So haben Sie Stummfilme noch nie gehört...

Glossar

Stummfilme / Musiker

Fußball-Konzerte WM 2014

Stephan Graf v. Bothmer vertont die Fußball-Weltmeisterschaft.
Live am Flügel und an der Kirchenorgel.

Public viewing, ohne Ton, aber mit Live-Filmmusik.

Stephan Graf v. Bothmer, Deutschlands erfolgreichster Stummfilm-Pianist, interpretiert die Fußballspiele der WM in Brasilien live an der Kirchenorgel oder am Flügel - und verwandelt sie so zu einem Live-Stummfilm-Event.

Ein einzigartiges Event aus Sport, Musik und nervenzerrendem Drama.

Getränke, incl. Bier und Wein, sind reichlich vorhanden. Dies gilt für alle Fußball-Konzerte, auch in Kirchen.

Eintritt frei! - Spenden für den Musiker erwünscht
Stephan v. Bothmer spielt ohne feste Gage für Euch.

Zur EM 2012 tobten bereits 2500 Gäste bei Graf Bothmers Fußball-Konzerten. Die Stimmung war unglaublich. Die Fußball-EM 2012 in Polen und der Ukraine vertonte er in Berlin und Essen.

Spieltermine WM 2014:

Fr. 13.06.2014 Berlin Emmaus-Kirche 20:45 Spanien-Niederlande Kirchenorgel
Sa. 14.06.2014 Berlin Kleinmachnow Neue Kammerspiele 18:00 Kolumbien - Griechenland Flügel
So. 15.06.2014 Schweiz Wil Tonhalle Wil 17:45 Schweiz-Ecuador Flügel
Fr. 20.06.2014 Metzingen Martinskirche 20:45 Schweiz - Frankreich Kirchenorgel
Sa. 21.06.2014 Berlin Interk. Garten City 20:45 Deutschland-Ghana Keyboards
Do. 26.06.2014 Kassel Cineplex CAPITOL 17:45 USA-Deutschland Keyboards
Sa. 28.06.2014 Berlin Emmaus-Kirche 21:45 Achtelfinale Kirchenorgel
Sa. 05.07.2014 Berlin Emmaus-Kirche 21:45 Viertelfinale Kirchenorgel

Es kommen noch weitere Fußball-Konzerte in weiteren Städten hinzu. Nicht verpassen: (bitte abtippen).

Hol Stephan Graf v. Bothmer mit seinem Fußball-Konzerten in Deine Stadt!
Hier die Liste aller freien WM-Spiele.

www.fußball-konzerte.de

"Wie passt die Orgel zum Fußball? Erstmal gar nicht, aber wenn Graf Bothmer hinter der Orgel sitzt und durch seine Kunst den Fußball kommentiert, passt es wie eine perfekte Vorlage." Tip Berlin tip-berlin.de

"Egal, wie das Spiel ausgeht, man hat ein Kunstwerk miterlebt."
Berliner Morgenpost lesen

"Statt Reporterfloskeln hörten die Besucher der Emmauskirche mitreißendes Dribblingstakkato und dramatische Akkorde bei Strafraumszenen." WDR3 hören

"Orgel besiegt Kommentator 10:0" taz lesen

„danke für diesen spannenden abend in der kirche. zum ende hin konnte ich schon nicht mehr hinschauen, so spannend hat es die orgelmusik untermalt. und danke für das autogramm!“ Joschy Ma / Facebook

„Wieder was gelernt: O-Ton beim Fussball ist entbehrlich! Bier,Wein&Gejohle geht sehr wohl mit Kirche& Orgel! - war toll! Danke!“ (Joschy Ma, Facebook)

"In der Berliner Emmaus-Kirche wird die EM 2012 mit live eingespielter Orgelmusik wie ein Stummfilm vertont. Das Konzept scheint skurril, geht aber auf. So voll ist das Gotteshaus selten." Weltonline mit TV-Beitrag

"Hier müssen die Sportkommentatoren schweigen." Süddeutsche mit TV-Beitrag

"Fußball sacra
Schwermütige Töne in Moll untermalen die Tränen der deutschen Spieler auf dem Bildschirm. Dann ist es still im Kirchenschiff. Es folgt tosender Applaus der Zuschauer. Er gilt dem Organisten." nmz

"Rhythmische Pässe
Die Hymne geht den Fans in der EmmausKirche noch nicht so recht über die Lippen: Man muss sich erst daran gewöhnen, dass man mit Bier und Hackbrötchen in den Kirchenstühlen sitzt. Und dass hier kein Gottesdienst beginnt, sondern das Endspiel der Fußball-EM – live auf eine neben dem Altar schwebende Videoleinwand übertragen und live an der kircheneigenen Orgel begleitet vom Berliner Stummfilmpianisten und Kinoorganisten Stephan von Bothmer. Erstauntes Kichern, als von Bothmer mit einem spannungsgeladenen Dribbling-Motiv loslegt. Doch schon bei den ersten rhythmisch präzise markierten Pässen, den ersten dramatischen Halbtonrückungen beim Eindringen der gegnerischen Mannschaft in den Strafraum weicht das Amüsement der Anerkennung. Die Sprache der Orgel ist schonungsloser als die herkömmlicher Reportagen: Nach dem frühen Tor der Spanier (in der Wiederholung durch eine punktgenau einsetzende spanischen Hymne markiert) bewegt sich die Partie meist in düsterem Moll, bei jedem Foul lässt von Bothmer dissonante Septnonenakkorde zucken und scheut sich auch nicht, den Schmerz des an delikater Stelle getroffenen Klose auszumalen. Am Ende kompensieren die deutschen Fans ihre Trauer über das verlorene Finale mit stehenden Ovationen für einen heißen Kandidaten um den Titel eines Europameisters der Fußballkommentatoren. In jedem Fall ist von Bothmer der Beweis gelungen, dass nicht nur in der Kunst der Stummfilmbegleitung, sondern auch in der Tradition der Orgelimprovisation ein Riesenpotenzial steckt."

Der Tagesspiegel lesen

Stephan v. Bothmer live in der Radioeins-Radio-Show
Fotos
Radioeins-Show: Video, Audio und weitere Bilder

Bisher wurden von Graf Bothmer vertont:
EM 2012 | WM 2010 | EM 2008 | WM-Endspiel Deutschland-Niederlande 1974.

StummfilmKonzerte - Stummfilm mit Livemusik

Unsere Hauptpartner: Bundesarchiv-Filmarchiv - Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen - Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung - Transit Film - Berliner Fenster

Seit 2010 druckt StummfilmKonzerte sämtliche Drucksachen CO2-neutral mit Print-CO2-Kompensation.

© Carsten-Stephan v. Bothmer. Mit der Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluß für externe Links.