So haben Sie Stummfilme noch nie gehört...

Glossar

Übersicht

Martin Klenk

Martin Klenk studierte Cello und Saxophon an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Stuttgart und an der Hochschule der Künste, Berlin.

Nach Abschluss seines klassischen Studiums an der Hochschule der Künste Berlin bewegte er sich zunächst vorwiegend in den Bereichen klassische Kammermusik und Neue Musik.

Danach erweiterte sich sein musikalisches Spektrum über Jazz, Tango, Weltmusik, freie und harmoniebezogene Improvisation bis hin (und wieder zurück…) zur Alten Musik mit seinem neuesten Projekt, AleMa, einem Duo mit der Sopranistin Alessandra Gardini, in dem sich Musik um 1600 mit seinen Arrangements und Improvisationen verbinden.

Daneben stehen Kompositionen und Arrangements für verschiedene Bands, insbesondere für das seit 1997 in gleicher Besetzung bestehende Trio …e la luna? oder das Composers Orchestra Berlin, dem er seit 2010 als Gründungsmitglied angehört.

Solo-Improvisationen, Studioaufnahmen, Theatermusik, Mitwirkung in verschiedenen Ensembles der Berliner Jazz-Szene bilden einen weiteren Schwerpunkt seines Schaffens.

Martin Klenk unterrichtet Cello, Saxophon, Harmonielehre, Improvisation; privat, an der Musikschule Paul Hindemith, Berlin- Neukölln und ist Dozent bei musica viva.

www.martinklenk.de

StummfilmKonzerte - Stummfilm mit Livemusik

Unsere Hauptpartner: Bundesarchiv-Filmarchiv - Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen - Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung - Transit Film - Berliner Fenster

Seit 2010 druckt StummfilmKonzerte sämtliche Drucksachen CO2-neutral mit Print-CO2-Kompensation.

© Carsten-Stephan v. Bothmer. Mit der Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluß für externe Links.