-Duo aller Zeiten verspricht unvergessliches Spektakel, Witz und gute Laune. Vier der besten Kurzfilme von Stan Laurel und Oliver Hardy.

Live-Musik: Carsten-Stephan Graf von Bothmer an der Welte-Kinoorgel

Klassischer Klavierabend in der Zwölf-Apostel-Kirche

Frédéric Chopin: Ballade Nr. 4 f-Moll, op. 52
Johannes Brahms: vier Balladen, op. 10
Joseph Haydn: Sonate  D-Dur, Hob. XVI: 37
George Gershwin: drei Präludien

Live-Musik: Carsten-Stephan Graf von Bothmer am Flügel

Zwölf-Apostel-Kirche Berlin

StummfilmKonzerte im Zeughaus Kino Berlin

Mi. 3.12.08
Metropolis [Fritz Lang, D 1926]
Science Fiktion - Epos, StadtutopieDer Maßstab aller Science Fiktion - Filme. Technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Sa. 06.12.08

Metropolis [Fritz Lang, D 1926]
Science Fiktion - Epos, Stadtutopie
Der Maßstab aller Science Fiktion - Filme. Technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Di. 09.12.08
Dr. Mabuse - 1. Teil: Der große Spieler
[Fritz Lang, D 1922]
Krimi, Thriller
Der Superverbrecher Dr. Mabuse greift zur Weltheerschaft.
Live-Musik: Carsten-Stephan Graf von Bothmer, Flügel

Mi. 10.12.08
Dr. Mabuse - 2. Teil: Inferno
[Fritz Lang, D 1922]
Krimi, Thriller
Der Superverbrecher Dr. Mabuse greift zur Weltheerschaft.
Live-Musik: Carsten-Stephan Graf von Bothmer, Flügel

FILMZ - Filmfestival Mainz

Sa. 29.11.08
Faust [Friedrich Wilhelm Murnau, D 1926]
Mystik
Ein Film von ungeheurer Bildkraft: Der Kampf zwischen Gut und Böse.
Stummfilm im Rahmen des Mainzer Filmfestivals "Filmz".
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Kirchenorgel

StummfilmKonzerte auf den Philippinen

Fr. 08.11.08
Der Müde Tod [Fritz Lang 1921]
Mystik
Ist Liebe stärker als der Tod?
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer
an der Bambusorgel, Philharmonie Las Pinas Philippien

Sa. 09.11.08
"Stummfilmbegleitung an der Kirchenorgel" - Workshop
Für Orgelstudenten in Manila

Sa. 09.11.08
Der Müde Tod
[Fritz Lang 1921]
Mystik
Ist Liebe stärker als der Tod?
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer
an der großen Orgel der Union Church, Manila

Kindervorstellung im Babylon

So. 19.10.2008
Die Abenteuer des Prinzen Achmed
[Lotte Reiniger, D 1926]
Scherenschnittfilm, Märchen

Ein Märchen ganz aus Papier geschnitten. Ein atemberaubend schöner Animationsfilm: Grazil und geheimnisvoll.

Die Zwischentitel werden von dem Schauspieler Walter Kalk vorgelesen.

Vor und nach der Veranstaltung: Feuerwehr-Kinderfest im babylon.

Vorleser:
Walter Kalk

Live-Filmmusik:
Carsten-Stephan Graf v. Bothmer Flügel

StummfilmKonzert in der Pauluskirche Berlin

Sa. 4.10.2008
Der müde Tod
[Fritz Lang, D 1921]
Expressionismus

Ein junges Mädchen bittet den Tod um das Leben ihres verstorbenen Geliebten. In drei visionären Episoden erlebt sie das Schicksal und Scheitern ihrer Liebe.

Vorfilm: ein Silhouettenfilm von Lotte Reiniger

Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Kirchenorgel

StummfilmKonzert im Kommunalen Kino Pforzheim

Do. 25.09.2008
Der Turm des Schweigens
[Johannes Guter, D 1924/25]
Drama, Mystik

Im Rahmenprogramm der Fachtagung „Politik, Kommunikation und Kultur in der Weimarer Republik“ zeigt das Kommunale Kino Pforzheim eine selten aufgeführte Stummfilm-Perle des Kinos der Weimarer Republik. Mit einer Einführung durch Dr. Philipp Stiasny (Berlin).

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

StummfilmKonzerte im babylon - 9. Staffel
2008

Di. 9. Sept.
Großstadtschmetterling, Richard Eichberg, D/GB 1929
Melodram, Starfilm
Die unvergleichliche Anna May Wong in einem Drama um Liebe und Vorurteile.
Nach der Restaurierung endlich wieder aufführbar!
In Zusammenarbeit mit dem Bundesarchiv-Filmarchiv.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 23. Sept.
Die Teufelskirche, Hans Mierendorff, D 1919,
Teufelspakt, grotesk, TraumEine erotische Legende.
Vorfilm: Die Schwarze Kugel, Franz Hofer, D 1913
Zwei Racheengel im Einsatz.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kinoorgel

Di. 7. Okt.
Das Cabinet des Dr. Caligari, Robert Wiene, D 1920
Psychothriller
Ein Blick in die Tiefen der menschlichen Seele und ein expressionistischer Horrortrip zwischen Wahnsinn und Realität.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, CineTronium

Di. 21. Okt.
Lost World, Harry O. Hoyt, USA 1925
Abenteuerfilm, Phantastischer Film
Das aufwändige Märchen um Affenmenschen und urzeitliche Echsen.
Live-Filmmusik Ensemble:
Nele (Sopran), Kristoff Becker (E-Cello), Stephan v. Bothmer (Klavier), Florian Goltz (Schlagzeug-Perkussion)

Di. 18. Nov.
Der Mann mit der Kamera, Dziga Vertov, UdSSR 1929
Doku, Avantgarde
Vertovs mitreißende Hymne auf das Filmemachen. In Zusammenarbeit mit dem Bundesarchiv Filmarchiv.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel
Wir zeigen diesen Stummfilm im Rahmen der Fotoausstellung "Am Rande des Lichts II", die vom 11. bis zum 28.11. im babylon zu sehen ist. Die Ausstellung von Thomas Graichen ist Teil des Europäischen Monats der Fotographie und zeigt Lochkameraaufnahmen und Langzeitbelichtungen unserer StummfilmKonzerte.
Die Ausstellung wird präsentiert vom Babylon und der Galerie RS21 Berlin (www.art-projekts.de). Vernissage: 11.November, 18 Uhr im babylon.
Vorfilm:
Der Mann am Klavier
Urs Spörri, D 2008, Ton
Eine Dokumentarfilm über Stephan v. Bothmers 30 stündigen Stummfilm-Marathon und eine Hommage an ERNST LUBTISCH

