So haben Sie Stummfilme noch nie gehört...

Glossar

Übersicht

Greta Garbo

GRETA GARBO ging als „Die Göttliche" in die Filmgeschichte ein, wurde zu einem Mythos ohnegleichen. Sie ist vielleicht der grösste Star der Kinogeschichte, mit selbst heute noch enorm hohem Bekanntheitsgrad.

Erste filmische Aufmerksamkeit errang sie in "Luffarpetter - Peter der Landstreicher". Der berühmte schwedische Regisseur Mauritz Stiller (1883-1928) trat 1922 an Greta heran und wurde Ihr Mentor. Sie spielte eine Rolle in seinem Film "Gösta Berlings Saga" und fand damit erstmals Beachtung. Mauritz Stiller empfahl ihr, sich den international gängigeren Namen Greta Garbo zuzulegen, an ihrem leichten Übergewicht zu arbeiten - der Grundstein einer unvergleichlichen Karriere war gelegt.

Durch Stiller kam die Garbo nach Deutschland, wo sie unter der Regie von Georg Wilhelm Pabst (1885-1967) an der Seite des ebenfalls aus Schweden stammenden Superstars Asta Nielsen (1883-1972) im Film "Die freudlose Gasse" agierte. Mit dieser Produktion wurde Greta Garbo europaweit zum Star.

mehr

Filmbilder: Filmmuseum Berlin

StummfilmKonzerte - Stummfilm mit Livemusik

Unsere Hauptpartner: Bundesarchiv-Filmarchiv - Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen - Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung - Transit Film - Berliner Fenster

Seit 2010 druckt StummfilmKonzerte sämtliche Drucksachen CO2-neutral mit Print-CO2-Kompensation.

© Carsten-Stephan v. Bothmer. Mit der Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluß für externe Links.