So haben Sie Stummfilme noch nie gehört...

Glossar

Stummfilme / Musiker

Orgel & Fußball

Aktuelle Infos 2012

Stephan v. Bothmer interpretiert die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika live an der Orgel.

Wir können die Veranstaltung nicht besser beschreiben als der Tagesspiegel:

Rhythmische Pässe

Die Hymne geht den Fans in der EmmausKirche noch nicht so recht über die Lippen: Man muss sich erst daran gewöhnen, dass man mit Bier und Hackbrötchen in den Kirchenstühlen sitzt. Und dass hier kein Gottesdienst beginnt, sondern das Endspiel der Fußball-EM – live auf eine neben dem Altar schwebende Videoleinwand übertragen und live an der kircheneigenen Orgel begleitet vom Berliner Stummfilmpianisten und Kinoorganisten Stephan von Bothmer. Erstauntes Kichern, als von Bothmer mit einem spannungsgeladenen Dribbling-Motiv loslegt. Doch schon bei den ersten rhythmisch präzise markierten Pässen, den ersten dramatischen Halbtonrückungen beim Eindringen der gegnerischen Mannschaft in den Strafraum weicht das Amüsement der Anerkennung. Die Sprache der Orgel ist schonungsloser als die herkömmlicher Reportagen: Nach dem frühen Tor der Spanier (in der Wiederholung durch eine punktgenau einsetzende spanischen Hymne markiert) bewegt sich die Partie meist in düsterem Moll, bei jedem Foul lässt von Bothmer dissonante Septnonenakkorde zucken und scheut sich auch nicht, den Schmerz des an delikater Stelle getroffenen Klose auszumalen. Am Ende kompensieren die deutschen Fans ihre Trauer über das verlorene Finale mit stehenden Ovationen für einen heißen Kandidaten um den Titel eines Europameisters der Fußballkommentatoren. In jedem Fall ist von Bothmer der Beweis gelungen, dass nicht nur in der Kunst der Stummfilmbegleitung, sondern auch in der Tradition der Orgelimprovisation ein Riesenpotenzial steckt.

Carsten Niemann, Tagesspiegel, 1.7.2008

http://www.tagesspiegel.de/kultur/;art772,2562689

"Wie passt die Orgel zum Fußball? Erstmal gar nicht, aber wenn Graf Bothmer hinter der Orgel sitzt und durch seine Kunst den Fußball kommentiert, passt es wie eine perfekte Vorlage."

Florian Zander, Tip Berlin, Juni 2010

http://www.tip-berlin.de/kultur-und-freizeit/orgel-und-fussball-weltmeisterschaft-mit-stephan-von-bothmer

"Orgel besiegt Kommentator 10:0" titelt die taz

Ralf Hutter, die tageszeitung taz, 08.07.2010

taz.de

Spieltermine:

Aktuelle Infos 2012

Mi 23. Juni 2010, 20:30 Uhr: Ghana-Deutschland 500 begeisterte Fans!
Di 6. Juli 2010, 20:30 Uhr: Halbfinale, Uruguay-Niederlande 450 Fans!
Mi 7. Juli 2010, 20:30 Uhr: Halbfinale, Spanien - Deutschland 460 Fans!
So 11. Juli 2010, 20:30 Uhr: Das Endspiel - Niederlande-Spanien
Emmaus Kirche, Eintritt frei
Livemusik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer an der Kinoorgel.

StummfilmKonzerte - Stummfilm mit Livemusik

Unsere Hauptpartner: Bundesarchiv-Filmarchiv - Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen - Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung - Transit Film - Berliner Fenster

Seit 2010 druckt StummfilmKonzerte sämtliche Drucksachen CO2-neutral mit Print-CO2-Kompensation.

© Carsten-Stephan v. Bothmer. Mit der Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluß für externe Links.