Di. 16. Dez.
Kämpfende Herzen, Fritz Lang, D 1921
Krimi, Detektivgeschichte, Melodram
Das große Verwirrspiel um eine schöne Frau, Diamanten, Detektive und Ganoven: Fritz Langs früher Geniestreich.
Live-Filmmusik:
Kristoff Becker, Cello, Stephan v. Bothmer, Flügel

Do. 1. Januar
Zigano, Harry Piel und Gérard Bourgeois, D 1925
Mantel- und Degenfilm, Action, Komödie
Harry Piel als Räuberhauptmann und Polizeipräfekt: Der Star des Weimarer Kinos.
Die Entdeckung aus und in Zusammenarbeit mit dem Bundesarchiv Filmarchiv!
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kinoorgel

Open Air im Industriedenkmal Brikettfabrik Louise Domsdorf

Sa. 16.08.2008
Das Cabinet des Dr. Caligari
[Robert Wiene, D 1920]
Thriller

Ein Blick in die Tiefen der menschlichen Seele. Ein expressionistischer Horrortrip zwischen Wahnsinn und Realität.

Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, CineTronium

Babylon Berlin: "Intolerance"

Mi. 13.08.2008
Intolerance: Love's Struggle Throughout the Ages
[D.W. Griffith, USA 1916]
Drama, History, Romance

The story of a poor young woman, separated by prejudice from her husband and baby, is interwoven with tales of intolerance from throughout history.

Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Residenzfestspiele Darmstadt

Fr. 25.07.08
Nosferatu
[F.W. Murnau, D 1922]
Mystik
Der schönste aller Vampirfilme. It was beauty killed the beast.

Mit einer wunderbar gespenstischen Musik für
Klavier, Sopran und Chor
von Stephan v. Bothmer

Stephan v. Bothmer - Klavier
Soliten
Konzertchor Darmstadt

„Eine herrliche Musik – die beste, die ich je zu NOSFERATU gehört habe, nein, hören durfte“ Cinema Musica

Open Air im Beachgarden, Pohlstr. 11
2008

Fr. 18. Juli
Das Phantom der Oper
[Rupert Julian, USA 1925, ZT: Dt u. Eng.]
Horror, Liebesgeschichte
Das Monster und die schöne Frau. Eine gruselige Ballade voller Atmosphäre.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer an Klavier und CineTronium

Sa. 19. Juli
Stan & Olli - Abend
[USA, 1928/29]
Komödien, Slapstick
Das erfolgreichste Komiker-Duo aller Zeiten verspricht unvergessliches Spektakel, Witz und gute Laune. Vier der besten Kurzfilme von Stan Laurel und Oliver Hardy.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer an Klavier und CineTronium

Sa. 26. Juli
A Throw of Dice (Prapancha Pash / Schicksalswürfel)
[Franz Osten, Indien 1929, 76 min.]
Melodram, Indien
Eine bewegende Geschichte von kämpfenden Prinzen, vereitelter Liebe und den Gefahren des Glücksspiels.
Live-Filmmusik: Metissia - Gesang, Stephan v. Bothmer - Klavier und CineTronium

Fr. 1. August
Die Abenteuer des Prinzen Achmed
[Lotte Reiniger, D 1926]
Trickfilm, Silhouettenfilm, Märchen
Ein atemberaubend schöner Animationsfilm, ganz aus Papier geschnitten: Grazil, traumhaft, geheimnisvoll. Der erste abendfüllende Animationsfilm der Filmgeschichte.
Live-Filmmusik: Kristoff Becker - Cello, Stephan v. Bothmer - Klavier und CineTronium

Sa. 2. August
Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]
Science Fiktion - Epos, Stadtutopie
Der Maßstab aller Science Fiktion - Filme. Technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer an Klavier und CineTronium

Sa. 9. August
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt
[Walter Ruttmann, D 1927]
Berlin-Film, Avantgarde, Querschnittsfilm
Die Großstadt der 20er Jahre im Gleichklang der Maschinen. Zeitdokument und poetische Vision.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer an Klavier und CineTronium

StummfilmKonzert im Zeughaus Kino Berlin

Fr. 11.07.2008
The Lodger: A Story of the London Fog
[Alfred Hitchcock, UK 1927]
Thriller, Krimi

Die Londoner Polizei findet eine Tote. Es ist bereits die siebte blonde Frau, die dem "Avenger" zum Opfer gefallen ist...

Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Orgel und Fussball - EM-Spiel-Begleitung

13.05.2008 und 29.05.2008

Stephan v. Bothmer begleitet das Spiel Niederlande-Frankreich und das EM-Endspiel live an der Kirchenorgel.

Emmauskirche, Lausitzer Platz, Berlin

StummfilmKonzert im Stadtkino
Rotenburg Wümme

Do. 22.05.2008
Sherlock jr. [Regie: Buster Keaton, Roscoe Arbuckle, USA 1924]
Slapstick

Aufgrund seiner cleveren Konstruktion zählt Sherlock Jr. heute bei vielen Kennern zu den besten Filmen, die je gedreht wurden.

Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Klavier

StummfilmKonzerte im babylon - 8. Staffel
2008

Di. 6.Mai
Menschen am Sonntag [Robert Siodmak, Billy Wilder, Edgar G. Ulmer, D 1929/30]
Der schönste und unverbrauchteste aller Berlinfilme
Spielerisch leicht und bezaubernd, avantgardistisch und befreiend.
Vorfilm: Markt in Berlin (Wilfried Basse, D 1929)
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Di. 3. Juni
Die keusche Susanne (Richard Eichberg, D 1926, restauriert)
Komödie
Junge Frauen auf dem Pfade der Untugend. Eine meisterhafte Filmoperette mit dem Traumpaar Lilian Harvey und Willy Fritsch: doppelbödig, lustig, explosiv.
Zensurbehörde, 06.09.1926: Jugendverbot.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Di. 1. Juli
Der Herr des Todes (Hans Steinhoff, D 1926, restauriert)
Actionfilm, Sensationsfilm
Luftkämpfe, Tränen und Eifersucht. Ein Sensationsdrama, das sich gewaschen hat.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kinoorgel

Di. 12. Aug
Der Himmel auf Erden (Alfred Schirokauer, Reinhold Schünzel, D 1927)
Komödie
Ein schwungvolle Komödie der Marke Reinhold Schünzel: witzig, frivol, umwerfend.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Erstausstrahlung auf ARTE

Mo. 28.04.2008
Madame Dubarry [Ernst Lubitsch, D 1919]
Historiendrama

Erotik, Luxus, Weltgeschichte. Lubitschs unverschämte Deutung der Revolution.

