So haben Sie Stummfilme noch nie gehört...

Glossar

Übersicht

Emil Jannings

Kaum ein anderer Schauspieler hat mit seiner schieren Präsenz die Leinwand so beherrscht wie Emil Jannings (1884-1950): Ein dicker, stiernackiger Mann mit ungehobelten Manieren, der auch im Kostüm eines Königs nicht eine abgehobene Würde ausstrahlt, sondern zuallererst den Eindruck von Bodenständigkeit, fleischlicher Sinnlichkeit und rohem Charme. Jannings ist der Mann im Hier und Jetzt, der zwischen Witz und Sentimentalität, Tragik und Komödie hin- und herspringen kann wie ganz wenige. Darauf gründen seine hohe Popularität und sein früher Ruhm als größter Filmschauspieler im deutschen Stummfilm. Unsterblich gemacht haben ihn seine Filme mit den Regisseuren Ernst Lubitsch und Friedrich Wilhelm Murnau, und auch Hollywood kam nicht um ihn herum. Als erster Schauspieler überhaupt erhielt Jannings 1928 einen Oscar.

Philipp Stiasny, 12.12.2006

StummfilmKonzerte - Stummfilm mit Livemusik

Unsere Hauptpartner: Bundesarchiv-Filmarchiv - Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen - Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung - Transit Film - Berliner Fenster

Seit 2010 druckt StummfilmKonzerte sämtliche Drucksachen CO2-neutral mit Print-CO2-Kompensation.

© Carsten-Stephan v. Bothmer. Mit der Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluß für externe Links.