So haben Sie Stummfilme noch nie gehört...

Glossar

Stummfilme / Musiker

Erotikon

„Erotikon“ ist eine zynische, respektlose Komödie, ein modernes, possenhaftes Spiel um Schein und Sein im bürgerlichen Eheleben. Professor Leo Charpentier hat eine schöne Frau, ein herrschaftliche Villa voller nutzloser Dinge und eine ansprechende Nichte, die ihm still zugetan ist, ihm selbst die Krawatte bindet und seine Lieblingsspeisen kocht. Doch das alles interessiert den Professor wenig, denn seine Leidenschaft gilt ausschließlich seinen Insekten. Er hat mehr Freude an den polygam lebenden Tieren, die zwei, auch drei Partner haben, als an seinem eigenen Liebesleben. Seine Frau Irene nutzt die Zeit und trifft sich auffallend oft mit dem besten Freund des Hauses Charpentier, dem Bildhauer Preben Wells. Auch sind da noch die Offerten des Piloten und Dandys Baron Felix. Doch leider wird das unterschwellige, bunte Liebesleben des Hauses Charpentier schon bald öffentlich.

Lubitsch soll einmal gesagt haben, er hätte seinen berühmten Lubitsch-Touch aufgrund seiner Begeisterung für diesen Film entwickelt.

mehr

Filmbild: Filmmuseum Berlin

StummfilmKonzerte - Stummfilm mit Livemusik

Unsere Hauptpartner: Bundesarchiv-Filmarchiv - Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen - Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung - Transit Film - Berliner Fenster

Seit 2010 druckt StummfilmKonzerte sämtliche Drucksachen CO2-neutral mit Print-CO2-Kompensation.

© Carsten-Stephan v. Bothmer. Mit der Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluß für externe Links.