Musik: Staatsorchester Braunschweig, Leitung: Burkhard Bauche, 1. Violine: Joachim Heimbrock, Komposition: Stephan v. Bothmer

Kompositionsauftrag der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung und dem filmfest Braunschweig.

StummfilmKonzerte zur langen Nacht der Museen in Frankfurt

So. 26.04.2008

Der Golem, wie er in die Welt kam [Paul Wegener, Carl Boese,
D 1920]
Phantastischer Film, Legendenfilm
Häuser so schief, als würden Sie weinen. Ein Film mit Bauten Hans Poelzigs zur Poelzig-Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum.
Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Klavier

Deutsches Architekturmuseum Frankfurt

StummfilmKonzerte im Grassi Leipzig

Sa. 29.03.2008 und So. 30.03.2008
Odna - Allein [G. Kosinzew, L. Trauberg, UdSSR 1931]
Sozialdrama
Eine Lehrerin wird zu ihrer ersten Stelle ins ferne Altai-Gebirge geschickt. Ihr anfängliches Bemühen, die Politik aus ihrer Arbeit herauszuhalten, ist vergeblich - und kostet sie beinahe das Leben.

Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Kinoorgel

Stummfilmfestival: "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"
2008

Fr. 29.02.
Madame Dubarry [Ernst Lubitsch, D 1919]
M: Staatsorchester Braunschweig

Sa. 1.3.
Genuine* [Robert Wiene, D 1920] / Von Morgens bis Mitternacht [Karl Heinz Martin, D 1920], M: Stephan v. Bothmer (Klavier)
Das Wachsfigurenkabinett* [Paul Leni, D 1923/24]
M: Stephan v. Bothmer (Klavier)
Der Student von Prag* [Henrik Galeen, D 1926]
M: Stephan v. Bothmer (Klavier)

So. 2.3.
Das Cabinet des Dr. Caligari [Robert Wiene, D 1919/20], M: Stephan v. Bothmer (Flügel), Kristoff Becker (Cello)
Orlacs Hände [Robert Wiene, D 1924], M: Stephan v. Bothmer (Flügel)

Mo. 3.3.
Die Nibelungen Teil 1: Siegfried [Fritz Lang, D 1922-24]
M: Stephan v. Bothmer (Flügel)
Die Nibelungen Teil 2: Kiemhilds Rache [Fritz Lang, D 1922-24]
M: Stephan v. Bothmer (Flügel)

Di. 4.3.
Metropolis [Fritz Lang, D 1925/26], M: Stephan v. Bothmer (Flügel)
M - Eine Stadt sucht einen Mörder [Fritz Lang, D 1931], Tonfilm

Mi. 5.3.
Verlogene Moral [Hanns Kobe, D 1920/21], M: Stephan v. Bothmer (Flügel)
Der Golem, wie er in die Welt kam [Paul Wegener, D 1920]
M: Stephan v. Bothmer (Klavier), Volker Mauruschat (Marimba), Kristoff Becker (Cello)
Der Müde Tod [Fritz Lang, D 1921], M: Stephan v. Bothmer (Kinoorgel)

Do. 6.3.
Wozzeck [Georg Klaren, D 1947], Tonfilm
Die Straße [Karl Grune, D 1923], M: Stephan v. Bothmer (Klavier)

Fr. 7.3.
Die Hintertreppe [Paul Leni, D 1921], M: Stephan v. Bothmer (Flügel)
Nosferatu, eine Sinfonie des Grauens [Friedrich Wilhelm Murnau, D 1921]
M: Stephan v. Bothmer (Klavier), silent voices (Chor), Fanny Rennert (Sopran)
Metropolis [Fritz Lang, D 1925/26], M: Stephan v. Bothmer (Klavier)

Sa. 8.3.
Frau im Mond [Fritz Lang, D 1928/29], M: Jürgen Kurz (Klavier)
Schatten [Artur Robinson, D 1923], M: Jürgen Kurz (Klavier)

So. 9.3.
Die Bergkatze [Ernst Lubitsch, D 1921], M: Peter Gotthardt (Flügel)
Der Schatz [G.W. Pabst, D 1922/23], M: Stephan v. Bothmer (Flügel)

Mo. 10.3.
Spione [Fritz Lang, D 1926/27], M: Jürgen Kurz (Klavier)

Di. 11.3.
Der Turm des Schweigens [Johannes Guter, D 1924/25]
M: Stephan v. Bothmer (Klavier)
Schatten [Artur Robinson, D 1923], M: Jürgen Kurz (Klavier)

Mi. 12.3.
Dr. Mabuse 1. Teil: Der Spieler [Fritz Lang, D 1921/22]
M: Stephan v. Bothmer (Flügel)
Dr. Mabuse 2. Teil: Inferno [Fritz Lang, D 1921/22]
M: Stephan v. Bothmer (Flügel)

Do. 13.3.
Die Straße [Karl Grune, D 1923], M: Peter Gotthardt (Klavier)
Der müde Tod [Fritz Lang, D 1921], M: Jürgen Kurz (Klavier)

Fr. 14.3.
Algol [Hans Werckmeister, D 1920](Timecode im Bild), M: Stephan v. Bothmer (Klavier)
Ramba Zamba: Das Cabinet des Dr. Caligari [Robert Wiene, D 1919/20]
M: Ramba Zamba

Mo. 17.3.
Frau im Mond [Fritz Lang, D 1928/29], M: Dr. Gottfried Eberle (Klavier)
Phantom [F. W. Murnau, D 1922], M: Peter Gotthardt (Klavier)

