STEPHAN GRAF VON BOTHMER | 50 JAHRE MONDLANDUNG

Zeiss Großplanetarium | Archenhold-Sternwarte | Planetarium am Insulaner

SPACE SYMPHONY
im Planetarium am Insulaner, Berlin

Fr. 19.07.2019
21:30 Uhr


Bild: Birgit Meixner / Nasa

GRAF VON BOTHMER:
Space Symphonie 360°

Weltraum, 50 Jahre Mondlandung

Stephan Graf v. Bothmers Musik ist eine Fusion aus Filmmusiken in der Art wie z.B. „Star Wars“, Klassik, Pink Floyd und Tangering Dream – edel, erhaben, emotional – und voll von neuen überraschenden Klangkombinationen.

Bothmer ist bekannt für seine StummfilmKonzerte, mit denen er bisher über 200.000 Gäste auf fünf Kontinenten begeistert hat. Seine packende Musik hat die Gabe, das Publikum förmlich in die Filme hineinzusaugen. Nur dass seine Musik dieses Mal nicht die Charaktere eines Filmes durchdringt, sondern die faszinierendsten Bilder der Weltraumforschung: Vom Mond aus, den die Menschen vor 50 Jahren zum ersten Mal betreten haben, gehen wir auf eine 360°-Reise durch den Weltraum: zu fremdartigen Welten, vorbei an Sternenhaufen und Galaxien, hinaus in die Tiefen des Alls.

Bothmer spielt an seinem CineTronium, eine Synthesizerburg in Form einer Kinoorgel, aus zahlreichen Synthesizern und Effektgeräten.

Live-Musik: Stephan v. Bothmer, CineTronium | Komposition

SPACE-STUMMFILME
Die letzen zwei Samstage im Oktober

Sa. 19.10.2019
19:00 Uhr

Archenhold Sternwarte

Ticketbutton Konzert


Bild: Birgit Meixner / Deutsche Kinemathek (aus "Reise zum Mond")

GRAF VON BOTHMER:
Georges-Méliès Reise zum Mond u. weitere Filme als Film-Symphonie

Science-Fiction & Zauberei

Konzert und Filme virtuos und perfekt synchron.
Stephan v. Bothmer interpretiert mit seiner Film-Symphonie Filme von Georges Méliès, dem wohl größten Filmpionier aller Zeiten live am Flügel. Bothmers Musik bringt das Publikum zum staunen und lässt Zauberei und Poesie der sehr selten gezeigten Filme lebendig werden. Must see! Must hear!

„Reise zum Mond “ (von 1902!), nach Jules Verne, ist Méliès' berühmtester Film. Der erste Science-Fiction-Film der Filmgeschichte ist spektakulär koloriert und vereint so viele Trickts und revolutionäre Filmtechniken, dass einem schwindelig wird.

mehr

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Sa. 26.10.2019
20:00 Uhr

Zeiss-Großplanetarium

Ticketbutton Konzert


Bild: Birgit Meixner / Deutsche Kinemathek (aus: original Filmplakat)

GRAF VON BOTHMER:
Frau im Mond

Science-Fiction / Klassiker / Space-Film

Stephan v. Bothmer interpretiert Fritz Langs Mega-Weltraumabenteuer mit seiner unnachahmlichen Musik live am Flügel: packend, dramatisch, virtuos – ein Spektakel in der Kuppel des größten Planetarium Deutschlands!

Ein unglaublicher Triller um den Flug zum Mond, der Gold, Verbrecher und Liebende anzieht! Dieser Film ist nicht nur spannend, er war auch die wissenschaftliche Grundlage, auf der die tatsächliche Mondlandung 60 Jahre später fußte. Fritz Lang erfand für den Film den Countdown, der bis heute jeden Raketenstart einzählt.

mehr

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

STEPHAN GRAF VON BOTHMER

GRAF VON BOTHMER

Der Pianist und Komponist füllt mit seinen spektakulären StummfilmKonzerten große Säle wie intime Theater auf fünf Kontinenten. Er trat auf dem Schleswig-Holstein Musik Festival ebenso auf, wie auf dem Berlinfestival im Flughafen Tempelhof nach Björg, Blur und den Pet Shop Boys.

mehr

Alle Planetarien in Berlin:

Zeiss-Großplanetarium
Prenzlauer Allee 80
10405 Berlin

www.planetarium.berlin

Archenhold Sternwarte
Alt-Treptow 1
12435 Berlin

www.planetarium.berlin

Planetarium am Insulaner
Munsterdamm 90
12169 Berlin

www.planetarium.berlin

Eintritt / Tickets:

Normal 16,00 EUR
Ermäßigt 12,00 EUR

*Der Kartenpreis setzt sich zusammen aus dem Eintritt für den Film (5,- Euro) und dem Eintritt für das Konzert. Sie können auch reine Hörplätze (ohne Sicht auf den Film) oder reine Filmplätze (ohne dass die Musik hörbar ist) buchen, obwohl das der eigentlichen Idee des Gesamtkunstwerkes widerspricht. Für diese Sondertickets schreiben Sie uns einfach eine Mail an - am besten mit Telefonnummer.

StummfilmKonzerte – jung, kreativ, packend

StummfilmKonzerte - Stummfilm mit Livemusik

Unsere Hauptpartner: Bundesarchiv-Filmarchiv - Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen - Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung - Transit Film - Berliner Fenster

Seit 2010 druckt StummfilmKonzerte sämtliche Drucksachen CO2-neutral mit Print-CO2-Kompensation.

© Carsten-Stephan v. Bothmer. Mit der Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluß für externe Links.