So haben Sie Stummfilme noch nie gehört...

Glossar

Stummfilme / Musiker

Der Faschingskönig

[Georg Jacoby, D/DK 1928]
Krimi, Karneval

Anlässlich der prächtigen Karnevalsumzüge in Nizza tummeln sich die Reichen und Schönen an der französischen Riviera. In dieser Welt des Scheins versucht auch ein Erpresser sein Glück und fordert hohe Geldbeträge von einer Dame der Gesellschaft, deren kompromittierende Liebesbriefe in seinen Besitz gelangt sind. Ein etwas geheimnisvoller Engländer, genannt „Der Joker“, nimmt den Kampf gegen den Erpresser auf. Ein turbulenter, flott erzählter Krimi, der sich selbst nicht immer ernst nimmt, Spannung und Humor in der Wage hält und seinem Publikum Sensationen, Romantik und ein kussreiches Happy End beschert.

„Die Handlung des Films ist reich an spannenden Momenten, witzigen Einfällen und drastischen Situationen, die von Georg Jacoby wirksam herausgearbeitet sind. Auch der ausgelassene Faschingsrummel in Nizza wird in buntbewegten Bildern anschaulich widergespiegelt. Die Maskenzüge auf der Straße, die rauschenden Ballfeste und die hitzig erregten Glücksspiele in dem luxuriösen Kasino Nizzas, die übermütigen Sektgelage in dem Heim des ‚Faschingskönigs’ Carstairs – all das ist mit sehr glücklicher Hand arrangiert.“ (Der Montag, 2.4.1928)

StummfilmKonzerte - Stummfilm mit Livemusik

Unsere Hauptpartner: Bundesarchiv-Filmarchiv - Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen - Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung - Transit Film - Berliner Fenster

Seit 2010 druckt StummfilmKonzerte sämtliche Drucksachen CO2-neutral mit Print-CO2-Kompensation.

© Carsten-Stephan v. Bothmer. Mit der Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluß für externe Links.