Di. 18.3.
Der Golem, wie er in die Welt kam [Paul Wegener, D 1920]
M: Jürgen Kurz (Kinoorgel)
Nosferatu, eine Sinfonie des Grauens [F.W. Murnau, D 1921]
M: Stephan v. Bothmer (Flügel)
Der müde Tod [Fritz Lang, D 1921], M: Stephan v. Bothmer (Kinoorgel)

Mi. 19.3.
Verlogene Moral [Hanns Kobe, D 1920/21], M: Jürgen Kurz (Flügel)
Phantom [F. W. Murnau, D 1922], M: Jürgen Kurz (Flügel)

Fr. 21.3.
Metropolis [Fritz Lang, D 1925/26], M: Picture Palace Music
Zur Chronik von Grieshuus [Arthur von Gerlach, D 1923-25]
M: Stephan v. Bothmer (Flügel)

Sa. 22.3.
Das Wachsfigurenkabinett [Paul Leni, D 1923/24], M: Jürgen Kurz (Klavier)
20:00 Das Cabinet des Dr. Caligari [Robert Wiene, D 1919/20]
M: Picture Palace Music
Der Student von Prag [Henrik Galeen, D 1926], M: Jürgen Kurz (Kinoorgel)

So. 23.3.
Orlacs Hände [Robert Wiene, D 1924], M: Stephan v. Bothmer (Flügel)
Die Bergkatze [Ernst Lubitsch, D 1921], M: Peter Gotthardt (Flügel)

Mo. 24.3.
Dr. Mabuse 1. Teil: Der Spieler [Fritz Lang, D 1921/22]
M: Matthias Zeller (Kinoorgel)
Dr. Mabuse 2. Teil: Inferno [Fritz Lang, D 1921/22]
M: Matthias Zeller (Kinoorgel)

Di. 25.3.
Der Student von Prag [Henrik Galeen, D 1926], M: Dr. Gottfried Eberle (Flügel)
Nosferatu, eine Sinfonie des Grauens [F.W. Murnau, D 1921]
M: Picture Palace Music

Mi. 26.3.
Der Golem, wie er in die Welt kam [Paul Wegener, D 1920]
M: Dr. Gottfried Eberle (Flügel)

Do. 27.3.
Die Hintertreppe [Paul Leni, D 1921] / Von Morgens bis Mitternacht [Karl Heinz Martin, D 1920], M: Stephan v. Bothmer (Klavier)

Stummfilm-Marathon: 15 Expressionisten
2008

Sa. 15. März
Algol (D 1920)
Der Schatz (D 1922/23)
Phantom (D 1922)
Das Wachsfigurenkabinett (D 1923/24)
Das Cabinet des Dr. Caligari (D 1919/20)
Metropolis (D 1925/26)
Hintertreppe (D 1921)

So. 16.März
Verlogene Moral (D 1920/21)
Genuine (D 1920)
Die Straße (D 1923)
Der Student von Prag (D 1926)
Orlacs Hände (D 1920)
Nosferatu, eine Sinfonie des Grauens (D 1921)
Der Turm des Schweigens (D 1924/25)
Von Morgens bis Mitternacht (D 1920)

Auftaktveranstaltung des Stummfilm-Festivals

Fr. 29.02.2008
Madame Dubarry [Ernst Lubitsch, D 1919]
Historiendrama

Erotik, Luxus, Weltgeschichte. Lubitschs unverschämte Deutung der Revolution.

Live-Musik: Staatsorchester Braunschweig, musiklische Leitung: Burkhard Bauche, Komposition: Stephan v. Bothmer

Kompositionsauftrag der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung und dem filmfest Braunschweig.

Ausstrahlung auf ARTE: 28.04.08

Kulturprogramm zum 750jährigen Bestehen der St. Johannis Kirche in Visselhövede

Do. 07.02.2008
Der müde Tod
[Fritz Lang, D 1921]
Expressionismus
Ein junges Mädchen bittet den Tod um das Leben ihres verstorbenen Geliebten. In drei visionären Episoden erlebt sie das Schicksal und Scheitern ihrer Liebe.
Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Kirchenorgel

GOING UNDERGROUND 7 - die Preisverleihung
Internationales U-Bahn-Filmfestival

Mi. 06.02.2008

Auch 2008 treten wieder 14 internationale Kurzfilme im Berliner Fenster (U-Bahnfernsehen) gegeneinander an. Jeder Fahrgast ist Teil der Jury und kann mitstimmen, zum Beispiel per SMS oder Stimmkarte.

Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel, Keyboards
Thorsten Quäschning & Picture Palace music

Postbahnhof am Ostbahnhof

StummfilmKonzerte in der Heilig-Kreuz-Kirche
2008

24. Januar
Das Cabinet des Dr. Caligari
[Robert Wiene, D 1920]
Thriller
Ein Blick in die Tiefen der menschlichen Seele. Ein expressionistischer Horrortrip zwischen Wahnsinn und Realität.
Live-Musik: Stephan v. Bothmer (Flügel) und Kristoff Becker (E-Cello)

26. Januar
Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]
Science Fiktion - Epos, Stadtutopie
Der sakrale Bau der Heilig Kreuz Kirche, modernisiert mit Stahl und Glas, verbindet sich auf einzigartige Weise mit der archaischen wie futurischen Architektur des Filmes und lässt diesen über die Leinwand hinaus wachsen.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

StummfilmKonzerte im babylon - 7. Staffel
2008

Di. 15.01.
Das neue Babylon [G. Kosinzew / L. Trauberg UdSSR 1928/29]
Drama, Revolutionsfilm, russische Avantgarde
Paris tanzt sich in den Abgrund: Ein impressionistischer Bilderreigen aus der "Fabrik des exzentrischen Schauspielers".
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel mit Effektgerät

Di. 29.01.
Das Phantom der Oper [Rupert Julian, USA 1925]
Horror, Liebesgeschichte
Das Monster und die schöne Frau. Eine gruselige Ballade voller Atmosphäre. Das Kino wird allein von Kerzen beleuchtet.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kinoorgel und Synthesizer

Fr. 29.02.
Madame Dubarry [Ernst Lubitsch, D 1919]
Historiendrama
Erotik, Luxus, Weltgeschichte. Lubitschs unverschämte Deutung der Revolution.
Live-Musik: Staatsorchester Braunschweig, Leitung: Burkhard Bauche, Kapellmeister: Joachim Heimbrock, Komposition: Stephan v. Bothmer

Di. 08.04.
Stan & Olli
The finishing touch [Clyde Bruckman, USA 1928]
You’re darn tootin’ [E. Livingston Kennedy, USA 1928]
Their purple moment [James Parrott, USA 1928]
That’s my wife [Lloyd French, USA 1928]
Slapstick, Komödie
Das erfolgreichste Komiker-Duo aller Zeiten verspricht ein unvergessliches Spektakel, Witz und gute Laune. Unser zweiter Stand&Olli-Abend.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel und Kinoorgel

Di. 22.04.
Robin Hood [Allan Dwan, USA 1922]
Abenteuerfilm
Hollywood der Superlative: Douglas Fairbanks spielt sich als Robin Hood weltberühmt.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

StummfilmKonzerte im babylon - 6. Staffel
2007 - 2008

Di. 9. Oktober
Stan & Olli-Abend:
We faw down [Leo McCarey, USA 1928]
Two Tars [James Parrott, USA 1928]
Liberty [Leo McCarey, USA 1929]
Big Business [James Wesley Horn, USA 1929]
Komödien, Slapstick
Vier der schönsten und witzigsten Kurzfilme des großartigen Komikerduos Stan Laurel und Oliver Hardy (bekannt als „Dick und Doof“) garantieren Radau und Gelächter.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 23. Oktober
Die Abenteuer des Prinzen Achmed [Lotte Reiniger, D 1926]
Scherenschnittfilm, Märchen
Ein Märchen ganz aus Papier geschnitten. Ein atemberaubend schöner Animationsfilm: Grazil, traumhaft, geheimnisvoll.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 6. November
Oktober (Oktjabr) [Sergej Eisenstein, UdSSR 1927]
Monumentalfilm, Revolutionsfilm
Eisensteins Version der Oktoberrevolution: eine Produktion der Superlative.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 20. November
Das Cabinet des Dr. Caligari [Robert Wiene, D 1920]
Thriller, Kunst und Wahnsinn
Ein Blick in die Tiefen der menschlichen Seele. Ein expressionistischer Horrortrip zwischen Wahnsinn und Realität.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer (Flügel) und Kristoff Becker (E-Cello)
In einer kubistischen Rauminstallation.

Di. 4. Dezember
Die Kleine vom Varieté
[Hanns Schwarz, D 1926]
Komödie
Ossi Oswalda in einer turbulenten Komödie voller Energie, Witz und Verwirrung.
Eine Wiederentdeckung aus dem Bundesfilmarchiv.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Klavier

Di. 18. Dezember
Die Büchse der Pandora [Georg Wilhelm Pabst, D 1929]
Klassiker, Erotik, Lust und Untergang
Louise Brooks als Lulu, leidenschaftlich und doch distanziert, die verführerischste aller femme fatales.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Klavier

Di. 1. Januar
Der Dieb von Bagdad
[Raoul Walsh, USA 1924]
Abenteuerfilm
Douglas Fairbanks unterwegs im Orient: als Dieb, als Aufschneider, als Held.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

"Filmz" - Filmfestival Mainz
2007

1. Dezember
Spione
[Fritz Lang, D 1927/28]
Krimi
Ein rasanter Action-Krimi von einem der größten deutschen Regisseure (Metropolis, Dr. Mabuse, M - Eine Stadt sucht einen Mörder). Spannend, schnell mit einem grandiosen Showdown.
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer

Steven Garling - Stummfilm und Percussion im babylon
2007

28. November
Die Weltreise des Marius / LE GRAND VOYAGE DE MARIUS
[F 1912]
WALTER MITTELHOLZER'S AFRIKA-FLUG 1930 
[CH 1930]
65 Min. s/w + Farbe
LICHTSPIEL SCHWARZ - WEISS – GRAU [Laszlo Moholy-Nagy, D 1929] s/w, 7 Min
Begleitung am Flügel: Stephan v. Bothmer, Jürgen Kurz

Schwimmhalle Schloss Plön
2007

22. November
Faust
[Friedrich Wilhelm Murnau, D 1926]
Legende, Mystik
Ein Film von ungeheurer Bildkraft: Der Kampf zwischen Gut und Böse.

Metropolis [Fritz Lang, D 1926]
Science Fiktion - Epos, Stadtutopie
Der Maßstab aller Science Fiktion - Filme. Technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Filmfest Braunschweig
2007

9. November
Zuflucht
[Carl Froelich, D 1928, mit Henny Porten]
Heimkehrermelodram im Berlin der 20er Jahre
Realistisch und schnörkellos erzählt, rührend gespielt von Henny Porten und Franz Lederer. Eine Wiederentdeckung.
Staatstheater Braunschweig

Uraufführung der neuen Musik von Stephan v. Bothmer.
Ensemble des Staatsorchester Braunschweig

Akademie der Künste
2007

14. Oktober
Der Golem, wie er in die Welt kam

[Paul Wegener, Carl Boese, D 1920]
Phantastischer Film, Legendenfilm
Ein Film so schön wie das Kino. Monumental, phantastisch, anmutig.

11. November
Zur Chronik von Grieshuus
[Arthur von Gerlach, D. 1923-25]
Eifersucht, Gier und Mord. Ein Familiendrama auf Schloss Grieshuus.

Live-Musik: Stephan v. Bothmer, Flügel

StummfilmKonzerte im babylon - 5. Staffel
2007

Di. 8. Mai
Bestia / Das Biest
[Aleksander Hertz, Polen 1917, engl. ZT]
Der Gelbe Schein [V. Janson, E. Illes, D 1918, viragiert, engl ZT]
in Zusammenarbeit mit filmPOLSKA.
Live-Filmmusik:Stephan v. Bothmer, Flügel

Di. 22. Mai
Sein größter Bluff [Harry Piel, D 1926, mit Marlene Dietrich]
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Di. 5. Juni
Geheimnisse einer Seele
[G.W. Pabst, D 1926]
Live-Musik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Di. 19. Juni
Engelein [Urban Gad, D 1913, mit Asta Nielsen]
Die ideale Gattin [D 1913, mit Ernst Lubitsch]
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kinoorgel

Di. 3. Juli
Dr. Mabuse - Der Spieler
[Fritz Lang, D 1922]
Doppel Feature
1. Teil: Der große Spieler
2. Teil: Inferno
Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Di. 17. Juli
The Three Musketeers
[Fred Niblo, USA 1921]
Abenteuerfilm, Kostümfilm
Douglas Fairbanks als verwegeber Mantel- und Degenheld, als großer Kavalier.
Live-Musik:
Steven Garling (Schlagzeug), Carsten-Stephan Graf von Bothmer (Flügel)

Di. 31. Juli
Der große Sprung
[Arnold Fanck, D 1927]
Bergfilm
Der Bergfilm als groteske Komödie: Arnold Fancks gelungene Selbst-Persiflage.
Live-Musik: Carsten-Stephan Graf von Bothmer, Flügel

Di. 14. August
Das Ende von St. Petersburg
[W. Pudowkin, SU 1927]
Russische Revolution, Avantgarde
Pudowkins epischer Bilderreigen als Hymne auf die Oktoberrevolution.
Live-Musik: Carsten-Stephan Graf von Bothmer, Flügel

Di. 28. August
Die wunderbare Lüge der Nina Petrowna
[H. Schwarz, D 1929]
Ehedrama vor dem Ersten Weltkrieg
Die wehmütige Liebesgeschichte einer Frau, die ihrem goldenen Käfig entflieht.
Live-Musik: Peter Gotthard, Flügel

Di. 11. September
Inge Larsen
[Hans Steinhoff, D 1921]
Ehedrama
Henny Porten als verlassene Heldin.
Erstaufführung des restaurierten Films, erste Aufführung seit 80 Jahren!
Live-Musik: Carsten-Stephan Graf von Bothmer, Flügel

Di. 25. September
Das Teufelsrad [G. Kosinzew und L. Trauberg, UdSSR 1926]
Ein andalusischer Hund [Luis Buñuel und Salvador Dalí, FR 1928]
Kipho-Film [Julius Pinschewer und Guido Seeber, D 1925]
Avantgardefilme
Jenseits der kinematographischen Illusion: Drei Avantgardefilme aus drei Ländern.
Live-Musik: Ohrenkino - zwei DJs

Open Air im Beachgarden, Pohlstraße 11
2007

Sa. 28. Juli 2007
Faust
[Friedrich Wilhelm Murnau, D 1926]
Legende, Mystik
Ein Film von ungeheurer Bildkraft: Der Kampf zwishen Gut und Böse.
Live-Musik: Carsten-Stephan Graf von Bothmer

Sa. 4. August 2007
Sein größter Bluff [Harry Piel, D 1926, mit Marlene Dietrich]
Sensationskrimi, Actionkomödie
Glänzende Juwelen, fiese Ganoven und verführerische Diebinnen.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

Sa. 11. August 2007
Ich möchte kein Mann sein
[Ernst Lubitsch, D 1919]
Geschlechterverwirrspiele
Zwei überschäumende Verwechslungskomödien mit Dorrit Weixler und Ossi Oswalda.
Scherenschnitt-Filmmärchen von Lotte Reiniger
poetisch, traumhaft, einzigartig
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

Sa. 18. August 2007
Das Cabinet des Dr. Caligari
[Robert Wiene, D 1919/20]
Kunst und Wahnsinn
Ein expressionistischer Blick in die Tiefen der menschlichen Seele. Ein Horrortrip zwischen Wahnsinn und Realität.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

Erphokirche Münster
2007

6. August
Faust
[Friedrich Wilhelm Murnau, D 1926]
Legende, Mystik
Ein Film von ungeheurer Bildkraft: Der Kampf zwishen Gut und Böse.

Live-Musik: Stephan v. Bothmer, Orgel

Open Air im Schloss Charlottenburg
2007

25. Juli 2007
Nosferatu
[F.W. Murnau, D 1922]
Mystik
Der schönste aller Vampirfilme.
Mit einer wunderbar gespenstischen Musik für
Klavier, Sopran und Chor von Stephan v. Bothmer

„Eine herrliche Musik – die beste, die ich je zu NOSFERATU gehört habe, nein, hören durfte“ Cinema Musica

In Zusammenarbeit mit Kino-Open-Air im Schloss Charlottenburg.

Filmfestival Osnabrück
2007

14. Juni
Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]
Lutherkirche Osnabrück

Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Kirchenorgel

Filmmuseum Potsdam
2007

9. Mai
Bestia / Das Biest
[Aleksander Hertz, Polen 1917, engl ZT]
in Zusammenarbeit mit filmPOLSKA und StummfilmKonzerte.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kinoorgel

StummfilmKonzerte im babylon - 4. Staffel

Di. 9. Januar
Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 23. Januar
The Temptress
[M. Stiller/ F. Niblo, USA 1926]
Eröffnung des 9. Internationalen Festivals für Stummfilm und Musik
"H U N G R I G E   A U G E N
Live-Filmmusik: Daniel Kurz (Laute/Chittarone), Lutz Schlosser (Konzertgitarre),Carsten-Stephan Graf v. Bothmer (Flügel),
Steven Garling (Schlagwerke), Dinçer Özer (Percussion)

Di. 6. Februar
Geschlecht in Fesseln
[Wilhelm Dieterle, D 1928]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Kinoorgel

Di. 20. Februar
Der falsche Dimitry
[Hans Steinhoff, D 1922]
Deutsche Erstaufführung der Restaurierung!
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 10. April
Der Mann mit der Kamera
[Dziga Vertov, UdSSR 1929]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 24. April
Nosferatu
[F.W. Murnau, D 1922]
Live-Filmmusik: Sopran (Funny Rennert), Chor (silend voices) und Klavier (Stephan v. Bothmer)

Komische Oper Berlin
2007

20. April
Stan & Olli-Abend
We Faw Down, Big Business, That’s My Wife, Liberty [USA 1928-29]
Komödien
Vier der schönsten und witzigsten Kurzfilme des großartigen Komikerduos Stan Laurel und Oliver Hardy – auch bekannt als »Dick und Doof«.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Babylon - Berlin Film Award
2007

18. April
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt
[W. Ruttmann, D 1927]
Montagefilm/ Avantgarde
Die Großstadt im Gleichklang der Maschinen. Zeitdokument und poetische Vision.

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Lubitschfestival "Lubitsch aus Berlin"
2007

1. - 27. März
40 Filme des bedeutenden Berliner Regisseurs, der durch seine Arbeit in Berlin und Hollyood das Kino revolutionierte. Davon 23 Stummfilme mit Live-Musik und 17 Tonfilme.

Überblick
Filmprogramm - Kalender
Filmprogramm - alle Filme von A-Z
Stummfilm-Marathon

kurz-Infos über alle Filme

Grußwort Klaus Wowereit

Bilder vom Festival

Stummfilm-Marathon 2007
– alle Lubitschstummfilme in zwei mal 13 Stunden

März 2007
Kann ein einziger Pianist in zwei mal 13 Stunden alle Stummfilme Lubitschs hintereinanderweg begleitet? Ein Denkmal und Rekordversuch.
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel/ Klavier/Kinoorgel

April 2007
Verlängerung wegen der großen Nachfrage.
Die besten Stummfilme mit Livemusikbegleitung und die besten Tonfilme nochmal für alle, die sie verpasst haben.
Verlängerung Lubitsch-Festival

In Zusammenarbeit mit dem babylon.

GOING UNDERGROUND 6 - die Preisverleihung
Internationales U-Bahn-Filmfestival 2007

Auch 2007 treten wieder 14 internationale Kurzfilme gegeneinander an. Jeder Fahrgast ist Teil der Jury und kann mitstimmen, zum Beispiel per SMS oder Stimmkarte.

In Zusammenarbeit mit dem Berliner Fenster.

Live-Musik: Carsten-Stephan Graf von Bothmer, Flügel, Keyboards, Kinoorgel

Konzerte in der Emmaus-Kirche
2007 - 2008

19. Januar 2007
Faust
[Friedrich Wilhelm Murnau, D 26]
Mystik, Literaturverfilmung
Ein Film wie ein Gemälde: Der rasende Kampf zwischen Licht und Dunkelheit. Kongenial: Emil Jannings als Mefisto.
Live-Musik: Carsten-Stephan Graf von Bothmer, Kirchenorgel

18. Januar 2008
Der Golem, wie er in die Welt kam
[Paul Wegener, Carl Boese,
D 1920]
Phantastischer Film, Legendenfilm
Monumental, phantastisch, anmutig. Einer der großen Klassiker des deutschen Stummfilms.
Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Kirchenorgel

In Zusammenarbeit mit der Emmaus-Gemeinde.

StummfilmKonzerte im Wintergarten Varieté
2007

8. Januar
Faust
[Friedrich Wilhelm Murnau, D 1926]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

15. Januar
Der letzte Mann
[Friedrich Wilhelm Murnau, D 1924]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

22. Januar
Tartüff
[Friedrich Wilhelm Murnau, D 1925]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

29. Januar
Alles für Geld
[Reinhold Schünzel, D 1923]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

In Zusammenarbeit mit dem Wintergarten Varieté.

StummfilmKonzerte im babylon - 3. Staffel
2006

Di. 5. September
Panzerkreuzer Potemkin
[Sergej Eisenstein, UDSSR 1925]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 26. September
Erotikon
[Mauritz Stiller, Schweden 1920]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 3. Oktober
Faust
[Friedrich Wilhelm Murnau, D 1926]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Kinoorgel

Di. 17. Oktober
Das Cabinet des Dr. Caligari
[Robert Wiene, D 1919/20]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 31. Oktober
Die Blitzzentrale [Valy Arnheim, D 1921]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 14. November
Angst
[Steinhoff, D 1928]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 28. November
Fräulein Piccolo
[Franz Hofer, D 1914]
Ich möchte kein Mann sein [Ernst Lubitsch, D 1919]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 12. Dezember
Der Heilige Berg
[Arnold Fanck, D 1926]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Di. 26. Dezember
Unheimliche Geschichten
[Richard Oswald, D 1919]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel und Kinoorgel

Evangelische Kirche Sottrum
2006

27. Oktober
Der Golem, wie er in die Welt kam
[Paul Wegener, Carl Boese, D 1920]
Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Kirchenorgel

28. Oktober
Metropolis [Fritz Lang, D 1926]
Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Kirchenorgel

StummfilmKonzerte im Planetarium am Insulaner
Staffel II 2006

30. September
Metropolis
[Fritz Lang, D 1926]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer
mit Laser-Show und Planetariums-Effekten

6. Oktober
Frau im Mond
[Fritz Lang, D 1929]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer
mit Laser-Show und Planetariums-Effekten

13. Oktober
Der Golem
[Paul Wegener u. Carl Bosse, D 1920]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer
mit Laser-Show und Planetariums-Effekten

20. Oktober
Der Heilige Berg
[Arnold Fanck, D 1925/26]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer
mit Laser-Show und Planetariums-Effekten

Luther-Festival Wittenberg
2006

30. September
Luther [Hans Kyser, D 1927]

Live-Musik: Carsten-Stephan Graf von Bothmer (Klavier)
spielt die Originalmusik von Wolfgang Zeller

Open Air im Beachgarden, Pohlstraße 11
2006

15. Juli
Spione
[Fritz Lang, D 1927/28]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

22. Juli
Die Austernprinzessin [Ernst Lubitsch, D]
Mysterien eines Frisiersalons
[Erich Engel, Bertolt Brecht, Karl Valentin, D 1922/23]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

5. August
Der Heilige Berg
[Arnold Fanck, D 1925/26]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

12. August
Nosferatu
[F.W. Murnau, D 1922]
Live-Musik: Sopran (Funny Rennert), Chor (silend voices) und Klavier (Stephan v. Bothmer)

26. August
Zuflucht
[Carl Froelich, D 1928, mit Henny Porten]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

2. September
Panzerkreuzer Potemkin
[Sergej Eisensteins, UdSSR 1925]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

StummfilmKonzerte im babylon - 2. Staffel
2006

2. Mai
Berlin. Die Sinfonie der Großstadt
[Walter Ruttmann, D 1927]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

16. Mai
Menschen am Sonntag
[Regie: Robert Siodmak, Edgar G. Ulmer, Drechbuch: Billy Wilder, D 1929]
DVD-Release mit Party!
Soundtrack: Steven Garling, Schlagwerk

30. Mai
Der Golem, wie er in die Welt kam
[Paul Wegener, Carl Boese,
D 1920]
Live-Filmmusik: Steven Garling, Schlagwerk

13. Juni
Kurz und in Farbe - aus den Tiefen des Filmmuseum Berlin
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Kinoorgel, Flügel

27. Juni
Safety Last / Ausgerechnet Wolkenkratzer
[Fred C. Newmeyer,
Sam Taylor, USA 1923, mit Harlold Lloyd]
Live-Filmmusik: Steven Garling, Schlagwerk

11. Juli
Der Mann, der sich verkauft
[Hans Steinhoff, D 1925]
Berliner Erstaufführung der Restaurierung!
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

25. Juli
Die Austernprinzessin [Ernst Lubitsch, D 1919]
Mysterien eines Frisiersalons [Erich Engel, Bertolt Brecht, Karl Valentin, D 1922/23]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

8. August
Nanook of the North/Nanuk, der Eskimo
[Robert Flaherty, USA, 1922]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

22. August
Zuflucht
[Carl Froelich, D 1928, mit Henny Porten]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

Brikettfabrik LOUISE, Domsdorf
2006

19. August
Asphalt
[Joe May, D 1928/29, mit Hans Albers]

Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, E-Piano

Open Air im Schloss Charlottenburg
2006

29. Juli
Metropolis [Fritz Lang, D 1926]
Live-Filmmusik: Stephan von Bothmer am Steinway-Flügel

3. Internationales Orgelfestival in Kasachstan
2006

26. Mai
Der Müde Tod [Fritz Lang 1921]

27. Mai
Nosferatu
[F.W. Murnau, D 1922]

Philharmonie Almaty
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Pfeifenorgel

Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster
2006

4. Mai
Faust
[Friedrich Wilhelm Murnau, D 1926]
Live-Filmmusik: Leistungskurs 2. und 4. Semester

3. Mai
Faust
[Friedrich Wilhelm Murnau, D 1926]
Live-Filmmusik: Leistungskurs 2. und 4. Semester

Musik unter der Leitung von Stephan v. Bothmer

Staatstheater Braunschweig
2006

16. März
Sunrise
[F.W. Murnau, USA 1927]

Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Flügel

StummfilmKonzerte in der Zwölf-Apostel-Kirchengemeinde 2006

18. März
Nosferatu
[F.W. Murnau, D 1922]
Live-Musik: Sopran, Chor, Flügel

29. April
Der Müde Tod
[Fritz Lang 1921]
Live-Filmmusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Schuke-Kirchenorgel

14. Mai - Improvisationskonzert
Machen Sie sich Ihre Bilder selbst!

Live-Musik: Stephan v. Bothmer, Schuke-Kirchenorgel

StummfilmKonzerte im babylon - 1. Staffel
2006

24. Januar
Opium [Robert Reinert, D 1921]
Vorfilm:
The Mystery of the Leaping Fish [C. Cabanne + J. Emerson, USA 1916]
Live-Musik: Stephan v. Bothmer an der Kinoorgel

31. Januar– Sondervorstellung
Metropolis [Fritz Lang, D 1926]
Mit einer Live-Pyro-Show aus Feuer und Dampf
Live-Musik: Stephan v. Bothmer am Flügel

7. Februar
The Four Horsemen of the Apocalypse
[Rex Ingram, USA 1921]
Live-Musik: Stephan v. Bothmer am Flügel

Wiederholung wegen der großen Nachfrage:
19. Februar
Metropolis [Fritz Lang, D 1926]
Mit einer Live-Pyro-Show aus Feuer und Dampf
Live-Musik: Stephan v. Bothmer am Flügel

21. Februar
Der Berg des Schicksals
[Arnold Fanck, D 1924]
Live-Musik: Stephan v. Bothmer am Flügel

7. März
Nosferatu
[F.W. Murnau, D 1922]
Live-Musik für Sopran, Chor, Flügel, Schlagzeug von Stephan v. Bothmer

21. März
Nachtgestalten
[Hans Steinhoff, D 1929]
Berliner Erstaufführung der Restaurierung!
Live-Musik: Stephan v. Bothmer, Kinoorgel

4. April
Die seltsamen Abenteuer des Mr. West im Lande der Bolschewiki
[Lew Kuleschow, UDSSR 1923]
Live-Musik: Stephan v. Bothmer am Flügel

18. April
Sumurun
[Ernst Lubitsch, D 1920]
Live-Musik: Stephan v. Bothmer, Flügel

Layout: Kristin Huckauf

Berlinale
2006

10. Februar
ZUR CHRONIK VON GRIESHUUS
[Arthur von Gerlach, D. 1923-25 ]

Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Steinway-Klavier

Planetarium am Insulaner: "Dunkle Visionen"
Staffel I 2005

Frau im Mond
Fritz Lang, D 1929

Das Cabinet des Dr. Caligari
Robert Wiene, D 1921

Schatten
A. Robison, D 1923

Spione
Fritz Lang, D 1917/28
Live-Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer, Klavier und Keyboards

Stummfilme in der Passionskirche 2004 -2005

11.04.2005
Nosferatu - Sinfonie des Grauens
Friedrich Wilhelm Murnau, 1922
Live-Filmmusik: Klavier, Schlagzeug, Chor, Sopran
unter der Leitung von Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

11.03.2005 - Sonderveranstaltung
Frau im Mond
Fritz Lang, 1929
Die Science Fiction-Nacht im Planetarium am Insulaner, Berlin-Schöneberg.
Live am Flügel: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer
11.02.2005
Kino der Attraktionen und das Wintergarten Programm 1895
Die Filme der ersten Filmaufführung der Welt und die besten Streifen aus den "Flegeljahren des Kinos".
Live am Flügel: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer
11.01.2005
Metropolis
Fritz Lang, 1926
Live am Flügel: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

11.12.2004
Die weiße Hölle vom Piz Palü
Arnold Fanck , 192
Live-Filmmusikorchester, Komposition und Leitung: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer
11.11.2004
Die arme Jenny
Urban Gad, 1912, mit Asta Nielson
Live am Flügel:  Willy Sommerfeld (100 Jahre)

Die Bergkatze
Ernst Lubitsch, 1921, mit Pola Negri
Live am Flügel: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer
11.10.2004
Faust - eine deutsche Volkssage
Friedrich Wilhelm Murnau, 1926
Live am Flügel: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

StummfilmKonzerte - Stummfilm mit Livemusik

Unsere Hauptpartner: Bundesarchiv-Filmarchiv - Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen - Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung - Transit Film - Berliner Fenster

Seit 2010 druckt StummfilmKonzerte sämtliche Drucksachen CO2-neutral mit Print-CO2-Kompensation.

© Carsten-Stephan v. Bothmer. Mit der Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluß für externe Links.